Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen

Tags

News LMIV Art. 13 GMV Unionsmarke Check-in ADV Job Mindestlohn Datenschutz Handelsregister Restaurant informationstechnologie Sitzverlegung Bundesmeldegesetz Keyword-Advertising videoüberwachung berufspflicht Suchfunktion Auftragsdatenverarbeitung Abwerbeverbot Unternehmensgründung Jugendschutzfilter Urlaub messenger Urteil Schadenersatz targeting Insolvenz markenanmeldung urheberrechtsschutz Preisangabenverordnung Meldepflicht GmbH Website Vergütungsmodelle LG Hamburg informationspflichten Osteopathie Finanzaufsicht Boehmermann Team Interview Markensperre Bestandsschutz Ferienwohnung html5 ecommerce Beacons Wettbewerbsrecht Werbung Textilien Rechtsanwaltsfachangestellte Tipppfehlerdomain Soziale Netzwerke Minijob Jahresrückblick Ratenparität Expedia.com Türkisch Urheberrecht Urteile Preisauszeichnung Bundeskartellamt Erbe Infosec Kosmetik Marke Dynamic Keyword Insertion § 5 MarkenG Erdogan Kundendaten Direktmarketing Verlängerung Panorama Leipzig Kennzeichnung email marketing events anwaltsserie kommunen Autocomplete Reisen Einstellungsverbot schule Abmahnung § 5 UWG Kartellrecht Hacking Class Action Diskriminierung Gesamtpreis Kekse Kreditkarten technology Rechtsanwalt wallart Spielzeug Markeneintragung Behinderungswettbewerb entgeltgleichheit Wettbewerbsverbot Kleinanlegerschutz Reiserecht Corporate Housekeeping Arbeitsvertrag Adwords Informationsfreiheit Zustellbevollmächtigter hate speech Heilkunde verlinken data privacy Irreführung whatsapp fake news Schutzbrief fotos Onlinevertrieb Webdesign Sponsoring 3 UWG LinkedIn online werbung Internet of Things Social Engineering besondere Darstellung Reise Prozessrecht Niederlassungsfreiheit Recap handel 2014 Arbeitsrecht Facebook Personenbezogene Daten Kapitalmarkt §75f HGB Sperrabrede Konferenz HSMA Datenschutzrecht Verbandsklage Weihnachten brexit FTC veröffentlichung EU-Kosmetik-Verordnung Creative Commons UWG Crowdfunding Fotografen EC-Karten Opentable PPC § 4 UWG Meinungsfreiheit data security Vertragsrecht E-Mail Referendar jahresabschluss Online Marketing Gesundheit Hotelkonzept Wettbewerbsbeschränkung Suchmaschinenbetreiber Social Media Flugzeug Stellenausschreibung USA gesellschaftsrecht Großbritannien Rechtsanwältin Schadensfall 5 UWG Booking.com Amazon Human Resource Management Panoramafreiheit Lebensmittel Meinung Störerhaftung information technology Bachblüten wetteronline.de Unlauterer Wettbewerb verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kennzeichnungskraft Bestpreisklausel Hausrecht Filesharing Kunsturhebergesetz Hotel vertrag Unterlassung gender pay gap Xing Exklusivitätsklausel Wettbewerb Ofcom

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten

Spirit Legal LLP hat 4,75 von 5 Sterne | 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com