Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

geldwäsche FTC Markeneintragung Konferenz Arbeitsrecht wetteronline.de HSMA Leaks Human Resource Management SEA online werbung right of publicity ReFa Vertragsrecht Verlängerung Social Engineering Datenschutzgrundverordnung Hotel veröffentlichung Boehmermann Wettbewerb Finanzaufsicht Lizenzrecht nutzungsrechte Heilkunde Rückgaberecht gdpr arbeitnehmer Vertragsgestaltung Auftragsverarbeitung Impressumspflicht Beacons Finanzierung unternehmensrecht Persönlichkeitsrecht Vergütungsmodelle transparenzregister Großbritannien Suchalgorithmus Geschäftsanschrift Dokumentationspflicht 3 UWG Leipzig Gäste Gastronomie Geschäftsgeheimnis EU-Kommission Customer Service Buchungsportal Privacy technology Jahresrückblick email marketing Internetrecht Presserecht Jugendschutzfilter Gepäck Ruby on Rails Handelsregister Booking.com Bestandsschutz Kapitalmarkt entgeltgleichheit Datengeheimnis Annual Return Touristik Technologie Vertrauen Schadenersatz Beschäftigtendatenschutz LG Hamburg Markenrecht Umtausch Conversion Datenschutzrecht Team Einwilligungsgestaltung Registered Niederlassungsfreiheit Informationsfreiheit München Verbandsklage Minijob Email Bundesmeldegesetz Onlineshop Bots Datenportabilität Suchmaschinenbetreiber Kleinanlegerschutz Entschädigung Consent Management zugangsvereitelung Hacking gezielte Behinderung Selbstverständlichkeiten Kundendaten Schleichwerbung html5 LinkedIn Werktitel Datenschutzgesetz Crowdfunding Urteile Exklusivitätsklausel #bsen Überwachung Double-Opt-In Suchmaschinen kündigungsschutz Pressekodex Webdesign Meldepflicht Handynummer AfD Anmeldung Erbe Referendar hate speech Lebensmittel Stellenausschreibung DSGVO EU-Kosmetik-Verordnung Big Data Machine Learning Journalisten Tracking besondere Darstellung Bewertung Art. 13 GMV Stellenangebot Sperrwirkung Marketing Lohnfortzahlung Online datenverlust custom audience USPTO Urheberrechtsreform Datenschutzerklärung Weihnachten Notice & Take Down Nutzungsrecht Abwerbeverbot Scam Ratenparität bgh messenger ADV c/o Phishing Check-in Haftungsrecht Onlineplattform Wettbewerbsverbot Messe Einzelhandel Digitalwirtschaft §75f HGB ITB Recht Schöpfungshöhe CRM AGB Adwords UWG § 5 UWG Bildrechte Wettbewerbsrecht Türkisch whatsapp #emd15 Ofcom Kekse Gesundheit Einwilligung Abmahnung Sperrabrede Apps Foto Rabattangaben Urheberrecht Domainrecht Wettbewerbsbeschränkung Arbeitsunfall britain total buy out Online-Portale selbstanlageverfahren Hotels Facebook Prozessrecht Authentifizierung Löschung Plattformregulierung patent Hotelkonzept Doxing OTMR technik

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten