Aktuelles

|

Ist Facebook Custom Audiences aktuell mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Mit dem Tool „Custom Audiences“ („benutzerdefinierte Zielgruppen“) verspricht Facebook Werbetreibenden, Bestandskunden und Interessenten zielgenau ansprechen zu können. Dass Werbetreibende mit Facebook Custom Audiences Streuverluste beim Ausspielen ihrer Werbeanzeigen vermindern können, ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass insbesondere vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Zweifel an der Datenschutzkonformität des Tools geäußert werden. lesen


Tags

Chat Team Handynummer Spielzeug Online #emd15 Crowdfunding Rechtsanwaltsfachangestellte Apps Scam Opentable Großbritannien Personenbezogene Daten Gesundheit Data Protection Single Sign-On Hotelrecht Datenportabilität html5 Onlineplattform Annual Return technology Website AIDA Job Rechtsprechung GmbH Google AdWords Unternehmensgründung verlinken Wahlen Überwachung Bildung Datenschutzrecht Sampling Datenschutzgrundverordnung Panorama Gastronomie Check-in Marke Expedia.com Preisauszeichnung Reisen Meinung Löschung veröffentlichung PSD2 TikTok Conversion Know How Barcamp gesellschaftsrecht Facial Recognition Kinder Onlineshop Presse Beleidigung Einzelhandel Meldepflicht Handelsregister New Work Suchmaschinen Geschäftsgeheimnis Europawahl PPC Kosmetik Prozessrecht Gesamtpreis Persönlichkeitsrecht Anonymisierung fristen Urheberrechtsreform Direktmarketing messenger Wettbewerbsbeschränkung anwaltsserie Beschäftigtendatenschutz Ring News Newsletter entgeltgleichheit Facebook Verpackungsgesetz Schadensfall Trademark vertrag Machine Learning Notice & Take Down Bots Autocomplete ADV Human Resource Management targeting data privacy Adwords Digitalwirtschaft OTMR Journalisten patent Authentifizierung Leipzig Kundenbewertungen urheberrechtsschutz drohnen Künstliche Intelligenz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Einwilligung c/o Ruby on Rails Deep Fake Verlängerung Urteil hate speech informationstechnologie Sitzverlegung Auftragsverarbeitung Hotellerie Reiserecht zahlungsdienst E-Mail Entschädigung Anmeldung schule Online Marketing Extremisten USA Vertrauen Namensrecht Messe Domainrecht Markensperre Informationsfreiheit Bildrecherche Schleichwerbung markenanmeldung Geschmacksmuster HSMA CRM Vergütung whatsapp Datensicherheit Arbeitsvertrag Spitzenstellungsbehauptung Influencer fotos Sponsoring besondere Darstellung Medienstaatsvertrag Impressum Unionsmarke Big Data Art. 13 GMV Custom Audiences E-Mobilität geldwäsche Limited Analytics Europa Online-Portale §75f HGB jahresabschluss Unlauterer Wettbewerb Compliance Algorithmen Vertragsgestaltung Impressumspflicht DSGVO Bewertung privacy shield Lizenzrecht custom audience Bestandsschutz Vergleichsportale Informationspflicht Wettbewerb Finanzierung Evil Legal data security § 24 MarkenG § 5 UWG wetteronline.de Behinderungswettbewerb Nutzungsrecht Suchfunktion Türkisch Kunsturhebergesetz CNIL Tipppfehlerdomain Linkhaftung Hotelkonzept KUG wallart Algorithmus Transparenz Infosec Arbeitsrecht LG Hamburg fake news Hotelvermittler Creative Commons Voice Assistant

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten