Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

veröffentlichung Online-Portale UWG Schleichwerbung Erschöpfungsgrundsatz Personenbezogene Daten Schadensfall anwaltsserie information technology USPTO ecommerce Preisauszeichnung arbeitnehmer Custom Audiences Wettbewerbsrecht Internet Hotelsterne Selbstverständlichkeiten messenger whatsapp Panoramafreiheit events Presse 5 UWG Reiserecht Diskriminierung Direktmarketing Creative Commons Urteil Extremisten Leipzig Jahresrückblick Informationsfreiheit Datengeheimnis email marketing Vergütung § 5 UWG Irreführung gesellschaftsrecht Berlin verlinkung Sperrabrede Urheberrecht Booking.com Online Asien jahresabschluss Internet of Things Vertragsgestaltung § 15 MarkenG Gäste DSGVO wetteronline.de Foto Türkisch Onlinevertrieb Messe Art. 13 GMV Influencer Google AdWords EC-Karten vertrag Bildrechte Trademark technology AGB Suchfunktion unternehmensrecht Marke Phishing gender pay gap Prozessrecht Haftung Check-in Rabattangaben Rechtsanwaltsfachangestellte Team bgh München Markeneintragung Geschäftsanschrift Suchmaschinen Interview Buchungsportal EU-Textilkennzeichnungsverordnung Restaurant Verlängerung Data Breach data recht am eigenen bild britain Zustellbevollmächtigter videoüberwachung Tracking Hausrecht Beweislast Evil Legal Ferienwohnung Hacking Großbritannien Jugendschutzfilter Fotografen Datensicherheit Behinderungswettbewerb Schöpfungshöhe Algorithmus Transparenz 3 UWG Mindestlohn Infosec Impressumspflicht Gastronomie Anmeldung Expedia.com kommunen § 5 MarkenG Crowdfunding kündigungsschutz Barcamp USA informationstechnologie Blog besondere Darstellung Unionsmarke Lizenzrecht Tipppfehlerdomain Soziale Netzwerke Entschädigung wallart transparenzregister Keyword-Advertising GmbH Handelsregister patent drohnen Dokumentationspflicht Vergleichsportale Datenpanne Bundeskartellamt handel Kapitalmarkt privacy shield Kundenbewertungen Produktempfehlungen Arbeitsrecht Minijob Europarecht right of publicity Impressum Presserecht Autocomplete Sicherheitslücke Filesharing Löschung NetzDG Dynamic Keyword Insertion zahlungsdienst Reisen Sponsoring Finanzierung Meinung Erbe Preisangabenverordnung Versicherungsrecht EuGH Referendar 2014 total buy out Bestpreisklausel Limited Freelancer berufspflicht hate speech Arbeitsvertrag Unlauterer Wettbewerb Gesamtpreis Haftungsrecht Beacons Kündigung drohnengesetz Vertragsrecht geldwäsche Newsletter Überwachung Kritik Gesundheit Bafin Kennzeichnung Social Engineering AstraDirekt LMIV Geschäftsführer Rechtsprechung copter Kunsturhebergesetz Registered Ring Amazon c/o Suchalgorithmus #bsen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com