Aktuelles

|

Ist Facebook Custom Audiences aktuell mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Mit dem Tool „Custom Audiences“ („benutzerdefinierte Zielgruppen“) verspricht Facebook Werbetreibenden, Bestandskunden und Interessenten zielgenau ansprechen zu können. Dass Werbetreibende mit Facebook Custom Audiences Streuverluste beim Ausspielen ihrer Werbeanzeigen vermindern können, ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass insbesondere vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Zweifel an der Datenschutzkonformität des Tools geäußert werden. lesen


Tags

NetzDG Big Data Pressekodex Gesichtserkennung copter 2014 anwaltsserie Auftragsdatenverarbeitung Kekse Algorithmen unternehmensrecht Recap ADV Kundenbewertungen Wettbewerb Gesundheit Tipppfehlerdomain HSMA Kundendaten Single Sign-On Deep Fake privacy shield Wettbewerbsbeschränkung Lohnfortzahlung Bildrechte § 24 MarkenG LG Köln Spielzeug patent Finanzierung Online Custom Audiences Hotelrecht IT-Sicherheit Hausrecht Datenschutzerklärung Notice & Take Down Neujahr Suchmaschinenbetreiber Urheberrecht Datensicherheit verlinkung geldwäsche Blog Abmahnung Presserecht Suchalgorithmus Schadenersatz Keyword-Advertising Telefon Markeneintragung Umtausch Datenpanne E-Commerce events Alexa Namensrecht Lebensmittel verbraucherstreitbeilegungsgesetz Double-Opt-In Bots Arbeitsunfall bgh Jahresrückblick Beacons total buy out targeting LinkedIn Hacking SSO zugangsvereitelung Booking.com FashionID BDSG ITB veröffentlichung TeamSpirit Facial Recognition Sitzverlegung Rechtsprechung Gepäck Bachblüten Rabattangaben Markenrecht information technology Arbeitsrecht Online Marketing Messe Unterlassung Internet of Things Trademark Corporate Housekeeping Entschädigung handelsrecht fotos Schadensfall Vertragsrecht Preisangabenverordnung Registered wetteronline.de Know How Wettbewerbsverbot Bewertung Journalisten Sicherheitslücke Werktitel drohnengesetz Education Conversion Bildrecherche Rechtsanwaltsfachangestellte 3 UWG markenanmeldung Urheberrechtsreform Schöpfungshöhe Bestandsschutz Vertragsgestaltung PSD2 E-Mail-Marketing USPTO §75f HGB Stellenangebot Art. 13 GMV transparenzregister Haftungsrecht EC-Karten Meinung Direktmarketing Kleinanlegerschutz DSGVO ecommerce Bundesmeldegesetz whatsapp JointControl Urteil Suchmaschinen Adwords Schadensersatz Handynummer Authentifizierung Löschungsanspruch Soziale Netzwerke Autocomplete britain Informationsfreiheit verlinken Analytics GmbH Impressum Mindestlohn videoüberwachung Vergleichsportale CRM Fotografen ePrivacy gezielte Behinderung WLAN Asien besondere Darstellung Data Protection #bsen Phishing Einstellungsverbot Datenschutz Abhören Sperrabrede gender pay gap Rückgaberecht vertrag Internetrecht ransomware Recht Gäste Behinderungswettbewerb Einverständnis Reisen Hotelkonzept handel technology Dokumentationspflicht Check-in Email informationstechnologie gdpr Löschung Evil Legal Doxing Linkhaftung Mitarbeiterfotografie ISPs Panorama Extremisten arbeitnehmer Medienrecht AIDA Online-Bewertungen email marketing Hotelsterne nutzungsrechte drohnen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten