Aktuelles

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen

Tags

gezielte Behinderung Sicherheitslücke Midijob urheberrechtsschutz Filesharing Panoramafreiheit 5 UWG Impressum EU-Kosmetik-Verordnung #bsen OTMR Sperrabrede fake news Messe Textilien Arbeitsvertrag Meinungsfreiheit Datengeheimnis Personenbezogene Daten Berlin Panorama Ofcom Team Hotelsterne Infosec Webdesign bgh Prozessrecht hate speech Schutzbrief Marke geldwäsche c/o Crowdfunding Autocomplete Job USA LMIV Unionsmarke verlinken Unlauterer Wettbewerb Rechtsanwaltsfachangestellte wetteronline.de EU-Textilkennzeichnungsverordnung Corporate Housekeeping Check-in Technologie Beacons nutzungsrechte kündigungsschutz Reisen Kekse § 5 MarkenG Niederlassungsfreiheit Bafin Restaurant targeting schule Scam Hotel handelsrecht Asien Türkisch Double-Opt-In Wettbewerb Cyber Security Datenschutzerklärung Vergütungsmodelle Bildrechte Google AdWords Linkhaftung Versicherungsrecht drohnen Expedia.com Löschung Markensperre Behinderungswettbewerb right of publicity Amazon Erdogan Zahlungsdaten Meldepflicht E-Mail Facebook EuGH Abwerbeverbot Einwilligung Datenschutzbeauftragter handel Handelsregister Bestpreisklausel Boehmermann Art. 13 GMV Sponsoring information technology § 5 UWG Geschäftsanschrift Dokumentationspflicht Geschäftsführer Opentable Markenrecht Persönlichkeitsrecht Weihnachten Bewertung Auftragsdatenverarbeitung Zustellbevollmächtigter Social Engineering Social Networks html5 Stellenausschreibung Großbritannien Adwords Suchalgorithmus Keyword-Advertising Konferenz messenger Kündigung E-Commerce besondere Darstellung Extremisten Unternehmensgründung Ruby on Rails Verfügbarkeit Informationsfreiheit transparenzregister Presserecht Kapitalmarkt ADV Xing SEA Kennzeichnungskraft Unterlassung Booking.com Urlaub Online Marketing §75f HGB Website Buchungsportal Rabattangaben ITB Datenschutzrecht technik entgeltgleichheit LinkedIn Marketing Reiserecht #emd15 Lizenzrecht AIDA Apps anwaltsserie Internet Kunsturhebergesetz Diskriminierung News Anmeldung CRM Schöpfungshöhe AstraDirekt Bußgeld Class Action BDSG Erbe LG Hamburg Gepäck Internet of Things Conversion AGB Sitzverlegung UWG Medienrecht Markeneintragung Vertragsgestaltung total buy out Social Media Flugzeug Finanzaufsicht veröffentlichung Vertragsrecht 2014 Rechtsprechung Verbandsklage Foto Beweislast Bundesmeldegesetz Vergütung data privacy Minijob Direktmarketing Entschädigung Preisauszeichnung Erschöpfungsgrundsatz Gesetz Blog videoüberwachung Jahresrückblick Bestandsschutz Ring wallart Irreführung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten

Spirit Legal LLP hat 4,75 von 5 Sterne | 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com