Aktuelles

|

Die TOP 4 der Fristversäumnisse

Rechtsanwälte haben viel mit Fristen zu tun, doch mitnichten ist es so, dass Fristen nur für Anwälte wichtig sind, auch Unternehmer müssen ihre Fristen konsequent im Blick haben, überprüfen und einhalten. Denn wird eine Frist versäumt, kann das richtig teuer werden oder weitreichende Konsequenzen haben. Hier die TOP 4 der Fristen, die oftmals versäumt werden: lesen

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Amazon Urheberrecht Beleidigung Big Data News Einverständnis Konferenz AfD Kinder Facial Recognition Privacy drohnengesetz Double-Opt-In targeting Bildung Distribution AGB Panorama IT-Sicherheit OTMR Opentable EC-Karten Kunsturhebergesetz Check-in Urteil verlinken Kundendaten Spirit Legal Vertrauen BDSG Bewertung Algorithmus Transparenz Customer Service Zustellbevollmächtigter Boehmermann Evil Legal Hotelsterne Corporate Housekeeping Europawahl Kinderrechte Einwilligungsgestaltung Bundeskartellamt Großbritannien Bots SSO Schadenersatz Informationspflicht Unterlassung Markensperre Kleinanlegerschutz berufspflicht Gesamtpreis Spielzeug Meinungsfreiheit Impressumspflicht wallart Freelancer fotos Website Einstellungsverbot Linkhaftung recht am eigenen bild Identitätsdiebstahl schule Fotografen WLAN anwaltsserie § 15 MarkenG Hotellerie AIDA Schleichwerbung Hacking Datenschutzgrundverordnung Alexa Abhören HSMA Markenrecht Conversion Rückgaberecht Gastronomie Adwords copter Human Resource Management Hotelrecht Touristik custom audience Kreditkarten Handynummer Spitzenstellungsbehauptung Fotografie Extremisten Informationsfreiheit Interview Radikalisierung Datengeheimnis gdpr Finanzierung right of publicity Leipzig Datenschutz Erschöpfungsgrundsatz Annual Return Sperrwirkung SEA ADV kommunen Facebook Data Protection #bsen Onlineshop Google AdWords Medienrecht Registered Arbeitsrecht Datenschutzerklärung Auslandszustellung neu Marketing CRM information technology Verpackungsgesetz ecommerce Bußgeld Haftungsrecht Verfügbarkeit LMIV vertrag Single Sign-On TikTok informationspflichten NetzDG Wahlen Persönlichkeitsrecht Arbeitsvertrag Urlaub ransomware Kündigung Sponsoring Namensrecht USPTO Kekse EU-Textilkennzeichnungsverordnung handelsrecht zahlungsdienst urheberrechtsschutz Erdogan Aufsichtsbehörden html5 Nutzungsrecht Autocomplete Rechtsprechung §75f HGB Domainrecht Leaks DSGVO Data Breach Technologie Gepäck EU-Kommission Expedia.com Bildrecherche Insolvenz Türkisch Art. 13 GMV Markeneintragung Werbekennzeichnung Reisen Onlinevertrieb Resort Team Spirit Scam Booking.com Hotels data privacy Polen Selbstverständlichkeiten Recap HipHop Asien Rufschädigung Know How A1-Bescheinigung Tracking Einzelhandel Haftung Hotelkonzept entgeltgleichheit Travel Industry handel Content-Klau Hausrecht Datenportabilität Impressum Consent Management Beschäftigtendatenschutz Medienprivileg Doxing Geschäftsgeheimnis FashionID Sampling

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: