Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

|

Evil Legal zum Nachlesen: Tracking mit HTML5

HTML5 ist die neue Kernsprache des Webs. Seit 2014 das World Wide Web Consortium den neuen Standard verabschiedet hat, erfreuen sich Webentwickler an einer Vielzahl neuer Funktionen: Videos, Audiofiles und dynamische Grafiken können in HTML 5 endlich ohne Plugins wiedergegeben werden. Doch die neue Funktionenvielfalt birgt auch einige Überraschungen. lesen


Tags

Presserecht HipHop Einverständnis Unterlassungsansprüche Algorithmus Transparenz Dynamic Keyword Insertion WLAN Filesharing Abwerbeverbot Keyword-Advertising verlinkung Extremisten Sperrabrede Online Shopping EU-Kommission Gäste Sicherheitslücke Education Fotografen Referendar Geschäftsgeheimnis wetteronline.de Beleidigung Marke Unternehmensgründung Team Reise kündigungsschutz Bildung E-Mail Interview YouTube Tracking Wettbewerbsverbot Finanzaufsicht Wettbewerbsrecht ReFa News Expedia.com Job SSO Urteile informationstechnologie Adwords ISPs Gegendarstellung Schadensersatz Zahlungsdaten Gastronomie vertrag Heilkunde Hotelkonzept Unionsmarke FTC Gesundheit c/o Internetrecht Plattformregulierung Vergütungsmodelle Reiserecht Umtausch Wahlen privacy shield Medienprivileg Anonymisierung UWG Geschäftsführer Fotografie Lizenzrecht München Prozessrecht Big Data email marketing geldwäsche Kundenbewertungen Art. 13 GMV Cyber Security NetzDG Datenschutzbeauftragter data security Abmahnung Vertragsgestaltung Berlin LG Köln ransom Auftragsverarbeitung Spielzeug Instagram Sperrwirkung Vergleichsportale Tipppfehlerdomain Foto anwaltsserie Auslandszustellung BDSG information technology 2014 Arbeitsrecht Kinderrechte Kündigung ransomware neu Herkunftsfunktion EuGH Unterlassung Kartellrecht Datenschutzgesetz Class Action Single Sign-On Creative Commons LinkedIn Hackerangriff Kritik Datenschutzrecht Markeneintragung Double-Opt-In EC-Karten Mitarbeiterfotografie Personenbezogene Daten Insolvenz Entschädigung Direktmarketing Anmeldung Schadensfall Vertragsrecht fake news wallart Werbekennzeichnung Linkhaftung Recht schule Datenpanne LikeButton Onlinevertrieb Hotels Bildrechte FashionID E-Mail-Marketing Kennzeichnung unternehmensrecht urheberrechtsschutz Microsoft Löschungsanspruch Impressum Medienstaatsvertrag Kinder Ratenparität OLG Köln Annual Return Website Wettbewerb custom audience Urlaub Midijob Hotelvermittler Alexa Recap EU-Textilkennzeichnungsverordnung Chat Sponsoren Hacking online werbung Home-Office Rabattangaben Kreditkarten technik Hotellerie entgeltgleichheit § 15 MarkenG Resort arbeitnehmer Gesichtserkennung ecommerce Team Spirit copter KUG britain selbstanlageverfahren kinderfotos Social Engineering Analytics Arbeitsvertrag Wettbewerbsbeschränkung Digitalwirtschaft Datenschutzerklärung Xing jahresabschluss Content-Klau Doxing Sitzverlegung Erbe SEA Consent Management events Internet of Things Türkisch #emd15 Werktitel Auftragsdatenverarbeitung Email

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten