Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Behinderungswettbewerb Sitzverlegung Meinung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hotel selbstanlageverfahren Sperrabrede Ferienwohnung bgh EuGH Recap Bestandsschutz USPTO Plattformregulierung Travel Industry Bildung Datenschutzbeauftragter online werbung Datenschutzgesetz Double-Opt-In Evil Legal Hacking Datenschutzerklärung Einzelhandel Verpackungsgesetz Website fake news Kennzeichnung Hausrecht veröffentlichung Phishing Arbeitsrecht Facial Recognition Kekse Cyber Security Soziale Netzwerke Bewertung Interview Artificial Intelligence Aufsichtsbehörden 3 UWG Suchalgorithmus § 15 MarkenG kündigungsschutz Zahlungsdaten Niederlassungsfreiheit Event Beacons ADV Europarecht Geschmacksmuster Rückgaberecht Annual Return Tracking Hinweispflichten information technology Vergütungsmodelle Einstellungsverbot Kunsturhebergesetz berufspflicht Online Preisauszeichnung Urheberrecht Datenschutz Medienprivileg New Work Gesetz Arbeitsunfall Ruby on Rails Schleichwerbung Wettbewerb Limited München technology Marke Human Resource Management Schadenersatz drohnen Informationsfreiheit Webdesign Custom Audiences zugangsvereitelung CNIL recht am eigenen bild Newsletter custom audience Verfügbarkeit FashionID Kinderrechte Bildrecherche Unionsmarke OTMR Social Engineering E-Mail ransom gezielte Behinderung Jahresrückblick Selbstverständlichkeiten copter Prozessrecht Fotografie Markensperre Domainrecht Herkunftsfunktion EU-Kosmetik-Verordnung Berlin Haftung total buy out Abwerbeverbot Midijob Crowdfunding Exklusivitätsklausel Einverständnis Duldungsvollmacht Linkhaftung Panoramafreiheit Videokonferenz Hack informationstechnologie vertrag datenverlust Class Action Mitarbeiterfotografie Sperrwirkung Auftragsverarbeitung Buchungsportal Wahlen Erdogan Gastronomie Hotellerie Rufschädigung Blog Doxing Conversion Beschäftigtendatenschutz Creative Commons Impressum wallart events Kündigung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Foto Freelancer Urheberrechtsreform verlinken Vertragsrecht Tipppfehlerdomain Einwilligung Social Media AfD Kleinanlegerschutz Rabattangaben Verbandsklage Digitalwirtschaft Online-Bewertungen LMIV Werbekennzeichnung Großbritannien Recht Scam Datenschutzrecht Infosec Content-Klau Autocomplete Machine Learning whatsapp Bildrechte Barcamp Geschäftsgeheimnis YouTube HSMA DSGVO Heilkunde verlinkung Künstliche Intelligenz hate speech Umtausch Flugzeug Haftungsrecht Geschäftsführer Nutzungsrecht Verlängerung data security Reisen Produktempfehlungen Home-Office Rechtsanwaltsfachangestellte Sponsoring Social Networks USA patent GmbH Leaks Kreditkarten html5 Kartellrecht Urteile schule Datenschutzgrundverordnung Hotelsterne

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: