Aktuelles

|

Ist Facebook Custom Audiences aktuell mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Mit dem Tool „Custom Audiences“ („benutzerdefinierte Zielgruppen“) verspricht Facebook Werbetreibenden, Bestandskunden und Interessenten zielgenau ansprechen zu können. Dass Werbetreibende mit Facebook Custom Audiences Streuverluste beim Ausspielen ihrer Werbeanzeigen vermindern können, ist allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass insbesondere vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Zweifel an der Datenschutzkonformität des Tools geäußert werden. lesen

|

Datenschutzgesetze in den USA auf dem Vormarsch: Illinois erlässt Geolocation Privacy Protection Act

Am 27. Juni 2017 verabschiedete die General Assembly von Illinois einen Gesetzesentwurf, der die Erhebung und die Nutzung von Geolokalisierungsinformationen, die über Smartphones eingeholt werden, beschränkt. Es überrascht nicht, dass ausgerechnet der US-Staat Illinois ein solches Gesetz beschließt, denn Illinois ist dafür bekannt, eine sehr strikte Datenschutzgesetzgebung zu fördern. Das Gesetz liegt nun zur Unterschrift beim Governor. lesen


Tags

Ofcom Videokonferenz Analytics ADV Data Breach Extremisten Wettbewerb Hotels Geschäftsführer LG Köln Phishing AfD Online Shopping drohnen Rufschädigung Single Sign-On Sitzverlegung schule Urteile Zustellbevollmächtigter Know How Limited E-Mail Voice Assistant Kekse Künstliche Intelligenz Onlineplattform JointControl Auftragsverarbeitung britain Website Artificial Intelligence besondere Darstellung Annual Return Irreführung Hacking Personenbezogene Daten Touristik Gastronomie Hackerangriff Unionsmarke GmbH zugangsvereitelung kinderfotos Exklusivitätsklausel fristen OTMR Gegendarstellung Conversion Schleichwerbung gender pay gap Creative Commons right of publicity Bildrechte Event Privacy Datenportabilität Werbung privacy shield Algorithmen Überwachung Einstellungsverbot BDSG jahresabschluss Suchmaschinen Chat Rückgaberecht Digitalwirtschaft Bots Markenrecht Einwilligung data security Instagram Internet of Things §75f HGB Werktitel New Work Berlin custom audience FashionID gdpr Online geldwäsche Reise ReFa Barcamp Autocomplete Presse Twitter events html5 Hotelvermittler Presserecht Hotelrecht Messe LMIV wetteronline.de Marketing Alexa § 24 MarkenG Lohnfortzahlung Abwerbeverbot Hotel Preisauszeichnung vertrag Europawahl Freelancer Umtausch Hotelkonzept urheberrechtsschutz Sampling Lebensmittel datenverlust Vertragsgestaltung Polen Panorama Newsletter Hinweispflichten Anonymisierung Impressumspflicht Medienprivileg Finanzaufsicht Beweislast hate speech AIDA Facial Recognition Datenschutzgrundverordnung WLAN Handelsregister #bsen Geschäftsanschrift total buy out drohnengesetz Bildung Reiserecht Filesharing Großbritannien Adwords § 15 MarkenG Suchmaschinenbetreiber Influencer Expedia.com Arbeitsrecht Impressum Leaks Meinung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Scam Erschöpfungsgrundsatz Flugzeug Kundendaten Kleinanlegerschutz YouTube Schadensfall Hack E-Mail-Marketing Einverständnis EC-Karten bgh Restaurant Datenschutzrecht Human Resource Management zahlungsdienst USPTO nutzungsrechte Arbeitsunfall Löschung Kinderrechte wallart Technologie fotos Custom Audiences Medienstaatsvertrag online werbung Störerhaftung Resort Jugendschutzfilter gezielte Behinderung Mindestlohn Haftung Zahlungsdaten E-Mobilität Tipppfehlerdomain AGB Preisangabenverordnung Schöpfungshöhe Kosmetik Gesetz Heilkunde Urteil Behinderungswettbewerb Produktempfehlungen EU-Kosmetik-Verordnung Markensperre § 5 MarkenG Neujahr Apps Big Data Rabattangaben targeting

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: