Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Journalisten Kennzeichnung Datenschutzrecht Jugendschutzfilter Cyber Security Umtausch Online Marketing Panoramafreiheit Machine Learning Türkisch Sponsoren LG Köln E-Mobilität Internetrecht Kinderrechte Kennzeichnungskraft München handel Doxing Beweislast Kosmetik total buy out Soziale Netzwerke § 15 MarkenG recht am eigenen bild Check-in Midijob Rückgaberecht gezielte Behinderung Niederlassungsfreiheit Kritik Voice Assistant Artificial Intelligence Onlineshop datenverlust Einstellungsverbot data privacy besondere Darstellung Autocomplete Verbandsklage Google AdWords Urlaub Personenbezogene Daten Content-Klau Amazon Trademark fotos Finanzaufsicht Abhören Datenschutzerklärung Geschäftsführer Unterlassung Vergütung Kekse Analytics Wettbewerbsrecht Lebensmittel Datenschutzbeauftragter Bewertung Medienstaatsvertrag arbeitnehmer Marke HipHop Human Resource Management Conversion Meinungsfreiheit Jahresrückblick Gaming Disorder Boehmermann Persönlichkeitsrecht Website Irreführung ransom Sitzverlegung Social Engineering Influencer Europawahl Auslandszustellung Hack Preisauszeichnung Überwachung Digitalwirtschaft neu Bots § 24 MarkenG Ferienwohnung Onlineplattform Pressekodex Spirit Legal Limited Bachblüten BDSG Leaks Notice & Take Down wetteronline.de SEA Werbekennzeichnung Email Ring Education patent selbstanlageverfahren LinkedIn Unterlassungsansprüche AIDA ecommerce A1-Bescheinigung Newsletter Datenschutzgrundverordnung Beacons Fotografie Wettbewerbsverbot Löschung Verpackungsgesetz Selbstverständlichkeiten YouTube Fotografen Arbeitsrecht DSGVO Algorithmus Transparenz Consent Management Handelsregister Bildrecherche Weihnachten New Work § 4 UWG Einwilligungsgestaltung custom audience Radikalisierung Hotelsterne Spielzeug Rechtsprechung Minijob EU-Textilkennzeichnungsverordnung USA GmbH Verlängerung EuGH Unlauterer Wettbewerb Hinweispflichten Vertragsrecht Kündigung Preisangabenverordnung Vertragsgestaltung Kapitalmarkt Markenrecht Marketing drohnen Urheberrecht Interview Hotelvermittler Meldepflicht TeamSpirit Single Sign-On Einverständnis PSD2 Art. 13 GMV Unternehmensgründung c/o LMIV technik Urheberrechtsreform Arbeitsvertrag Pseudonomisierung kinderfotos Reise Gesichtserkennung Recap Vergleichsportale Bildrechte Erschöpfungsgrundsatz IT-Sicherheit kommunen Evil Legal KUG Gegendarstellung Spitzenstellungsbehauptung Deep Fake Einzelhandel Team Erdogan Expedia.com Microsoft Bundesmeldegesetz § 5 UWG EC-Karten berufspflicht Urteile Home-Office Filesharing Ruby on Rails Corporate Housekeeping #bsen Buchungsportal LikeButton Suchmaschinenbetreiber Entschädigung vertrag Creative Commons Suchfunktion

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: