Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Jugendschutzfilter Sperrabrede Conversion neu Bewertung Autocomplete Presse Double-Opt-In Consent Management gezielte Behinderung Pressekodex Algorithmen unternehmensrecht Midijob Unionsmarke Onlineshop Sitzverlegung berufspflicht Adwords handelsrecht SSO Meldepflicht information technology fake news events datenverlust Digitalwirtschaft Internet of Things Neujahr Infosec ISPs Messe Linkhaftung Vergütungsmodelle Abhören email marketing PPC Annual Return Kundendaten Social Engineering Rechtsanwaltsfachangestellte wetteronline.de Insolvenz nutzungsrechte Suchmaschinenbetreiber Pseudonomisierung markenanmeldung Schadensfall §75f HGB Schöpfungshöhe E-Mobilität AIDA Stellenausschreibung Ruby on Rails Webdesign Domainrecht Buchungsportal data security Anonymisierung Hotelrecht Sicherheitslücke Osteopathie IT-Sicherheit Education Big Data § 15 MarkenG Informationsfreiheit TeamSpirit HSMA Leipzig Finanzaufsicht AGB Privacy Online-Bewertungen Notice & Take Down Markenrecht Google AdWords drohnen BDSG Hackerangriff technology KUG LG Hamburg handel technik Presserecht Handynummer Gastronomie Lebensmittel Impressumspflicht Hotellerie LG Köln videoüberwachung Wettbewerbsrecht Niederlassungsfreiheit YouTube Online Gegendarstellung Werbekennzeichnung Abwerbeverbot Informationspflicht Tracking USPTO ReFa Compliance § 24 MarkenG Einzelhandel Blog Finanzierung Fotografen Reisen Ofcom Ring Authentifizierung entgeltgleichheit Trademark Urheberrechtsreform Vergütung Radikalisierung WLAN Restaurant Freelancer Hotelkonzept Data Breach Doxing Wahlen Überwachung Einverständnis Booking.com Kundenbewertungen Instagram Xing Störerhaftung Zustellbevollmächtigter Recap Apps Alexa Newsletter Lohnfortzahlung Einwilligungsgestaltung Analytics Türkisch Kleinanlegerschutz Panorama Auslandszustellung Werktitel Content-Klau Persönlichkeitsrecht Spirit Legal Limited Gesetz Einwilligung Entschädigung html5 gdpr ransomware copter Zahlungsdaten Schadenersatz Geschäftsführer Gesamtpreis Nutzungsrecht Erschöpfungsgrundsatz OTMR Herkunftsfunktion Haftung Team Spirit Beschäftigtendatenschutz Impressum fotos jahresabschluss Urheberrecht Meinung ePrivacy Technologie Exklusivitätsklausel Urlaub Barcamp Bildrecherche Cyber Security Bundesmeldegesetz Künstliche Intelligenz Amazon Verpackungsgesetz Kreditkarten Social Media Beacons Unlauterer Wettbewerb Datenschutzrecht AfD Dark Pattern Corporate Housekeeping Rechtsprechung Recht Europa LikeButton Datengeheimnis Leaks Kapitalmarkt Abmahnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten