Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

|

Evil Legal zum Nachlesen: Tracking mit HTML5

HTML5 ist die neue Kernsprache des Webs. Seit 2014 das World Wide Web Consortium den neuen Standard verabschiedet hat, erfreuen sich Webentwickler an einer Vielzahl neuer Funktionen: Videos, Audiofiles und dynamische Grafiken können in HTML 5 endlich ohne Plugins wiedergegeben werden. Doch die neue Funktionenvielfalt birgt auch einige Überraschungen. lesen


Tags

Einzelhandel Suchalgorithmus Unternehmensgründung Vergleichsportale nutzungsrechte Privacy Hotelrecht Digitalwirtschaft Bachblüten Filesharing zugangsvereitelung NetzDG Einwilligungsgestaltung Keyword-Advertising Urteile ADV YouTube Direktmarketing Kosmetik Newsletter Content-Klau Geschmacksmuster Datenschutzgesetz Unterlassung § 24 MarkenG USPTO Suchmaschinen FashionID online werbung Blog Türkisch Artificial Intelligence Lohnfortzahlung Human Resource Management Handynummer Boehmermann Prozessrecht Kinderrechte Apps targeting Google Expedia.com Hacking Education Resort OLG Köln Weihnachten Kundenbewertung Mindestlohn Preisangabenverordnung LMIV Abmahnung Anonymisierung Nutzungsrecht Bundeskartellamt Doxing Unterlassungsansprüche informationstechnologie Datenschutzrecht Osteopathie Unlauterer Wettbewerb Facial Recognition Auftragsverarbeitung LikeButton Fotografie Alexa TeamSpirit Gesetz Wahlen Vertragsrecht Meinungsfreiheit Know How SSO anwaltsserie informationspflichten EU-Kommission information technology fotos Reisen Rabattangaben Urheberrechtsreform Selbstverständlichkeiten Machine Learning Suchfunktion Online Asien Gastronomie Finanzierung patent E-Mobilität recht am eigenen bild Marketing Soziale Netzwerke Erbe Data Protection Urheberrecht WLAN Kritik Löschung Buchungsportal Bewertung Rechtsprechung LG Hamburg LG Köln Kündigung data security Zahlungsdaten Aufsichtsbehörden Interview Chat Panorama geldwäsche Consent Management Bestandsschutz Dark Pattern Gegendarstellung Hotels Reiserecht Lizenzrecht Big Data §75f HGB Urteil unternehmensrecht kinderfotos GmbH Online-Portale Adwords Werbung wetteronline.de technology A1-Bescheinigung Distribution Algorithmen Evil Legal Großbritannien Internet HSMA § 15 MarkenG E-Mail-Marketing Bußgeld Class Action Hinweispflichten Persönlichkeitsrecht Double-Opt-In drohnengesetz Barcamp fristen E-Mail Markenrecht Touristik Arbeitsvertrag Freelancer urheberrechtsschutz gesellschaftsrecht Beweislast Opentable Geschäftsgeheimnis Social Networks Schleichwerbung bgh messenger FTC BDSG Schadensfall Medienstaatsvertrag HipHop Ring Scam Sperrwirkung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Abwerbeverbot verlinken entgeltgleichheit EuGH Sponsoring TikTok Produktempfehlungen Handelsregister Exklusivitätsklausel Vergütungsmodelle Europa technik handelsrecht Videokonferenz Flugzeug News ransom Presserecht Authentifizierung Europawahl Recap Medienprivileg Art. 13 GMV Lebensmittel OTMR Berlin PPC Haftungsrecht Insolvenz drohnen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: