Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Europawahl Löschung OLG Köln Prozessrecht Hotelvermittler Human Resource Management München Anmeldung jahresabschluss fristen Hotellerie technik Travel Industry Finanzierung § 24 MarkenG Heilkunde Vergütungsmodelle privacy shield Distribution information technology Herkunftsfunktion Datenschutz Influencer Ratenparität Domainrecht ecommerce Recap Customer Service Konferenz FashionID Wettbewerbsverbot Onlinevertrieb #bsen Amazon NetzDG Jahresrückblick Beweislast Datenschutzbeauftragter right of publicity Handelsregister Extremisten Home-Office Ferienwohnung Kritik Soziale Netzwerke Anonymisierung Geschäftsführer Creative Commons Exklusivitätsklausel Suchmaschinen drohnen Verfügbarkeit selbstanlageverfahren Pressekodex AGB Foto Pseudonomisierung markenanmeldung Suchalgorithmus Zustellbevollmächtigter Flugzeug Bundesmeldegesetz Medienrecht § 15 MarkenG SEA AfD Hacking Class Action Sperrabrede Online-Portale email marketing Jugendschutzfilter Gepäck Stellenangebot Google AdWords fotos ePrivacy Social Media 3 UWG Erdogan Marketing Gesamtpreis Wettbewerb Compliance Einwilligungsgestaltung Kündigung AIDA Tipppfehlerdomain JointControl Spielzeug Urheberrecht Leipzig Presserecht Annual Return 2014 Authentifizierung Algorithmus Transparenz Referendar Urlaub geldwäsche Informationspflicht Data Protection Zahlungsdaten CNIL anwaltsserie Bachblüten Finanzaufsicht Medienprivileg Geschmacksmuster CRM Kleinanlegerschutz Datensicherheit Journalisten Hinweispflichten online werbung ISPs Art. 13 GMV informationspflichten Messe Facebook Mitarbeiterfotografie Abhören Adwords ReFa Kennzeichnung Werktitel Online-Bewertungen Tracking Internet Behinderungswettbewerb Geschäftsgeheimnis Wahlen Newsletter Keyword-Advertising Rückgaberecht Bundeskartellamt Buchungsportal Bildrecherche Auftragsdatenverarbeitung Schadensfall Gesundheit Polen Reiserecht Boehmermann Arbeitsvertrag LMIV Schleichwerbung kommunen Duldungsvollmacht Meinungsfreiheit Vertragsgestaltung OTMR verlinken Reisen Weihnachten Störerhaftung Spitzenstellungsbehauptung Conversion Plattformregulierung Umtausch EU-Kommission Bildrechte Xing Werbekennzeichnung Überwachung Einstellungsverbot Online Marketing Vertragsrecht Kreditkarten Textilien neu Datenschutzgesetz Haftung New Work Single Sign-On UWG Bestpreisklausel events messenger ADV Lohnfortzahlung ransom Niederlassungsfreiheit Blog Social Engineering Gäste Cyber Security Berlin PSD2 ITB Vergütung Panoramafreiheit Minijob Markensperre Leaks Diskriminierung arbeitnehmer Recht handel Fotografen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten