Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Bots LMIV Trademark Travel Industry Datensicherheit berufspflicht html5 ransom fristen Presserecht copter Einverständnis Internetrecht Arbeitsrecht Authentifizierung email marketing Erschöpfungsgrundsatz Lebensmittel vertrag Marke Adwords Recht Rechtsanwaltsfachangestellte §75f HGB transparenzregister Persönlichkeitsrecht recht am eigenen bild Tipppfehlerdomain Unionsmarke Gäste Barcamp entgeltgleichheit Beacons Verbandsklage OLG Köln Tracking Zustellbevollmächtigter Urteile Überwachung HSMA zugangsvereitelung arbeitnehmer Gaming Disorder schule Sitzverlegung Dokumentationspflicht Ring ADV events Vergleichsportale Kritik Bildrecherche Hausrecht Bundeskartellamt gender pay gap Entschädigung veröffentlichung data privacy Prozessrecht § 5 UWG Herkunftsfunktion Rückgaberecht AfD Beleidigung Großbritannien Anmeldung britain EuGH Referendar verlinken gdpr Minijob Sponsoring Restaurant § 4 UWG Rechtsprechung Finanzaufsicht Werktitel Kennzeichnung Online Marketing wetteronline.de Kundendaten Gesamtpreis Data Breach Doxing Preisauszeichnung jahresabschluss Distribution ePrivacy Europawahl Verpackungsgesetz c/o Urheberrecht USA Corporate Housekeeping Compliance Class Action Haftung § 5 MarkenG ReFa ransomware FTC ISPs Neujahr messenger videoüberwachung Wettbewerbsbeschränkung Europa Extremisten Custom Audiences Buchungsportal EU-Kosmetik-Verordnung Datenpanne Home-Office Social Networks Haftungsrecht Kündigung Internet of Things Hacking verlinkung Konferenz Abmahnung total buy out Kosmetik LG Hamburg Unlauterer Wettbewerb Einwilligung unternehmensrecht Recap fotos Duldungsvollmacht Medienprivileg Zahlungsdaten whatsapp Marketing patent Digitalwirtschaft Freelancer Reisen Soziale Netzwerke Midijob drohnengesetz GmbH datenverlust Wahlen Schadensfall Umtausch Geschäftsanschrift Onlinevertrieb Wettbewerb Fotografen Irreführung Handelsregister Beschäftigtendatenschutz Ratenparität § 24 MarkenG Internet EU-Textilkennzeichnungsverordnung Künstliche Intelligenz kündigungsschutz Twitter Hack Analytics Gesundheit nutzungsrechte Team NetzDG UWG Geschäftsführer Online-Portale OTMR Event zahlungsdienst CRM besondere Darstellung Mindestlohn Insolvenz Kundenbewertung technology Löschung Gegendarstellung KUG Vertrauen News Cyber Security Kreditkarten Blog SSO technik Ruby on Rails Kunsturhebergesetz verbraucherstreitbeilegungsgesetz #emd15 Presse brexit Big Data Stellenangebot Bildrechte LinkedIn Türkisch

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten