Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Kundenbewertungen Stellenangebot zahlungsdienst IT-Sicherheit Wettbewerbsbeschränkung Algorithmen Bots LinkedIn whatsapp Dark Pattern total buy out § 4 UWG §75f HGB KUG Expedia.com Haftungsrecht Konferenz Meldepflicht CNIL Home-Office § 24 MarkenG UWG berufspflicht Vertragsrecht Restaurant Telefon zugangsvereitelung gezielte Behinderung Markensperre SEA Kennzeichnungskraft Reisen Exklusivitätsklausel Data Breach Online-Bewertungen Machine Learning Rechtsprechung Heilkunde Suchalgorithmus EU-Textilkennzeichnungsverordnung Lebensmittel Erdogan Hotel Markeneintragung Hotelsterne Geschmacksmuster Vergleichsportale kommunen Kinder Presse Schöpfungshöhe Spitzenstellungsbehauptung Löschung Verbandsklage Schleichwerbung Werbung Verlängerung #emd15 Störerhaftung 5 UWG Europa fotos Hotelvermittler PPC Gegendarstellung OLG Köln Direktmarketing Suchmaschinenbetreiber Werktitel USA Sitzverlegung technik messenger § 15 MarkenG 2014 Hacking ITB handel gesellschaftsrecht Textilien USPTO ransom BDSG Urlaub drohnengesetz Abwerbeverbot FTC verbraucherstreitbeilegungsgesetz Nutzungsrecht Zahlungsdaten Privacy entgeltgleichheit unternehmensrecht copter Datenschutzgesetz Website OTMR Booking.com Zustellbevollmächtigter Touristik Einwilligungsgestaltung Medienprivileg Domainrecht ADV Auftragsdatenverarbeitung Beweislast Vergütungsmodelle handelsrecht hate speech Behinderungswettbewerb Kartellrecht Class Action Gäste Urheberrechtsreform Kekse Compliance Social Engineering jahresabschluss Urheberrecht Hotelkonzept Internet EU-Kosmetik-Verordnung HSMA Blog Keyword-Advertising Adwords Internetrecht arbeitnehmer Bewertung Wettbewerb Buchungsportal Datenschutzrecht Sponsoring AfD information technology Diskriminierung ePrivacy Einverständnis Bachblüten Weihnachten Recht Kleinanlegerschutz patent Prozessrecht Facebook LG Hamburg markenanmeldung Scam Europarecht Registered neu Resort Datenpanne Datengeheimnis Doxing Bestpreisklausel Rückgaberecht Mitarbeiterfotografie § 5 UWG Marketing data security kündigungsschutz Erschöpfungsgrundsatz Human Resource Management Hausrecht Kunsturhebergesetz EuGH Suchmaschinen Ferienwohnung Customer Service Algorithmus Transparenz Opentable Kosmetik E-Commerce Evil Legal Consent Management Social Media Pressekodex Medienrecht Datenschutzbeauftragter Bildrechte Filesharing Wettbewerbsverbot Fotografen Conversion New Work Impressumspflicht Hinweispflichten Interview Beacons § 5 MarkenG Data Protection Linkhaftung Social Networks Abmahnung Panoramafreiheit Verfügbarkeit Lohnfortzahlung ReFa Check-in

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten