Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Werbekennzeichnung privacy shield patent neu Kundenbewertung Medienprivileg information technology NetzDG Reise Onlineshop Exklusivitätsklausel Content-Klau technology Wettbewerbsbeschränkung #emd15 Textilien Hotel Urlaub Panoramafreiheit verlinkung gezielte Behinderung Event bgh Schadenersatz ReFa Hinweispflichten ransom Markensperre Diskriminierung transparenzregister Bots Spitzenstellungsbehauptung Extremisten Data Protection Vertragsrecht Selbstverständlichkeiten Medienrecht Fotografen Erschöpfungsgrundsatz Datenschutzbeauftragter html5 zugangsvereitelung Unternehmensgründung Datenschutzerklärung Tracking Kosmetik wallart Spielzeug Bestpreisklausel Irreführung Hotelsterne LG Köln Polen Schadensfall Chat besondere Darstellung Amazon Schadensersatz Suchmaschinenbetreiber TeamSpirit Phishing data security Datenschutzgesetz Bundesmeldegesetz Google AdWords geldwäsche Sitzverlegung Team wetteronline.de Home-Office Arbeitsunfall Weihnachten Türkisch Hotelrecht Beweislast Human Resource Management Customer Service Referendar Newsletter Datenpanne Website Dark Pattern Asien Kunsturhebergesetz Einstellungsverbot urheberrechtsschutz Reisen Einwilligung Limited UWG Influencer Wahlen Online-Bewertungen targeting zahlungsdienst Großbritannien OLG Köln GmbH Wettbewerb Twitter Webdesign §75f HGB Suchmaschinen Geschäftsanschrift Panorama Custom Audiences Presse Presserecht SSO Pseudonomisierung OTMR Keyword-Advertising IT-Sicherheit Persönlichkeitsrecht Markeneintragung gdpr Big Data Verlängerung AfD Datenportabilität EU-Kosmetik-Verordnung Preisangabenverordnung Datengeheimnis Unlauterer Wettbewerb whatsapp Bildrechte Herkunftsfunktion DSGVO Ofcom Handynummer Kennzeichnungskraft Barcamp Deep Fake Class Action SEA Sicherheitslücke Recap § 15 MarkenG custom audience E-Mail Auslandszustellung Zustellbevollmächtigter Flugzeug Facebook Verbandsklage Einverständnis Heilkunde Gesundheit Spirit Legal Social Networks Urteile Impressum Email WLAN Meinung Hotelvermittler anwaltsserie EU-Kommission Ferienwohnung Direktmarketing Consent Management BDSG Hotelkonzept britain handelsrecht copter Berlin drohnengesetz Künstliche Intelligenz EC-Karten Social Media Hack Vertrauen Microsoft Dynamic Keyword Insertion Social Engineering Stellenausschreibung Europarecht KUG Apps Gegendarstellung Ratenparität Prozessrecht Umtausch ADV markenanmeldung Rechtsprechung Neujahr Überwachung Datenschutzrecht LMIV Education verbraucherstreitbeilegungsgesetz Preisauszeichnung Urteil Instagram handel Annual Return Finanzaufsicht Domainrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten