Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Beleidigung wetteronline.de Erdogan patent AfD Buchungsportal Pseudonomisierung Technologie Reiserecht bgh Einstellungsverbot handel zugangsvereitelung arbeitnehmer Auftragsverarbeitung Abmahnung Suchmaschinen Informationspflicht Resort Sampling Leaks Urteil technology AIDA Datenschutzrecht Kundenbewertungen Suchfunktion Urheberrechtsreform Duldungsvollmacht Hackerangriff veröffentlichung Jahresrückblick Bildrechte jahresabschluss Content-Klau Blog Markeneintragung Anonymisierung Interview ransomware Irreführung Tipppfehlerdomain Spitzenstellungsbehauptung Arbeitsrecht gesellschaftsrecht hate speech Know How Dokumentationspflicht CRM custom audience Produktempfehlungen Customer Service datenverlust Wettbewerbsbeschränkung Kinderrechte Fotografie Amazon Werktitel Persönlichkeitsrecht transparenzregister markenanmeldung Social Networks Fotografen Website Ferienwohnung Kundendaten informationstechnologie München Markensperre Panoramafreiheit Auslandszustellung § 24 MarkenG Barcamp Löschungsanspruch Vertragsrecht verlinkung Education New Work online werbung Vertrauen Verbandsklage gender pay gap Infosec anwaltsserie Vergütungsmodelle Home-Office Schadensfall Vertragsgestaltung Boehmermann Double-Opt-In Sitzverlegung Expedia.com Beacons Geschäftsanschrift Kündigung Vergleichsportale Hinweispflichten Direktmarketing Abwerbeverbot Jugendschutzfilter whatsapp IT-Sicherheit Asien email marketing Datenpanne WLAN Reisen Algorithmen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Spirit Legal Internet Exklusivitätsklausel A1-Bescheinigung Team Spirit Beschäftigtendatenschutz Hotelkonzept USPTO § 5 MarkenG Linkhaftung Ofcom TeamSpirit Dark Pattern § 5 UWG Rechtsanwaltsfachangestellte E-Commerce Evil Legal Kritik Class Action Dynamic Keyword Insertion Digitalwirtschaft Haftungsrecht Recap Sponsoren Kartellrecht Finanzierung ePrivacy Midijob Datenschutzerklärung Ratenparität events Online Marketing Europa NetzDG urheberrechtsschutz Adwords Urlaub Touristik Artificial Intelligence technik Compliance Doxing data privacy Bewertung total buy out Finanzaufsicht ransom Microsoft KUG Europarecht Kundenbewertung Einwilligungsgestaltung Kekse TikTok Umtausch Notice & Take Down Hotelsterne E-Mail SSO Crowdfunding ITB ecommerce HSMA Apps Journalisten Recht Unterlassungsansprüche Stellenangebot LMIV Lebensmittel YouTube vertrag Kinder Presserecht gezielte Behinderung Wettbewerb Data Breach #emd15 §75f HGB zahlungsdienst Suchmaschinenbetreiber Anmeldung Datenschutzbeauftragter kündigungsschutz Selbstverständlichkeiten Geschäftsführer Erbe c/o selbstanlageverfahren data Sperrwirkung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten