Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

NetzDG UWG Lebensmittel Lizenzrecht Soziale Netzwerke Personenbezogene Daten Conversion Blog Resort LG Köln Hinweispflichten Hotelkonzept Impressum Vertragsgestaltung Sponsoring Compliance Expedia.com SEA Rechtsanwältin Webdesign drohnen Online-Portale Wettbewerbsverbot Sperrabrede Kapitalmarkt Kartellrecht Berlin Rechtsanwalt verlinkung LMIV Abhören ecommerce Verfügbarkeit hate speech Kundenbewertungen Erdogan Geschäftsführer Meinung Reiserecht IT-Sicherheit Gastronomie Hacking gezielte Behinderung Ring Kosmetik jahresabschluss copter Auftragsdatenverarbeitung Midijob Bußgeld 3 UWG informationspflichten WLAN Kündigung Bundesmeldegesetz wetteronline.de Onlinevertrieb Löschung Hotelvermittler Hack neu Medienrecht Textilien Leipzig Annual Return Creative Commons whatsapp Gesamtpreis Barcamp Gesundheit Abwerbeverbot Kritik Kunsturhebergesetz Hotel Suchalgorithmus Datenschutzerklärung Bundeskartellamt Keyword-Advertising Erschöpfungsgrundsatz html5 Suchmaschinen Ruby on Rails Arbeitsrecht Adwords Panoramafreiheit Kennzeichnungskraft Event Datenschutzbeauftragter Bildrechte Double-Opt-In patent Schöpfungshöhe handel GmbH wallart Data Protection Kekse Corporate Housekeeping Urteile CRM §75f HGB Kennzeichnung Wettbewerb Kleinanlegerschutz Check-in Human Resource Management OTMR § 5 MarkenG privacy shield Bafin technology Vergütungsmodelle Internet of Things Impressumspflicht Dynamic Keyword Insertion E-Commerce Vergütung Cyber Security gender pay gap Presse Exklusivitätsklausel Opentable Einwilligung Limited Vergleichsportale datenverlust email marketing Irreführung Google kündigungsschutz Kreditkarten Selbstverständlichkeiten Schadenersatz Datengeheimnis Freelancer arbeitnehmer Boehmermann Preisauszeichnung Linkhaftung Hotelsterne ransom besondere Darstellung Heilkunde events Data Breach fristen Gepäck Sicherheitslücke Tipppfehlerdomain Google AdWords Handynummer LinkedIn selbstanlageverfahren zahlungsdienst unternehmensrecht Touristik EU-Kosmetik-Verordnung #bsen Rabattangaben Phishing Domainrecht Stellenangebot Panorama recht am eigenen bild schule urheberrechtsschutz Suchmaschinenbetreiber drohnengesetz zugangsvereitelung Meldepflicht Datenschutz Einstellungsverbot Türkisch Gesetz Filesharing Unionsmarke britain Autocomplete Online-Bewertungen Gäste ISPs LG Hamburg News Wettbewerbsbeschränkung data privacy bgh § 4 UWG handelsrecht #emd15 Überwachung Fotografen Marketing targeting Internet Messe Trademark Asien Social Networks Störerhaftung Informationsfreiheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,60 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com