Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Trademark IT-Sicherheit Filesharing SSO Ring Löschungsanspruch Kartellrecht Domainrecht FashionID § 5 MarkenG Kosmetik Verbandsklage Hack Nutzungsrecht Fotografen Internet Unterlassungsansprüche E-Commerce Arbeitsunfall Customer Service Interview Keyword-Advertising arbeitnehmer Handynummer 3 UWG HSMA Urheberrechtsreform EC-Karten Tracking Sampling § 5 UWG Informationspflicht Mitarbeiterfotografie Finanzaufsicht schule Duldungsvollmacht Rechtsanwaltsfachangestellte events JointControl Email WLAN Textilien Technologie Rückgaberecht ecommerce targeting Verfügbarkeit Online-Portale Gastronomie Google custom audience Sperrabrede whatsapp Online-Bewertungen Rechtsprechung Suchfunktion USA Touristik Double-Opt-In zugangsvereitelung Internetrecht Personenbezogene Daten Ferienwohnung E-Mail-Marketing DSGVO Presserecht Resort Webdesign Suchalgorithmus Einstellungsverbot entgeltgleichheit Einverständnis Job privacy shield Schöpfungshöhe Buchungsportal ransomware Informationsfreiheit EU-Kommission Produktempfehlungen Hausrecht Reisen Markeneintragung LMIV Social Networks videoüberwachung Evil Legal Onlineshop Jahresrückblick drohnengesetz Team Bachblüten Boehmermann #bsen Impressumspflicht Analytics Kennzeichnungskraft veröffentlichung Gesetz neu Privacy Bewertung berufspflicht Schleichwerbung Urteil Meldepflicht Wettbewerbsbeschränkung Kreditkarten Abmahnung Kündigung Class Action EU-Textilkennzeichnungsverordnung verlinkung Meinungsfreiheit Reise Bots nutzungsrechte Soziale Netzwerke Dark Pattern Beweislast CNIL technik Datengeheimnis Hotels Custom Audiences Löschung Umtausch Bußgeld Spirit Legal UWG Zahlungsdaten E-Mail Sitzverlegung § 4 UWG Störerhaftung Datensicherheit Arbeitsrecht Bestpreisklausel Berlin Mindestlohn Irreführung Bildrecherche Exklusivitätsklausel ePrivacy selbstanlageverfahren Hotelkonzept Midijob information technology Anonymisierung Algorithmus Transparenz Gäste Arbeitsvertrag Barcamp wetteronline.de data Crowdfunding Weihnachten Datenschutzrecht fotos Hacking markenanmeldung ITB Bildrechte Urteile Kekse PPC Voice Assistant Hackerangriff Online Marketing EU-Kosmetik-Verordnung Vergleichsportale Datenschutzerklärung Fotografie Schadenersatz data security Pseudonomisierung Asien Facial Recognition Content-Klau Kundenbewertung Hotelsterne Restaurant gender pay gap Überwachung Travel Industry Auftragsverarbeitung Social Media fake news Spielzeug Infosec informationstechnologie Hotellerie Schadensfall Geschäftsführer Hinweispflichten Kinder Ruby on Rails LikeButton PSD2 Distribution

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: