Aktuelles

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Linkhaftung Check-in Reisen Rückgaberecht Panoramafreiheit Machine Learning Foto Custom Audiences Bundeskartellamt Hotelsterne Preisangabenverordnung Nutzungsrecht Kleinanlegerschutz AIDA Datenschutzgesetz Berlin Google AdWords Customer Service Bildung Email events Anonymisierung Persönlichkeitsrecht Kapitalmarkt Beschäftigtendatenschutz E-Mail Anmeldung Künstliche Intelligenz drohnen Unionsmarke Bundesmeldegesetz New Work Entschädigung Geschäftsführer Datenschutzrecht UWG Hotel Hausrecht Limited Handelsregister Medienprivileg Gaming Disorder Datengeheimnis Dokumentationspflicht Arbeitsrecht Midijob Notice & Take Down Hotels Markenrecht Selbstverständlichkeiten Adwords Osteopathie Arbeitsunfall Leipzig Leaks wallart Europawahl Preisauszeichnung Hacking handel selbstanlageverfahren Human Resource Management Datensicherheit informationstechnologie Kekse LMIV Extremisten Messe Online-Bewertungen Jugendschutzfilter Recap Restaurant Algorithmen §75f HGB Scam Amazon videoüberwachung Evil Legal Handynummer Sicherheitslücke SEA Einwilligung Education targeting Unlauterer Wettbewerb Hackerangriff Polen Job #emd15 Rechtsanwaltsfachangestellte Insolvenz Ferienwohnung Datenpanne Trademark Single Sign-On Distribution Onlineplattform Hotellerie Exklusivitätsklausel Booking.com Stellenangebot Art. 13 GMV Datenportabilität Werbung Referendar ReFa Phishing OLG Köln copter Erbe Lebensmittel Löschungsanspruch kündigungsschutz § 15 MarkenG Heilkunde Finanzaufsicht Wettbewerbsrecht Umtausch verbraucherstreitbeilegungsgesetz Urteile privacy shield Gepäck Kunsturhebergesetz total buy out Abmahnung Einwilligungsgestaltung ISPs NetzDG Domainrecht Soziale Netzwerke Kreditkarten Schadenersatz Kosmetik Bildrechte EuGH Geschäftsgeheimnis Wahlen Verfügbarkeit AGB Irreführung Prozessrecht Kennzeichnungskraft Marke Hotelkonzept Ofcom Doxing Bewertung § 5 MarkenG USA EU-Textilkennzeichnungsverordnung besondere Darstellung urheberrechtsschutz E-Mail-Marketing messenger Ring Sitzverlegung Infosec CRM verlinkung Finanzierung Mitarbeiterfotografie Journalisten Reise Einverständnis informationspflichten whatsapp Markeneintragung Online Shopping Kinderrechte § 4 UWG Telefon Lizenzrecht markenanmeldung Data Protection Haftung Conversion AfD gdpr Registered Crowdfunding arbeitnehmer JointControl Opentable Know How Kündigung unternehmensrecht Stellenausschreibung Erdogan Boehmermann Vertragsrecht Dark Pattern Algorithmus Transparenz Geschmacksmuster fake news ITB Gesetz Digitalwirtschaft 3 UWG TeamSpirit Technologie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten