Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Recap verlinkung Lizenzrecht Videokonferenz YouTube Mindestlohn Haftung Technologie Europarecht Einwilligung Weihnachten informationspflichten Apps Online Marketing BDSG LinkedIn PSD2 GmbH Onlinevertrieb #emd15 Journalisten neu Neujahr TikTok Unterlassung Dynamic Keyword Insertion Boehmermann Alexa Panoramafreiheit fristen Konferenz ITB Markensperre Anmeldung Reisen Europa zugangsvereitelung 5 UWG CNIL Medienprivileg Kleinanlegerschutz Datenschutzrecht Schadenersatz Asien events Vertrauen Osteopathie Rechtsprechung Abmahnung Meinung Team Spirit Unternehmensgründung DSGVO Content-Klau Mitarbeiterfotografie markenanmeldung Datenschutzgesetz geldwäsche Europawahl gesellschaftsrecht urheberrechtsschutz Preisangabenverordnung Messe Online-Portale NetzDG Plattformregulierung veröffentlichung A1-Bescheinigung Bildung selbstanlageverfahren EU-Kommission Opentable Gesichtserkennung Autocomplete Auslandszustellung Privacy Compliance Einverständnis Kunsturhebergesetz anwaltsserie OTMR Fotografen wallart Exklusivitätsklausel Erdogan Bundesmeldegesetz Ferienwohnung Großbritannien Beacons § 24 MarkenG schule E-Commerce Email transparenzregister online werbung arbeitnehmer Wahlen § 4 UWG Resort Restaurant Webdesign Custom Audiences Panorama gdpr Erschöpfungsgrundsatz Prozessrecht Leipzig Hotels Verfügbarkeit data privacy ISPs Rechtsanwaltsfachangestellte html5 Deep Fake Digitalwirtschaft E-Mobilität Extremisten Microsoft privacy shield Keyword-Advertising Interview Polen Markenrecht Bestpreisklausel EU-Kosmetik-Verordnung Bildrecherche Urheberrecht Beweislast Kennzeichnung Linkhaftung Datenpanne 2014 Referendar Event gender pay gap Behinderungswettbewerb Buchungsportal Internetrecht § 5 UWG Ofcom Persönlichkeitsrecht Werktitel Hausrecht berufspflicht Abhören Soziale Netzwerke britain Unterlassungsansprüche Geschmacksmuster ecommerce Wettbewerbsbeschränkung Job Touristik Check-in zahlungsdienst Freelancer AIDA unternehmensrecht wetteronline.de Algorithmen § 15 MarkenG JointControl Wettbewerb Informationsfreiheit Lebensmittel E-Mail-Marketing Data Breach Onlineshop Dokumentationspflicht Newsletter Gesamtpreis 3 UWG Urlaub Datenschutzgrundverordnung Datenschutzbeauftragter Gesetz drohnengesetz Kinder EU-Textilkennzeichnungsverordnung Einwilligungsgestaltung Preisauszeichnung Reiserecht Kreditkarten Schleichwerbung Arbeitsrecht Verpackungsgesetz Suchalgorithmus Heilkunde Pressekodex LMIV c/o gezielte Behinderung §75f HGB Beschäftigtendatenschutz brexit Analytics Nutzungsrecht Presse Auftragsdatenverarbeitung Haftungsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten