Aktuelles

|

Ist Facebook Custom Audiences aktuell mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Mit dem Tool „Custom Audiences“ („benutzerdefinierte Zielgruppen“) verspricht Facebook Werbetreibenden, Bestandskunden und Interessenten zielgenau ansprechen zu können. Dass Werbetreibende mit Facebook Custom Audiences Streuverluste beim Ausspielen ihrer Werbeanzeigen vermindern können, ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass insbesondere vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Zweifel an der Datenschutzkonformität des Tools geäußert werden. lesen


Tags

Customer Service Datenportabilität wallart kommunen Kleinanlegerschutz Ofcom Voice Assistant Finanzaufsicht Einwilligung Einzelhandel c/o EU-Kosmetik-Verordnung Know How fotos Unternehmensgründung vertrag Authentifizierung ISPs privacy shield handel Jugendschutzfilter Double-Opt-In EuGH SEA targeting ecommerce Rückgaberecht §75f HGB Europawahl Fotografie Medienstaatsvertrag FTC Haftungsrecht Medienrecht Custom Audiences Infosec Digitalwirtschaft Heilkunde Google AdWords Bachblüten Datenschutzgesetz Hausrecht Human Resource Management Wettbewerb Filesharing Ferienwohnung Hotelrecht Zustellbevollmächtigter Bildrechte JointControl Internetrecht Lizenzrecht Hotelsterne Beschäftigtendatenschutz Recht unternehmensrecht Jahresrückblick Preisauszeichnung Exklusivitätsklausel DSGVO Panorama Europarecht Diskriminierung ransom Datensicherheit E-Mobilität videoüberwachung Urheberrechtsreform selbstanlageverfahren Mitarbeiterfotografie ePrivacy Social Networks Berlin § 15 MarkenG Autocomplete SSO Türkisch Osteopathie Interview Chat Hacking Kundenbewertung Asien Unionsmarke Gastronomie Geschmacksmuster Algorithmus Transparenz Twitter Einstellungsverbot Leipzig TikTok Expedia.com Verpackungsgesetz Informationsfreiheit Barcamp Art. 13 GMV Travel Industry Social Engineering Gesamtpreis Hackerangriff Vertragsrecht Datenschutzgrundverordnung Dokumentationspflicht Privacy Ring Löschungsanspruch LikeButton Suchfunktion Onlineshop Auftragsverarbeitung data security Beleidigung § 4 UWG Check-in Referendar Trademark data Produktempfehlungen Journalisten Europa Big Data OLG Köln Neujahr Distribution Meinungsfreiheit jahresabschluss Gaming Disorder Impressumspflicht Urteil Werktitel Social Media Bestpreisklausel Arbeitsrecht Newsletter Geschäftsanschrift Polen Minijob entgeltgleichheit BDSG Datengeheimnis Arbeitsunfall #bsen patent Messe Sicherheitslücke Beweislast Creative Commons Personenbezogene Daten Einwilligungsgestaltung Urteile Unterlassungsansprüche Kunsturhebergesetz Anonymisierung Fotografen NetzDG Deep Fake Gesichtserkennung Aufsichtsbehörden Nutzungsrecht britain Konferenz gesellschaftsrecht Facebook Webdesign Facial Recognition Suchmaschinenbetreiber technik gender pay gap Data Breach ITB Persönlichkeitsrecht Onlinevertrieb Pressekodex ransomware Wettbewerbsbeschränkung Kinderrechte kündigungsschutz Behinderungswettbewerb Radikalisierung Datenpanne Restaurant Data Protection Kosmetik AfD Löschung Hotels Urheberrecht Internet Corporate Housekeeping Ratenparität E-Commerce E-Mail-Marketing Kekse Presserecht Haftung Wettbewerbsrecht Amazon informationspflichten Team Spirit html5

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten