Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Cyber Security bgh Gaming Disorder wetteronline.de Hackerangriff Stellenausschreibung Infosec HSMA online werbung NetzDG Human Resource Management Hotelvermittler WLAN Unionsmarke Notice & Take Down kinderfotos Urteile Adwords Meinung Bestpreisklausel Privacy Europawahl Kartellrecht Exklusivitätsklausel total buy out Datenschutz Europa Störerhaftung Hacking Social Engineering Analytics Event Informationspflicht Alexa Datenschutzgrundverordnung Nutzungsrecht Onlinevertrieb Unterlassungsansprüche ecommerce News ransomware Schadenersatz Resort Auftragsdatenverarbeitung Bots berufspflicht AGB Deep Fake Internet Booking.com nutzungsrechte USPTO § 5 MarkenG Anmeldung Verbandsklage drohnen handelsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz vertrag E-Commerce Ring Finanzaufsicht Insolvenz Twitter Double-Opt-In Prozessrecht Presserecht Leaks Ofcom ePrivacy Single Sign-On ITB Künstliche Intelligenz New Work Wettbewerb Vertragsrecht Messe Gesichtserkennung OLG Köln Bildrechte Soziale Netzwerke Sicherheitslücke Lizenzrecht Referendar patent Wettbewerbsbeschränkung Hausrecht Touristik Aufsichtsbehörden Fotografie Verlängerung Schadensersatz Erbe Urteil gdpr FTC Hotelsterne AfD Heilkunde HipHop Sampling Gesetz § 24 MarkenG Neujahr Schöpfungshöhe Blog Datenschutzbeauftragter Suchfunktion E-Mail-Marketing EC-Karten Werktitel Reisen Informationsfreiheit Hotelrecht Vertragsgestaltung Education Dynamic Keyword Insertion fristen Corporate Housekeeping Newsletter selbstanlageverfahren Rechtsanwaltsfachangestellte Urheberrechtsreform Sperrabrede Rechtsprechung Keyword-Advertising GmbH Trademark Arbeitsrecht Kennzeichnungskraft Bußgeld Beacons hate speech brexit Authentifizierung Suchmaschinen Abmahnung Lebensmittel Wettbewerbsrecht Türkisch Einzelhandel Sponsoren Expedia.com KUG Creative Commons Gesamtpreis Umtausch Leipzig EuGH Persönlichkeitsrecht Influencer data privacy Geschäftsführer Europarecht Einverständnis Verfügbarkeit Online-Portale SEA Tracking Vertrauen markenanmeldung Entschädigung Rabattangaben Rückgaberecht Panoramafreiheit LikeButton kündigungsschutz Recap Hotellerie copter Filesharing Stellenangebot Diskriminierung data security Team Kennzeichnung Limited html5 Werbung Email 2014 whatsapp Ratenparität Webdesign Vergleichsportale Kosmetik Algorithmen Einwilligung Custom Audiences Bildrecherche Arbeitsunfall Hotelkonzept EU-Textilkennzeichnungsverordnung Algorithmus Transparenz Medienstaatsvertrag Hack Meldepflicht Opentable geldwäsche Jugendschutzfilter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: