Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

verlinken Registered Sicherheitslücke ISPs ADV EU-Kosmetik-Verordnung Travel Industry fake news E-Commerce neu CNIL informationstechnologie Persönlichkeitsrecht gender pay gap Art. 13 GMV information technology Barcamp USA Zustellbevollmächtigter Bundeskartellamt Stellenausschreibung Einzelhandel Big Data Handynummer Hotels privacy shield E-Mail Abmahnung News data security Markenrecht Hotellerie Selbstverständlichkeiten Vertragsrecht Bots Adwords EC-Karten Telefon ecommerce Geschäftsgeheimnis 5 UWG kündigungsschutz Webdesign Markeneintragung Amazon Vertragsgestaltung Unterlassungsansprüche YouTube Kinderrechte Erdogan TikTok Berlin Wahlen gesellschaftsrecht Impressum Datenschutz Internet Videokonferenz copter FTC Polen Fotografie Journalisten Onlineshop kommunen BDSG jahresabschluss Content-Klau Kapitalmarkt Suchfunktion Meinungsfreiheit Kennzeichnungskraft GmbH Tracking Filesharing Verbandsklage email marketing Expedia.com Trademark #bsen Soziale Netzwerke Evil Legal Human Resource Management ePrivacy Vergütungsmodelle Restaurant Opentable Aufsichtsbehörden AfD Freelancer Stellenangebot TeamSpirit Unionsmarke Xing events Instagram wallart Doxing Double-Opt-In Werbekennzeichnung New Work HSMA Informationspflicht Google AdWords Gastronomie Konferenz Marketing Keyword-Advertising Scam USPTO Medienprivileg LMIV Rechtsprechung Kosmetik Spitzenstellungsbehauptung Sponsoren HipHop britain Unternehmensgründung Europarecht Education Team Spirit Midijob Personenbezogene Daten Limited Presse Insolvenz Urteil Rechtsanwaltsfachangestellte Datensicherheit Lohnfortzahlung technik Lizenzrecht Wettbewerbsrecht Phishing besondere Darstellung Datenschutzbeauftragter Jugendschutzfilter online werbung #emd15 Überwachung Fotografen Influencer Wettbewerbsverbot § 5 MarkenG Abhören Facial Recognition Verpackungsgesetz Algorithmus Transparenz Pseudonomisierung Reiserecht Autocomplete Schadenersatz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Privacy Spirit Legal bgh Foto c/o München Crowdfunding Beschäftigtendatenschutz Hack Handelsregister § 24 MarkenG Produktempfehlungen Bachblüten Entschädigung Sitzverlegung Bewertung fristen urheberrechtsschutz Cyber Security Arbeitsrecht Alexa Suchalgorithmus Online-Bewertungen § 15 MarkenG Gesamtpreis Bildung Internet of Things Home-Office Urheberrechtsreform kinderfotos Bußgeld Interview Twitter Ferienwohnung hate speech gezielte Behinderung Auftragsdatenverarbeitung Exklusivitätsklausel Suchmaschinen Notice & Take Down Herkunftsfunktion Hinweispflichten Panoramafreiheit drohnen Custom Audiences html5

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten