Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Haftungsrecht Keyword-Advertising Impressum Adwords Zustellbevollmächtigter html5 HSMA Preisangabenverordnung Jahresrückblick Hinweispflichten events Persönlichkeitsrecht Direktmarketing AIDA Xing Suchfunktion wallart Einwilligungsgestaltung fake news Asien Gäste Chat Tipppfehlerdomain Filesharing Marke Gegendarstellung Scam Gepäck Crowdfunding Diskriminierung Wettbewerb Bildrechte Spitzenstellungsbehauptung Creative Commons wetteronline.de vertrag Berlin Buchungsportal München Journalisten Resort Geschäftsführer Influencer § 5 UWG kommunen Cyber Security Finanzaufsicht LMIV Extremisten Kleinanlegerschutz targeting Herkunftsfunktion Marketing Beacons § 15 MarkenG Konferenz Kennzeichnungskraft gesellschaftsrecht Meinung Amazon Abwerbeverbot Custom Audiences CNIL Reiserecht UWG E-Mail Check-in Urteil Urteile ePrivacy WLAN Event Einwilligung Schadenersatz Referendar Bundesmeldegesetz Löschung Kundenbewertung EU-Kosmetik-Verordnung Privacy Telefon Ring Exklusivitätsklausel recht am eigenen bild Verbandsklage Preisauszeichnung § 5 MarkenG Phishing Doxing gezielte Behinderung Google AdWords Entschädigung zugangsvereitelung Online-Portale verlinkung Bachblüten Informationsfreiheit Kosmetik Evil Legal Umtausch Social Media Suchmaschinenbetreiber Impressumspflicht Niederlassungsfreiheit Travel Industry Wettbewerbsbeschränkung Minijob Zahlungsdaten Online Shopping Infosec Beleidigung Hotels Social Networks Handelsregister EC-Karten Data Protection Google EuGH online werbung Meldepflicht Hotelvermittler brexit Hack Arbeitsrecht Datenschutzrecht Osteopathie Anmeldung Customer Service Schleichwerbung information technology Abmahnung Abhören Restaurant Team informationstechnologie Duldungsvollmacht Datensicherheit A1-Bescheinigung LinkedIn Störerhaftung LG Köln entgeltgleichheit ransomware KUG Compliance E-Commerce Urlaub Job email marketing geldwäsche Werktitel Europarecht Datenschutz Registered Recap Leipzig right of publicity Hausrecht #bsen Europa Algorithmen fotos Erbe Blog Erschöpfungsgrundsatz Bewertung E-Mail-Marketing Pressekodex fristen handel Online Marketing Gesundheit Bildrecherche videoüberwachung Digitalwirtschaft Datenschutzbeauftragter #emd15 Midijob OLG Köln NetzDG Flugzeug Art. 13 GMV neu Hotelsterne Hacking Notice & Take Down Expedia.com Presserecht BDSG Lizenzrecht Kündigung ADV Markeneintragung markenanmeldung technology Urheberrechtsreform urheberrechtsschutz CRM Corporate Housekeeping Meinungsfreiheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten