Aktuelles

|

DSB: Datenschutzrecht als Haftungsrisiko für Digitalagenturen

Mängelrechte, Schadensersatz, Nichtigkeit: Vertragliche Risiken und Vertragsgestaltung im datenschutzsensiblen Agenturgeschäft lesen

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Medienrecht TeamSpirit whatsapp Direktmarketing Bachblüten Persönlichkeitsrecht Annual Return Technologie Werbung Dynamic Keyword Insertion Sperrwirkung Internet of Things Adwords Recap Werktitel EC-Karten Lizenzrecht New Work AfD Online FTC Kreditkarten Google CRM Urteil Meldepflicht Einzelhandel total buy out Hackerangriff Keyword-Advertising Schöpfungshöhe Unlauterer Wettbewerb Marke Kritik Sperrabrede Reise Stellenausschreibung Jugendschutzfilter Herkunftsfunktion Sponsoren Kapitalmarkt Algorithmus Transparenz Preisauszeichnung Türkisch videoüberwachung Expedia.com München Prozessrecht kommunen § 15 MarkenG Hausrecht Gesetz Infosec Sicherheitslücke Kennzeichnungskraft Domainrecht Consent Management email marketing Suchmaschinen verlinken nutzungsrechte Vergütung Informationsfreiheit Midijob Machine Learning Informationspflicht gesellschaftsrecht PPC Duldungsvollmacht Class Action Blog ReFa Bundeskartellamt selbstanlageverfahren Email Datenschutzgesetz Registered GmbH Distribution Schleichwerbung Urteile handel Hack privacy shield Rabattangaben unternehmensrecht Beschäftigtendatenschutz Conversion Voice Assistant 3 UWG Geschäftsanschrift Online-Bewertungen Big Data Beacons Dokumentationspflicht Human Resource Management Doxing Gaming Disorder transparenzregister Linkhaftung Unterlassung zugangsvereitelung Internet Onlinevertrieb 2014 berufspflicht Artificial Intelligence Überwachung Selbstverständlichkeiten Datenschutzgrundverordnung § 4 UWG Handynummer Erschöpfungsgrundsatz Geschäftsgeheimnis Handelsregister ITB Team Spirit Event AIDA Leipzig Einwilligungsgestaltung geldwäsche Datengeheimnis ePrivacy Impressum Vertragsrecht Unterlassungsansprüche Phishing Referendar Europawahl Google AdWords Social Networks EuGH Hotels Stellenangebot § 24 MarkenG Ring Algorithmen Bestpreisklausel Kennzeichnung Datenportabilität wetteronline.de Gesundheit Job right of publicity events Rückgaberecht Umtausch Extremisten § 5 UWG Leaks Amazon zahlungsdienst Hotelvermittler Foto Osteopathie Hotelsterne Digitalwirtschaft ransomware Medienstaatsvertrag Diskriminierung Twitter Abwerbeverbot markenanmeldung technology Finanzaufsicht Presse Apps Notice & Take Down Vertrauen #bsen hate speech Störerhaftung Berlin Namensrecht Abmahnung Tipppfehlerdomain Radikalisierung Creative Commons Touristik verlinkung YouTube Tracking Limited Marketing Team Gesamtpreis patent Niederlassungsfreiheit Auftragsverarbeitung Werbekennzeichnung NetzDG urheberrechtsschutz PSD2 veröffentlichung Zustellbevollmächtigter Datenschutzerklärung Arbeitsvertrag #emd15 Soziale Netzwerke

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten