Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen

|

Evil Legal zum Nachlesen: Tracking mit HTML5

HTML5 ist die neue Kernsprache des Webs. Seit 2014 das World Wide Web Consortium den neuen Standard verabschiedet hat, erfreuen sich Webentwickler an einer Vielzahl neuer Funktionen: Videos, Audiofiles und dynamische Grafiken können in HTML 5 endlich ohne Plugins wiedergegeben werden. Doch die neue Funktionenvielfalt birgt auch einige Überraschungen. lesen


Tags

Human Resource Management Verlängerung Vergütung gdpr Job recht am eigenen bild Haftung data selbstanlageverfahren Adwords Autocomplete Mindestlohn ePrivacy Verbandsklage Flugzeug ecommerce Datenschutzrecht IT-Sicherheit Türkisch Geschäftsführer Scam Stellenausschreibung NetzDG gender pay gap Schadensfall ransomware Team WLAN Opentable Internetrecht Sponsoring Entschädigung Lebensmittel 2014 Internet Minijob CRM Foto technology Persönlichkeitsrecht Zustellbevollmächtigter Urteile Kinder Infosec Annual Return Social Media EU-Kosmetik-Verordnung wetteronline.de AstraDirekt Limited EuGH berufspflicht schule Vertragsgestaltung Rechtsprechung britain verlinkung Reise Weihnachten Verfügbarkeit Extremisten Phishing Direktmarketing Abhören Niederlassungsfreiheit patent Wettbewerb Online Marketing Asien Impressum Suchmaschinen Erschöpfungsgrundsatz Bildrecherche drohnen Unlauterer Wettbewerb Anmeldung Versicherungsrecht § 5 UWG Filesharing Event Datenschutzgrundverordnung Class Action Auftragsdatenverarbeitung Unternehmensgründung EC-Karten Exklusivitätsklausel GmbH Website Löschung Linkhaftung handel Kunsturhebergesetz fristen Schutzbrief Geschäftsanschrift Panoramafreiheit Pressekodex nutzungsrechte html5 Tipppfehlerdomain Midijob Fotografen Unionsmarke DSGVO fake news Amazon informationspflichten Finanzaufsicht Online Erbe Gepäck Messe Presse Interview Resort Ruby on Rails Newsletter Kundenbewertung Ring Urheberrecht Kosmetik Wettbewerbsverbot gesellschaftsrecht Marketing hate speech email marketing Bundeskartellamt Medienrecht Meldepflicht Großbritannien Informationsfreiheit Europarecht Hotelkonzept E-Mail Personenbezogene Daten Blog Marke Überwachung ransom Social Engineering data privacy datenverlust geldwäsche Schöpfungshöhe Google Arbeitsrecht Data Breach § 4 UWG Kleinanlegerschutz Domainrecht Custom Audiences Online-Portale ReFa Bestandsschutz Zahlungsdaten News Irreführung Check-in Datenpanne Meinung Einwilligung § 5 MarkenG zugangsvereitelung Apps Bafin Touristik Reiserecht vertrag HSMA Markensperre BDSG Ferienwohnung LMIV Gastronomie privacy shield Datenschutz Abwerbeverbot Leipzig Wettbewerbsbeschränkung FTC Webdesign Sitzverlegung Facebook Privacy Bachblüten Distribution c/o Kündigung Creative Commons targeting E-Mail-Marketing Herkunftsfunktion LG Köln § 15 MarkenG Data Protection handelsrecht Compliance Handynummer ADV Kundenbewertungen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com