Aktuelles

|

Evil Legal zum Nachlesen: Mit dem Entgelttransparenzgesetz gegen Gender Pay Gaps

Anfang 2017 musste sich Google einer umfangreichen Untersuchung durch das US-Arbeitsministerium wegen angeblicher Gender-Pay-Gap-Verstößen stellen. Seit dem 01.07.2017 ist das Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) in Deutschland in Kraft. Bedeutet dies, dass auch deutsche Arbeitgeber solche Untersuchungen zu fürchten haben? lesen


Tags

Education Sampling Kundenbewertungen Voice Assistant Jugendschutzfilter Abhören Vertragsrecht Presse § 15 MarkenG Kosmetik Big Data Entschädigung München Home-Office Heilkunde selbstanlageverfahren Geschäftsführer A1-Bescheinigung Pseudonomisierung E-Mail-Marketing Rückgaberecht TikTok Zustellbevollmächtigter Diskriminierung Informationspflicht Selbstverständlichkeiten Phishing Gastronomie Duldungsvollmacht EU-Kommission Gesetz Trademark Consent Management Beschäftigtendatenschutz 3 UWG Gepäck Gegendarstellung E-Commerce entgeltgleichheit gdpr Dark Pattern Distribution #bsen SSO Team Einwilligung informationspflichten E-Mobilität Conversion verbraucherstreitbeilegungsgesetz Datengeheimnis CRM Urlaub OTMR Wettbewerbsbeschränkung Löschung Resort Messe Flugzeug Datenschutzgesetz Sperrabrede targeting Haftung Arbeitsrecht Class Action Kennzeichnungskraft Auftragsverarbeitung veröffentlichung hate speech schule Markeneintragung Social Engineering Schadensfall Twitter Barcamp Jahresrückblick Namensrecht wallart Rabattangaben Autocomplete ReFa Kapitalmarkt Medienstaatsvertrag Mindestlohn fake news BDSG Lizenzrecht Panorama Textilien technik ransom Panoramafreiheit Gaming Disorder Lebensmittel Blog Sponsoren zahlungsdienst Spielzeug Umtausch Rufschädigung Facial Recognition Internet Wettbewerbsrecht Gesamtpreis Unionsmarke Stellenangebot Bundeskartellamt verlinkung Freelancer KUG E-Mail Überwachung Vergütung Midijob Recap fotos Urteil Expedia.com handel Ruby on Rails Urheberrechtsreform Bildrecherche Personenbezogene Daten Schadensersatz Bundesmeldegesetz Filesharing USPTO Linkhaftung Touristik Event Online Marketing Reisen Handelsregister arbeitnehmer Crowdfunding Online Schadenersatz Arbeitsvertrag CNIL Alexa Single Sign-On Machine Learning Datenportabilität patent Unternehmensgründung Radikalisierung § 5 UWG Kartellrecht Medienrecht AIDA fristen Hotelsterne Tracking Internetrecht Notice & Take Down Beweislast Google AdWords HipHop Konferenz Influencer Europawahl privacy shield Videokonferenz LikeButton Gesichtserkennung Registered Handynummer Einzelhandel Irreführung PPC Einstellungsverbot Referendar Hausrecht Custom Audiences custom audience Sponsoring Vergütungsmodelle Suchmaschinenbetreiber LMIV Check-in Unterlassungsansprüche britain Marketing Unterlassung Pressekodex Reiserecht Persönlichkeitsrecht Art. 13 GMV nutzungsrechte Gesundheit Wettbewerb ADV Werbung data IT-Sicherheit Instagram Impressumspflicht ISPs Urheberrecht Hotel

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: