Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

5 UWG Team EU-Textilkennzeichnungsverordnung Social Networks Hotelvermittler Finanzaufsicht urheberrechtsschutz Anmeldung Unlauterer Wettbewerb Conversion TeamSpirit KUG Sitzverlegung Anonymisierung schule Algorithmen Internet Kennzeichnungskraft Interview Meinung LinkedIn drohnengesetz kinderfotos Radikalisierung Persönlichkeitsrecht Datenschutz Registered events Urteile ecommerce Kekse verbraucherstreitbeilegungsgesetz anwaltsserie Einwilligung Twitter München News Rechtsprechung Entschädigung Keyword-Advertising Datenschutzbeauftragter Internet of Things Chat Irreführung verlinken Webdesign OLG Köln TikTok Urheberrecht Midijob Online Shopping E-Mail-Marketing informationspflichten PSD2 Selbstverständlichkeiten IT-Sicherheit LikeButton Einwilligungsgestaltung Domainrecht Bachblüten Instagram Vergleichsportale Einstellungsverbot Kinderrechte Rückgaberecht Videokonferenz Sponsoren Datengeheimnis Pressekodex Freelancer Big Data Scam Datenschutzrecht ADV gender pay gap Datenpanne Erdogan Resort Class Action Panoramafreiheit copter Löschungsanspruch britain Suchfunktion EuGH Urteil total buy out Großbritannien Onlineshop Hinweispflichten Autocomplete Weihnachten Human Resource Management Bestandsschutz data security Microsoft Unionsmarke Amazon Informationsfreiheit Alexa Apps Kosmetik Bildrecherche Crowdfunding Herkunftsfunktion Privacy Hotels Website Kinder verlinkung Haftung Handelsregister Kundendaten Zahlungsdaten New Work USPTO E-Mail patent HipHop Leipzig neu HSMA Presserecht Sponsoring Medienrecht Vergütungsmodelle AIDA Panorama Telefon Influencer Barcamp Medienprivileg Email SEA CNIL jahresabschluss Artificial Intelligence gezielte Behinderung Cyber Security Erschöpfungsgrundsatz technik vertrag Infosec ISPs USA Sicherheitslücke Art. 13 GMV whatsapp Newsletter Creative Commons Vertragsgestaltung Geschäftsgeheimnis drohnen Onlineplattform Impressum Notice & Take Down Aufsichtsbehörden privacy shield Onlinevertrieb besondere Darstellung Geschäftsführer Marketing Adwords Kapitalmarkt WLAN Arbeitsvertrag Machine Learning Finanzierung bgh Stellenausschreibung Dynamic Keyword Insertion Abwerbeverbot Polen Markenrecht Fotografen Beacons Minijob Pseudonomisierung Vertrauen targeting brexit Analytics data privacy Online-Portale Journalisten hate speech Social Engineering information technology Beleidigung Hackerangriff Authentifizierung #emd15 Urheberrechtsreform Geschmacksmuster EU-Kommission Hotelrecht ePrivacy Abhören YouTube GmbH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: