Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Stellenangebot neu Hack Telefon privacy shield #bsen Kennzeichnung drohnengesetz Internetrecht copter Kartellrecht Schleichwerbung Mitarbeiterfotografie Handelsregister Diskriminierung Datenschutzerklärung Wettbewerbsverbot Digitalwirtschaft Compliance Dark Pattern handel Social Media markenanmeldung LMIV Osteopathie Stellenausschreibung Kinderrechte Umtausch Bots Journalisten Einverständnis Wahlen vertrag Panoramafreiheit Reiserecht Anmeldung Bundesmeldegesetz Textilien Event Hotellerie Künstliche Intelligenz Finanzierung Vertragsrecht Datenschutzgesetz Gesundheit Unternehmensgründung c/o Webdesign verbraucherstreitbeilegungsgesetz Suchalgorithmus custom audience Erbe Personenbezogene Daten Ruby on Rails Einzelhandel Kritik Abhören GmbH Limited Recht Internet of Things Rechtsanwaltsfachangestellte Check-in Google AdWords E-Commerce SEA Filesharing § 5 UWG Hinweispflichten Infosec A1-Bescheinigung Gesamtpreis Team Marke Technologie Preisauszeichnung Autocomplete Mindestlohn gesellschaftsrecht SSO Kundendaten Niederlassungsfreiheit Bußgeld Restaurant Keyword-Advertising Social Networks Überwachung Datensicherheit brexit Bestandsschutz Single Sign-On technology New Work E-Mail Werbekennzeichnung Informationsfreiheit technik Gepäck Einstellungsverbot Berlin Pseudonomisierung Authentifizierung § 24 MarkenG USA Bestpreisklausel Impressum Expedia.com Booking.com Crowdfunding Wettbewerbsrecht Europawahl Abmahnung nutzungsrechte Türkisch Haftung Werbung Lohnfortzahlung Trademark Facebook Datenschutzbeauftragter Touristik EU-Textilkennzeichnungsverordnung LinkedIn informationstechnologie Twitter drohnen Human Resource Management Selbstverständlichkeiten Adwords Sponsoring FTC Zustellbevollmächtigter Behinderungswettbewerb Auftragsverarbeitung Travel Industry Beacons Bewertung Freelancer Medienprivileg Presse DSGVO Hotelkonzept Machine Learning kommunen urheberrechtsschutz Geschäftsanschrift Google Urlaub USPTO Dokumentationspflicht Sicherheitslücke EC-Karten targeting Kundenbewertungen Lebensmittel KUG unternehmensrecht Home-Office selbstanlageverfahren HSMA Fotografen html5 Urheberrechtsreform Soziale Netzwerke Barcamp Hackerangriff Distribution Chat Customer Service NetzDG zahlungsdienst Jugendschutzfilter Bildrecherche Verfügbarkeit Consent Management PPC Datenschutzrecht Hotels Ferienwohnung Double-Opt-In Jahresrückblick Markensperre total buy out Xing Suchmaschinen § 5 MarkenG Extremisten Markeneintragung Newsletter Job Buchungsportal Einwilligungsgestaltung Schöpfungshöhe kündigungsschutz recht am eigenen bild #emd15 AGB Art. 13 GMV fake news EuGH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten