Aktuelles

|

DSB: Datenschutzrecht als Haftungsrisiko für Digitalagenturen

Mängelrechte, Schadensersatz, Nichtigkeit: Vertragliche Risiken und Vertragsgestaltung im datenschutzsensiblen Agenturgeschäft lesen

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

TeamSpirit GmbH Presserecht Arbeitsunfall hate speech Tipppfehlerdomain Verfügbarkeit Midijob kündigungsschutz Fotografen Social Media Vertrauen Dokumentationspflicht gesellschaftsrecht Customer Service NetzDG Buchungsportal Zustellbevollmächtigter Check-in Online-Portale Datensicherheit Chat Textilien § 4 UWG Webdesign Sitzverlegung Lizenzrecht bgh custom audience Gastronomie Gaming Disorder videoüberwachung Dark Pattern Voice Assistant schule britain Google Bestpreisklausel Hotels USPTO Jahresrückblick Personenbezogene Daten Schadensfall A1-Bescheinigung Technologie technology UWG information technology Instagram Abhören drohnengesetz wetteronline.de Human Resource Management Suchmaschinen Sponsoren Rechtsprechung Erschöpfungsgrundsatz Dynamic Keyword Insertion recht am eigenen bild Unlauterer Wettbewerb Hackerangriff Kekse Berlin messenger ecommerce Online Shopping Heilkunde gdpr Double-Opt-In Auftragsdatenverarbeitung Telefon gezielte Behinderung Identitätsdiebstahl Onlineshop Internet Kinder Compliance Medienrecht Urteile Radikalisierung selbstanlageverfahren FashionID Spirit Legal Deep Fake wallart targeting HSMA Hotelsterne Urlaub Artificial Intelligence Kundendaten Digitalwirtschaft PSD2 ITB Social Networks EU-Kosmetik-Verordnung CRM Adwords Datenschutzgrundverordnung privacy shield Behinderungswettbewerb Google AdWords Zahlungsdaten Hotelrecht Beleidigung Presse New Work Kritik Mindestlohn Data Breach EC-Karten Kapitalmarkt Annual Return Geschmacksmuster Infosec Datenschutzrecht Recap Opentable Rückgaberecht E-Commerce Geschäftsgeheimnis Rechtsanwaltsfachangestellte Sicherheitslücke Geschäftsanschrift News Team Spirit nutzungsrechte Cyber Security Vergütung Verpackungsgesetz Herkunftsfunktion Einstellungsverbot patent Marketing Sperrabrede WLAN Handelsregister Handynummer Suchmaschinenbetreiber Online Produktempfehlungen Hinweispflichten Big Data Polen kommunen urheberrechtsschutz Haftung YouTube berufspflicht Prozessrecht Arbeitsrecht Algorithmen Kinderrechte Recht Online Marketing Erbe Hack Weihnachten Trademark Stellenausschreibung Abmahnung Exklusivitätsklausel Newsletter Minijob Vergleichsportale unternehmensrecht Art. 13 GMV informationstechnologie handel fake news gender pay gap Online-Bewertungen Gesamtpreis Neujahr Einverständnis Unterlassungsansprüche Panorama Videokonferenz Algorithmus Transparenz Entschädigung Osteopathie Einwilligungsgestaltung Wettbewerb Anmeldung Influencer Social Engineering Ruby on Rails Löschungsanspruch Auftragsverarbeitung Limited Messe #bsen Facial Recognition Facebook fristen § 5 MarkenG Leaks Schöpfungshöhe Apps Spielzeug

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: