Aktuelles

|

Datenschutzgesetze in den USA auf dem Vormarsch: Illinois erlässt Geolocation Privacy Protection Act

Am 27. Juni 2017 verabschiedete die General Assembly von Illinois einen Gesetzesentwurf, der die Erhebung und die Nutzung von Geolokalisierungsinformationen, die über Smartphones eingeholt werden, beschränkt. Es überrascht nicht, dass ausgerechnet der US-Staat Illinois ein solches Gesetz beschließt, denn Illinois ist dafür bekannt, eine sehr strikte Datenschutzgesetzgebung zu fördern. Das Gesetz liegt nun zur Unterschrift beim Governor. lesen

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen

| Natalie Ferenčik

Digitaler Nachlass – wenn man mehr als Omas Pyjama erbt

Niemand ist unsterblich, auch Chuck Norris nicht. Doch gelten im Internet die gleichen Spielregeln? Die wenigsten Menschen denken in jungen und gesunden Jahren daran, ihren weltlichen Besitz in einem Testament zu verfügen – und noch weniger verfügen, was mit ihren digitalen Konten nach dem Tod geschehen soll. lesen

| ,

WhatsApp und der Datenschutz

WhatsApp ist der beliebteste Messaging-Dienst weltweit und ermöglicht es, 24 Stunden am Tag, Momente mit Freunden, Familie oder Bekannten zu teilen – und das in Echtzeit. Doch die Ankündigung der vergangenen Wochen und die Nachrichten vom Hamburger Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar schmälern die Freude am Chat-Spaß – oder doch nicht? lesen

|

Eine zentrale Aufsichtsbehörde für Datenschutz in den USA?

Eine offizielle Aufsichtsbehörde mit weitgehenden Befugnissen auf dem Gebiet des Datenschutzes, die mit denen in den EU-Mitgliedstaaten vergleichbar wären, besteht in den USA per Gesetz nicht. Die für Verbraucherschutz und Wettbewerb zuständige Bundesbehörde Federal Trade Commission... lesen


Tags

Finanzaufsicht Class Action gesellschaftsrecht Einwilligungsgestaltung Schadensersatz Hotelkonzept Mitarbeiterfotografie Big Data Urlaub drohnen Markensperre gdpr Wettbewerb berufspflicht anwaltsserie Minijob Telefon Facial Recognition Erbe Anonymisierung Sampling Datenschutzbeauftragter Kunsturhebergesetz Geschmacksmuster Custom Audiences Beschäftigtendatenschutz Markenrecht Werktitel Newsletter ransomware LG Hamburg datenverlust § 5 MarkenG Vertragsgestaltung Videokonferenz kündigungsschutz Kündigung Wettbewerbsverbot Bots Gastronomie bgh Online-Portale Machine Learning Arbeitsvertrag Osteopathie AGB Touristik Hack Einverständnis USPTO gezielte Behinderung Panorama LG Köln Geschäftsführer Informationspflicht Rückgaberecht IT-Sicherheit § 24 MarkenG Chat Markeneintragung Compliance handel Facebook Beweislast Gaming Disorder Extremisten Notice & Take Down Störerhaftung Check-in Influencer Persönlichkeitsrecht markenanmeldung Sicherheitslücke Recht Onlinevertrieb Plattformregulierung messenger Opentable Meldepflicht hate speech Vergleichsportale Asien Fotografie Sitzverlegung Löschungsanspruch Data Protection Datenschutzrecht email marketing Apps Kennzeichnung Consent Management Travel Industry online werbung Artificial Intelligence Kundenbewertungen urheberrechtsschutz entgeltgleichheit Website ISPs verlinken Meinung Datenschutzerklärung Haftung Corporate Housekeeping Panoramafreiheit Selbstverständlichkeiten Kleinanlegerschutz Exklusivitätsklausel transparenzregister 5 UWG Team Spirit Radikalisierung Online Marketing Tracking Verpackungsgesetz Aufsichtsbehörden Flugzeug Suchalgorithmus Anmeldung UWG Lizenzrecht Domainrecht ReFa Registered Leaks Textilien ePrivacy Umtausch Suchfunktion § 4 UWG Online-Bewertungen Autocomplete Namensrecht Social Networks Verbandsklage Wettbewerbsbeschränkung brexit #bsen Unterlassung E-Mail-Marketing PSD2 Datenschutzgrundverordnung Customer Service Preisauszeichnung recht am eigenen bild Überwachung Sperrwirkung gender pay gap LinkedIn Journalisten Europawahl NetzDG Bestandsschutz Education events Künstliche Intelligenz Messe Tipppfehlerdomain Wahlen Erdogan Meinungsfreiheit Polen Referendar Impressumspflicht Authentifizierung Gesundheit Identitätsdiebstahl fake news Keyword-Advertising Hotelsterne Neujahr Rechtsprechung ransom A1-Bescheinigung html5 EU-Kommission Kreditkarten Digitalwirtschaft OTMR News Amazon Sponsoring CRM Sponsoren Medienprivileg Twitter Data Breach Unterlassungsansprüche Bildrecherche Abmahnung Informationsfreiheit Spirit Legal Crowdfunding veröffentlichung Spitzenstellungsbehauptung Annual Return Auftragsverarbeitung Bundesmeldegesetz TikTok Datenschutzgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: