Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Urlaub ecommerce Kennzeichnung Scam hate speech drohnengesetz Restaurant anwaltsserie Geschäftsführer Creative Commons ReFa Bestpreisklausel Registered veröffentlichung Dokumentationspflicht Einstellungsverbot EC-Karten Influencer bgh Marke Jahresrückblick jahresabschluss kündigungsschutz OTMR Preisangabenverordnung Diskriminierung Panoramafreiheit Medienrecht Stellenangebot Keyword-Advertising fake news Ofcom Wettbewerb Conversion Check-in markenanmeldung Kündigung Linkhaftung fristen USPTO transparenzregister § 15 MarkenG Ring Verlängerung Herkunftsfunktion Informationsfreiheit Bundesmeldegesetz Social Engineering Werbung Haftung Journalisten Zustellbevollmächtigter Internet of Things Flugzeug E-Mail-Marketing Pressekodex Suchalgorithmus Recht Medienprivileg Gesamtpreis ePrivacy Unterlassung Datenschutz Data Breach Dark Pattern Kleinanlegerschutz Corporate Housekeeping Kosmetik gdpr Erbe Infosec News EuGH Fotografen Kritik whatsapp Gäste Blog PPC Digitalwirtschaft Auftragsverarbeitung Doxing Lohnfortzahlung Produktempfehlungen Recap Arbeitsvertrag Selbstverständlichkeiten Email Urheberrechtsreform Newsletter nutzungsrechte email marketing Haftungsrecht Trademark Gesetz Kundenbewertung Tipppfehlerdomain Finanzaufsicht A1-Bescheinigung Art. 13 GMV 2014 WLAN ITB GmbH München Expedia.com Hausrecht Amazon Irreführung urheberrechtsschutz IT-Sicherheit Interview Gepäck Reise Urteil c/o Geschmacksmuster arbeitnehmer ransom Handynummer Domainrecht USA Geschäftsanschrift #bsen copter CRM kommunen gezielte Behinderung gender pay gap Facebook OLG Köln Markenrecht Osteopathie E-Mail Schleichwerbung Vertrauen Anmeldung Kennzeichnungskraft Störerhaftung Zahlungsdaten § 5 MarkenG Freelancer Personenbezogene Daten Social Media Direktmarketing Messe Einverständnis Gastronomie handelsrecht Gesundheit Textilien Filesharing Opentable Lebensmittel datenverlust UWG Werktitel Website CNIL privacy shield Webdesign Asien Persönlichkeitsrecht Hinweispflichten KUG Stellenausschreibung Dynamic Keyword Insertion Compliance Bildrechte Insolvenz ransomware EU-Textilkennzeichnungsverordnung Hotels TeamSpirit Distribution Beleidigung Home-Office Double-Opt-In Panorama Team Rückgaberecht Hotelvermittler technik § 24 MarkenG BDSG Chat Prozessrecht Algorithmus Transparenz Vertragsrecht Algorithmen Presse geldwäsche §75f HGB Überwachung Google Jugendschutzfilter Verbandsklage Entschädigung Impressum right of publicity

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten