Aktuelles

|

Ist Facebook Custom Audiences aktuell mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Mit dem Tool „Custom Audiences“ („benutzerdefinierte Zielgruppen“) verspricht Facebook Werbetreibenden, Bestandskunden und Interessenten zielgenau ansprechen zu können. Dass Werbetreibende mit Facebook Custom Audiences Streuverluste beim Ausspielen ihrer Werbeanzeigen vermindern können, ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass insbesondere vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Zweifel an der Datenschutzkonformität des Tools geäußert werden. lesen


Tags

Consent Management Vertragsrecht Kennzeichnung CNIL Team Expedia.com Ring USA handel Europarecht gesellschaftsrecht Evil Legal Class Action New Work Hotelsterne Wettbewerbsbeschränkung Unterlassungsansprüche Check-in Datenschutzerklärung Extremisten bgh Xing Online-Portale email marketing Rückgaberecht Algorithmen Erdogan Kundendaten Sicherheitslücke Linkhaftung Verlängerung Datenschutzbeauftragter data privacy Social Networks Foto Personenbezogene Daten geldwäsche Notice & Take Down Gesamtpreis Recap AGB whatsapp Website Data Breach gezielte Behinderung Ofcom zugangsvereitelung patent c/o Wettbewerbsrecht wallart Reiserecht 3 UWG Unternehmensgründung Panorama Single Sign-On Medienrecht Großbritannien Hotelkonzept Leipzig Barcamp Schleichwerbung veröffentlichung Insolvenz Messe Hotelvermittler Kritik Education Erschöpfungsgrundsatz Prozessrecht Kapitalmarkt Bots Bewertung verlinkung A1-Bescheinigung ITB Minijob informationstechnologie Data Protection IT-Sicherheit LinkedIn Jahresrückblick Opentable Gegendarstellung Microsoft Hinweispflichten html5 Jugendschutzfilter Markenrecht Suchmaschinenbetreiber drohnengesetz Urlaub Twitter Störerhaftung EuGH Verfügbarkeit Meldepflicht Gesundheit Radikalisierung Kinderrechte Event Meinung information technology Onlineshop Hausrecht Markensperre Internet Kundenbewertung Flugzeug fotos News Datenschutzgesetz Niederlassungsfreiheit Berlin Gesetz Türkisch Medienprivileg Erbe Ruby on Rails Asien Doxing Irreführung Rabattangaben Schadensfall Corporate Housekeeping Pressekodex Suchmaschinen EU-Kommission Umtausch Interview Abhören Bußgeld ISPs § 15 MarkenG Telefon Einzelhandel total buy out Exklusivitätsklausel Pseudonomisierung Datensicherheit Restaurant technology kinderfotos Sponsoren Tipppfehlerdomain Polen Customer Service Voice Assistant PSD2 Stellenausschreibung drohnen Tracking gdpr Domainrecht Apps Gesichtserkennung Dokumentationspflicht technik Europa Conversion videoüberwachung jahresabschluss kündigungsschutz Kinder Werbung verlinken Bundeskartellamt E-Mobilität Datenschutz E-Commerce Handynummer OLG Köln Informationspflicht § 5 MarkenG Ferienwohnung Duldungsvollmacht Social Engineering 2014 Vergleichsportale Abmahnung Distribution Home-Office Behinderungswettbewerb Vergütungsmodelle Know How Lebensmittel LMIV right of publicity Persönlichkeitsrecht Auslandszustellung Hacking data security Annual Return Online-Bewertungen Google §75f HGB Direktmarketing Facial Recognition Sperrwirkung Kündigung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten