Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Datensicherheit Verlängerung Suchalgorithmus neu entgeltgleichheit Referendar Bots New Work drohnen Türkisch Europarecht Störerhaftung markenanmeldung Linkhaftung Xing Abmahnung selbstanlageverfahren Auftragsverarbeitung Zahlungsdaten Panoramafreiheit § 4 UWG Journalisten nutzungsrechte Europa Internet handel custom audience Irreführung gesellschaftsrecht Werbung Kritik Bußgeld informationstechnologie Check-in Beleidigung Datenschutzbeauftragter Löschung Digitalwirtschaft Einwilligungsgestaltung videoüberwachung Rechtsanwaltsfachangestellte besondere Darstellung Registered Suchmaschinen Medienrecht Beacons Markeneintragung ransom arbeitnehmer email marketing Home-Office Kundendaten Rückgaberecht USA handelsrecht KUG Lebensmittel Fotografen Meinungsfreiheit verlinken ePrivacy Suchfunktion Abwerbeverbot AIDA Datenschutz § 5 UWG britain Lohnfortzahlung Hacking Werktitel HSMA Preisangabenverordnung events DSGVO online werbung Foto OLG Köln Künstliche Intelligenz E-Mail fotos AGB LMIV OTMR SEA Haftung Panorama Doxing Spitzenstellungsbehauptung Cyber Security Hotelvermittler Keyword-Advertising Google Personenbezogene Daten Produktempfehlungen Asien Löschungsanspruch Direktmarketing Bundeskartellamt Hotel ReFa Plattformregulierung Hotelkonzept Hotels vertrag unternehmensrecht Opentable Annual Return Abhören Apps Neujahr Recap TeamSpirit Travel Industry Wahlen Infosec SSO 3 UWG Gesichtserkennung Art. 13 GMV Vergütungsmodelle data security Influencer Expedia.com Privacy EU-Kosmetik-Verordnung Resort Berlin #bsen Großbritannien Messe Wettbewerbsbeschränkung Nutzungsrecht Trademark Osteopathie Selbstverständlichkeiten information technology Booking.com Extremisten FTC Tracking data privacy LinkedIn Scam Jahresrückblick Data Protection Anmeldung total buy out Chat berufspflicht Single Sign-On Touristik c/o Social Engineering Kinderrechte kommunen Kunsturhebergesetz Phishing Marke PPC Kinder Customer Service ITB USPTO Einverständnis wallart Weihnachten Einwilligung veröffentlichung Pressekodex Reisen Autocomplete anwaltsserie targeting html5 AfD Leaks Lizenzrecht brexit zahlungsdienst § 15 MarkenG Sitzverlegung Kleinanlegerschutz CRM Kosmetik gender pay gap urheberrechtsschutz data Wettbewerbsrecht Google AdWords Haftungsrecht fake news Suchmaschinenbetreiber Ring Big Data Pseudonomisierung Website Kekse Social Media Schadenersatz Schleichwerbung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten