Aktuelles

|

DSB: Datenschutzrecht als Haftungsrisiko für Digitalagenturen

Mängelrechte, Schadensersatz, Nichtigkeit: Vertragliche Risiken und Vertragsgestaltung im datenschutzsensiblen Agenturgeschäft lesen

|

Der neue Mindestlohn

Ganz neu ist der Mindestlohn nicht. Er muss seit dem 1. Januar 2015 in Höhe von 8,50 Euro brutto/Stunde in Deutschland gezahlt werden. Ab 2017 erhöht sich der Betrag auf 8,84 Euro. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, für welche Arbeitnehmer der Mindestlohn gezahlt werden muss und welche Gehaltsbestandteile bei der Berechnung berücksichtigt werden. lesen


Tags

Europawahl Rechtsprechung Lizenzrecht Werbung SSO Onlineplattform Buchungsportal Finanzierung Apps Touristik Bildrechte Kritik gdpr Exklusivitätsklausel Kundenbewertung § 4 UWG JointControl Boehmermann Blog Conversion HSMA Hotelkonzept Impressum Rückgaberecht Tracking Herkunftsfunktion information technology ISPs Spielzeug Sitzverlegung Diskriminierung ITB Einwilligung handel EU-Kosmetik-Verordnung Website Minijob Data Breach Technologie PPC Anmeldung Erschöpfungsgrundsatz recht am eigenen bild Kartellrecht kündigungsschutz Mitarbeiterfotografie Werbekennzeichnung Xing Kündigung Haftung Facebook Google LMIV unternehmensrecht KUG TeamSpirit Hotelvermittler Scam Reisen right of publicity Bestpreisklausel data verbraucherstreitbeilegungsgesetz EU-Kommission Datenschutz Datenpanne Registered Barcamp AIDA Ruby on Rails markenanmeldung Unterlassungsansprüche technik Creative Commons Influencer Persönlichkeitsrecht Konferenz EC-Karten Störerhaftung Fotografen Datenschutzrecht Überwachung Messe kommunen Finanzaufsicht ReFa Referendar Opentable LikeButton LinkedIn Foto Evil Legal Check-in Erdogan transparenzregister Polen Ring Freelancer Recht 2014 Prozessrecht USPTO Anonymisierung Booking.com Google AdWords Autocomplete Vertragsrecht Gesundheit Niederlassungsfreiheit Big Data Artificial Intelligence Ferienwohnung YouTube Europarecht Verbandsklage Presse Kleinanlegerschutz BDSG Suchalgorithmus fristen Unternehmensgründung nutzungsrechte gesellschaftsrecht LG Hamburg kinderfotos informationstechnologie Rabattangaben Onlineshop Privacy Data Protection email marketing arbeitnehmer Education Fotografie Doxing Know How Online Internet Auftragsdatenverarbeitung CNIL Weihnachten Informationsfreiheit Kosmetik Online Marketing britain Social Networks besondere Darstellung Kennzeichnung Marketing Geschäftsführer Geschäftsanschrift Kunsturhebergesetz Medienrecht Sperrabrede Rechtsanwaltsfachangestellte Gepäck Compliance Werktitel Vertragsgestaltung Geschmacksmuster Jahresrückblick Suchmaschinenbetreiber Amazon Twitter technology Dark Pattern Pressekodex Urheberrechtsreform Leaks Internetrecht Datenschutzgrundverordnung Art. 13 GMV Umtausch Human Resource Management Gaming Disorder Kundendaten Europa wallart Hotels 5 UWG Verpackungsgesetz Datenschutzgesetz Urlaub Zustellbevollmächtigter E-Mail Datenschutzerklärung brexit Schadensfall GmbH Adwords #bsen Kapitalmarkt Hotelrecht Asien Einverständnis Radikalisierung bgh Vergleichsportale Analytics SEA

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten