Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Lohnfortzahlung § 15 MarkenG Buchungsportal Heilkunde Erdogan Urteile Check-in Unternehmensgründung bgh Data Protection Telefon events Chat Crowdfunding Medienprivileg Kleinanlegerschutz Datengeheimnis Soziale Netzwerke Ferienwohnung Schöpfungshöhe Keyword-Advertising Domainrecht Social Networks Filesharing Impressum Bußgeld whatsapp Türkisch LG Köln Boehmermann Mitarbeiterfotografie schule IT-Sicherheit Urteil Bachblüten Wettbewerbsverbot Markenrecht Internet of Things Reiserecht Arbeitsrecht Lebensmittel ADV Werbung Datensicherheit Suchmaschinenbetreiber Suchalgorithmus anwaltsserie BDSG Art. 13 GMV ransom Cyber Security ePrivacy handel verlinkung Diskriminierung Weihnachten Gesundheit Wahlen Europawahl 2014 Compliance Verlängerung Xing entgeltgleichheit Verfügbarkeit Vergütungsmodelle copter Online-Portale Arbeitsvertrag Anonymisierung Zustellbevollmächtigter Sponsoring Überwachung OTMR Einwilligung Preisangabenverordnung Preisauszeichnung München Event targeting Haftung Hotelvermittler Vergütung Kündigung Stellenausschreibung gesellschaftsrecht Datenschutzgesetz Internetrecht unternehmensrecht Influencer SSO Kartellrecht Insolvenz fristen Opentable Gastronomie Geschäftsanschrift Internet c/o CNIL verbraucherstreitbeilegungsgesetz Beweislast Meinungsfreiheit Löschung Erbe neu Kundendaten CRM gdpr #bsen Behinderungswettbewerb Datenpanne Gaming Disorder Einwilligungsgestaltung Midijob jahresabschluss Unlauterer Wettbewerb Journalisten Hinweispflichten Rechtsanwaltsfachangestellte Wettbewerbsbeschränkung Markeneintragung Vergleichsportale Touristik Panorama Online-Bewertungen Kundenbewertungen Twitter Authentifizierung Gesamtpreis Tracking Bots Bestandsschutz Auftragsverarbeitung Persönlichkeitsrecht § 24 MarkenG Presse Amazon Urheberrecht Textilien Informationspflicht ISPs Kritik data security Freelancer Großbritannien Kinder Werbekennzeichnung Dokumentationspflicht handelsrecht Hack ecommerce Newsletter patent Gepäck 3 UWG ransomware Technologie Autocomplete Polen Meldepflicht GmbH Europa Gäste Umtausch Job Anmeldung Algorithmen Suchmaschinen Plattformregulierung Finanzierung Pressekodex Notice & Take Down LG Hamburg Datenschutzerklärung Leipzig Dynamic Keyword Insertion Machine Learning fake news Kosmetik Reise Rabattangaben informationspflichten Webdesign veröffentlichung Team technology Sitzverlegung Ring Social Engineering Onlineplattform Presserecht UWG Limited Werktitel Vertragsgestaltung hate speech Flugzeug Reisen Datenschutzbeauftragter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten