Aktuelles

|

DSB: Datenschutzrecht als Haftungsrisiko für Digitalagenturen

Mängelrechte, Schadensersatz, Nichtigkeit: Vertragliche Risiken und Vertragsgestaltung im datenschutzsensiblen Agenturgeschäft lesen

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Rechtsanwaltsfachangestellte technology Kapitalmarkt Heilkunde Kleinanlegerschutz Microsoft § 4 UWG 5 UWG Team Jahresrückblick Minijob § 15 MarkenG CNIL Apps Medienprivileg Auftragsverarbeitung Kartellrecht wetteronline.de Sponsoring Ruby on Rails Geschäftsführer Informationsfreiheit Bundeskartellamt ePrivacy Selbstverständlichkeiten Haftungsrecht Creative Commons Dynamic Keyword Insertion Einwilligung Home-Office Hotelrecht Human Resource Management Customer Service Pressekodex Werbekennzeichnung München Deep Fake Distribution Amazon Ring Videokonferenz Online Marketing Recht Europawahl BDSG Prozessrecht Webdesign Blog Compliance Instagram EU-Textilkennzeichnungsverordnung Double-Opt-In HipHop Großbritannien Anonymisierung Schöpfungshöhe § 24 MarkenG Stellenangebot html5 Class Action ransom Consent Management Social Engineering Preisauszeichnung Pseudonomisierung Custom Audiences Filesharing online werbung Löschungsanspruch Reise Buchungsportal WLAN Umtausch AIDA Kundenbewertungen Sicherheitslücke Rabattangaben SSO EC-Karten Urlaub information technology Internet Leipzig Kunsturhebergesetz Twitter Medienrecht Onlinevertrieb Artificial Intelligence Newsletter Personenbezogene Daten PSD2 Datenschutzgrundverordnung Beweislast Jugendschutzfilter Job ISPs Schadensersatz Analytics Behinderungswettbewerb Infosec OTMR Informationspflicht Europarecht Datenpanne Lebensmittel kommunen Extremisten Datensicherheit Beleidigung Reiserecht Türkisch Abwerbeverbot Exklusivitätsklausel Hotellerie datenverlust Corporate Housekeeping Art. 13 GMV custom audience zugangsvereitelung Beschäftigtendatenschutz Bachblüten Datenschutz Europa kündigungsschutz Machine Learning Gastronomie Check-in Restaurant Schadenersatz neu Beacons Facial Recognition Sponsoren HSMA Hotels E-Mail Presserecht Kekse Arbeitsunfall Panoramafreiheit Hausrecht patent Leaks arbeitnehmer Lizenzrecht Internet of Things Nutzungsrecht Lohnfortzahlung CRM Journalisten Berlin LG Köln Linkhaftung 3 UWG TeamSpirit Unlauterer Wettbewerb informationspflichten FTC Algorithmen Preisangabenverordnung messenger Auftragsdatenverarbeitung jahresabschluss drohnen Vergütungsmodelle Finanzaufsicht Datenschutzrecht verlinkung Erdogan verlinken ecommerce Bildrecherche New Work Hackerangriff Einwilligungsgestaltung Referendar kinderfotos Bußgeld 2014 Bildung Rückgaberecht Unterlassung Duldungsvollmacht Soziale Netzwerke vertrag geldwäsche Datengeheimnis Barcamp Impressum Kinderrechte markenanmeldung Irreführung YouTube Ferienwohnung News Sampling Travel Industry Marketing Suchmaschinenbetreiber Gegendarstellung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten