Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Website Reiserecht zahlungsdienst Jahresrückblick Bestpreisklausel Abmahnung Identitätsdiebstahl Zustellbevollmächtigter LikeButton GmbH Verbandsklage Authentifizierung Rückgaberecht Jugendschutzfilter Beschäftigtendatenschutz Diskriminierung Extremisten Leaks EU-Textilkennzeichnungsverordnung LMIV Corporate Housekeeping Notice & Take Down Stellenangebot Gaming Disorder Niederlassungsfreiheit Kundenbewertung Lohnfortzahlung schule Dokumentationspflicht Online Marketing Vergleichsportale EuGH Bußgeld Polen Trademark Bots Anmeldung hate speech Markenrecht Datenschutzrecht Erschöpfungsgrundsatz EU-Kosmetik-Verordnung Social Networks Arbeitsvertrag Textilien ransomware Kleinanlegerschutz Einzelhandel Kunsturhebergesetz Haftungsrecht BDSG Single Sign-On NetzDG Heilkunde Werbung Beleidigung unternehmensrecht Urteile E-Mobilität Machine Learning Bildrecherche Wettbewerbsrecht Künstliche Intelligenz Konferenz Fotografie News Einwilligungsgestaltung LinkedIn PPC Kündigung Referendar whatsapp events selbstanlageverfahren Insolvenz Einwilligung Großbritannien fristen videoüberwachung Medienrecht Chat Crowdfunding FashionID Wahlen Team Reisen EC-Karten Geschäftsgeheimnis wallart Sitzverlegung jahresabschluss Hotelsterne Facial Recognition Schleichwerbung verlinkung Informationsfreiheit Auftragsdatenverarbeitung Kartellrecht Blog Finanzaufsicht Europa Check-in Produktempfehlungen Bewertung Wettbewerb Art. 13 GMV Data Breach Ring Travel Industry veröffentlichung UWG Auftragsverarbeitung Kennzeichnung Online Nutzungsrecht WLAN Facebook § 4 UWG Cyber Security gender pay gap Einverständnis Marketing Medienprivileg Freelancer AGB Datenschutzgrundverordnung drohnengesetz Spitzenstellungsbehauptung Hotelvermittler YouTube E-Mail-Marketing Erdogan TeamSpirit Know How verbraucherstreitbeilegungsgesetz Adwords § 15 MarkenG total buy out Schadensersatz data ePrivacy Urheberrecht Verpackungsgesetz Verlängerung 2014 Beweislast Instagram urheberrechtsschutz Onlineplattform Internet of Things Custom Audiences Türkisch Foto Hausrecht Analytics Duldungsvollmacht Gepäck ReFa Gäste Plattformregulierung A1-Bescheinigung Ofcom Preisauszeichnung Kekse Reise Kinderrechte Beacons Pseudonomisierung Datensicherheit Sperrwirkung informationstechnologie Artificial Intelligence ISPs LG Hamburg Domainrecht Mitarbeiterfotografie § 5 UWG CNIL Gastronomie Berlin Panoramafreiheit drohnen neu Data Protection Unionsmarke Sponsoren Pressekodex Home-Office Aufsichtsbehörden Mindestlohn SEA Meinungsfreiheit Bundeskartellamt 5 UWG Filesharing Markensperre privacy shield Infosec data privacy anwaltsserie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: