Aktuelles

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Medienrecht Markeneintragung Informationspflicht drohnen Werktitel Datengeheimnis kommunen Spielzeug Urteil Kinderrechte Expedia.com AfD Sitzverlegung Filesharing Technologie Suchmaschinenbetreiber Vertragsrecht Bestandsschutz Kennzeichnung Unternehmensgründung verbraucherstreitbeilegungsgesetz EU-Kommission Kundendaten Kartellrecht Webdesign Schadenersatz Überwachung urheberrechtsschutz Anmeldung Hotelkonzept Tracking Interview Team HSMA html5 Ring Medienprivileg Sponsoren Löschung Reise Internetrecht Keyword-Advertising BDSG Stellenausschreibung verlinkung Panorama Phishing Buchungsportal Marke Big Data technology Digitalwirtschaft copter Apps Double-Opt-In Berlin E-Commerce drohnengesetz Haftungsrecht Datenschutzrecht Einwilligung transparenzregister Entschädigung Recht informationspflichten besondere Darstellung Hotelrecht Ruby on Rails Prozessrecht Art. 13 GMV custom audience Social Networks Lohnfortzahlung handel Zustellbevollmächtigter Medienstaatsvertrag Spitzenstellungsbehauptung Scam videoüberwachung Sicherheitslücke Ferienwohnung §75f HGB Impressumspflicht Preisauszeichnung § 4 UWG Hotelvermittler Ratenparität Geschäftsgeheimnis Leaks Machine Learning geldwäsche Unterlassungsansprüche Plattformregulierung Gesetz Travel Industry Unionsmarke Diskriminierung AGB Bildung Datenpanne Preisangabenverordnung FashionID Türkisch Finanzaufsicht ITB Onlineshop Urheberrechtsreform Leipzig informationstechnologie Content-Klau LMIV hate speech Conversion ransom KUG datenverlust Data Breach Erschöpfungsgrundsatz kündigungsschutz Rabattangaben total buy out EU-Textilkennzeichnungsverordnung New Work 3 UWG brexit Gesundheit veröffentlichung Hackerangriff Auslandszustellung Rechtsanwaltsfachangestellte Vergleichsportale TikTok Abhören Bildrechte Exklusivitätsklausel Meinungsfreiheit Rechtsprechung ransomware Auftragsdatenverarbeitung technik Urlaub neu Privacy Gegendarstellung Geschäftsanschrift Produktempfehlungen Restaurant FTC Class Action Bußgeld Markenrecht News GmbH Lebensmittel Irreführung PPC AIDA Spirit Legal Unterlassung Arbeitsrecht Abmahnung Hotelsterne Alexa Suchalgorithmus Einstellungsverbot Annual Return Opentable Domainrecht britain Kritik gender pay gap Xing 5 UWG c/o Namensrecht OLG Köln Social Engineering online werbung Sperrabrede Mitarbeiterfotografie Microsoft Vertragsgestaltung Authentifizierung EC-Karten recht am eigenen bild Hinweispflichten Human Resource Management CNIL zahlungsdienst Schadensersatz E-Mail data Journalisten Persönlichkeitsrecht Sperrwirkung § 5 MarkenG Flugzeug Verpackungsgesetz Einverständnis Kinder

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten