Aktuelles

| Natalie Ferenčik,

Großbritannien führt Data Protection Bill ein: Prepare for Brexit

Um den Brexit weiter vorzubereiten, hat die britische Regierung die sogenannte „Great Repeal Bill“ in einem Whitepaper vorgestellt. Mit ihr soll unter anderem der European Communities Act 1972, der bisher das geltende EU-Recht direkt in das nationale Recht aufnahm, aufgehoben werden. lesen

| Naida Šehić

Evil Legal zum Nachlesen: Der Brexit

Nach dem Brexit-Referendum nach dem Sommer 2016 ließ die britische Regierung die Öffentlichkeit lange im Unklaren darüber, wann und wie der Austritt aus der Europäischen Union vollzogen werden soll. Mittlerweile liegt ein White Paper der britischen Regierung zum Brexit vor und darin deutet alles auf einen harten Brexit hin. Was bedeutet das für Unternehmen? lesen

| ,

Keep calm and carry on: Der Brexit-Guide

Wie wird der Brexit ablaufen und welche Folgen kann er für Unternehmen und Verbraucher haben? Spirit Legal LLP hat einen Blick in die Unionsverträge und in die Glaskugel geworfen und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. lesen


Tags

Marke Cyber Security Unternehmensgründung technik Presse Vergleichsportale arbeitnehmer Sperrabrede 2014 bgh München information technology Gesamtpreis LG Köln Urheberrecht Midijob Personenbezogene Daten ISPs Lebensmittel Online Shopping Sicherheitslücke verlinken CNIL brexit Konferenz Reisen Meldepflicht Suchmaschinen jahresabschluss Abhören Diskriminierung fristen Ruby on Rails drohnen gender pay gap #emd15 Email Arbeitsunfall IT-Sicherheit kündigungsschutz Boehmermann Apps Hausrecht Analytics Resort Presserecht veröffentlichung Foto UWG Verfügbarkeit Panoramafreiheit Ferienwohnung Suchalgorithmus Arbeitsrecht vertrag Kinder Wettbewerbsverbot wetteronline.de E-Mail Know How Entschädigung Urlaub Filesharing Vergütungsmodelle britain Kapitalmarkt Medienprivileg custom audience hate speech Gepäck Internet of Things Home-Office LG Hamburg wallart OLG Köln WLAN Europarecht Anonymisierung A1-Bescheinigung Restaurant Leipzig messenger Stellenausschreibung Bundesmeldegesetz gezielte Behinderung Rechtsprechung EuGH Hotelsterne drohnengesetz Bildrecherche Sitzverlegung selbstanlageverfahren Sponsoring gesellschaftsrecht Datenschutzerklärung Kunsturhebergesetz Flugzeug Machine Learning Stellenangebot Freelancer Kennzeichnung Persönlichkeitsrecht Preisangabenverordnung besondere Darstellung email marketing Dokumentationspflicht Bundeskartellamt ePrivacy Ofcom USPTO Xing AfD Geschäftsanschrift Reise § 24 MarkenG Abwerbeverbot Gäste Alexa Ring Kundenbewertungen Gegendarstellung LikeButton Einverständnis Spielzeug Datengeheimnis Medienstaatsvertrag Team § 4 UWG DSGVO SEA Erschöpfungsgrundsatz Creative Commons Schadenersatz Beschäftigtendatenschutz Hotelvermittler Interview Blog Datenschutzgesetz Werbung Touristik Rabattangaben data Vertrauen nutzungsrechte Produktempfehlungen Polen Textilien Unlauterer Wettbewerb Datensicherheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Art. 13 GMV neu Finanzaufsicht Einzelhandel Bots privacy shield Extremisten Internetrecht Wettbewerb Zahlungsdaten urheberrechtsschutz Human Resource Management LinkedIn Sperrwirkung berufspflicht BDSG CRM Autocomplete NetzDG Dark Pattern Dynamic Keyword Insertion entgeltgleichheit Einstellungsverbot Hackerangriff Markensperre Meinung informationspflichten Beacons Osteopathie Selbstverständlichkeiten Schöpfungshöhe Vergütung 5 UWG Medienrecht Social Networks Team Spirit targeting Impressum markenanmeldung Irreführung Algorithmus Transparenz Impressumspflicht Conversion Haftungsrecht informationstechnologie Urteil Informationsfreiheit handelsrecht Scam SSO

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten