Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Extremisten bgh right of publicity Bildrecherche Ruby on Rails Kundendaten Sitzverlegung Bots Wahlen Konferenz Kundenbewertungen Duldungsvollmacht Künstliche Intelligenz Xing DSGVO Telefon Informationspflicht Boehmermann Gesamtpreis Social Engineering fake news Heilkunde Custom Audiences Internet Check-in Direktmarketing Suchmaschinenbetreiber Restaurant Kundenbewertung Preisangabenverordnung New Work kommunen Home-Office Einverständnis Bundesmeldegesetz Pressekodex total buy out Anmeldung unternehmensrecht wetteronline.de BDSG USPTO Auftragsdatenverarbeitung Urheberrecht EU-Kommission E-Mail-Marketing Sponsoring LikeButton Hacking SSO Minijob #bsen Marke handel Event drohnen WLAN 2014 Hotelvermittler Wettbewerbsbeschränkung Handynummer Gastronomie Kündigung Hack Ratenparität Datenpanne Buchungsportal Kapitalmarkt Datenschutzrecht patent Rückgaberecht Newsletter fotos Expedia.com Verfügbarkeit nutzungsrechte Creative Commons Berlin CNIL Arbeitsvertrag Namensrecht transparenzregister Unternehmensgründung messenger Tipppfehlerdomain Twitter Herkunftsfunktion Schleichwerbung kinderfotos data privacy Compliance Data Protection Class Action hate speech Infosec Leaks Hackerangriff JointControl Deep Fake Webdesign kündigungsschutz Hotellerie Midijob Online-Portale Booking.com Radikalisierung PSD2 Wettbewerbsverbot Gesetz Adwords AGB Schadensersatz selbstanlageverfahren Job Vergütungsmodelle E-Mobilität Hinweispflichten Kosmetik Haftungsrecht Handelsregister Influencer A1-Bescheinigung Hotelrecht OLG Köln targeting EU-Kosmetik-Verordnung Instagram Beweislast Abhören Sperrwirkung copter Abmahnung Aufsichtsbehörden § 15 MarkenG gdpr Urteile §75f HGB Bußgeld Textilien technology Polen Messe Ferienwohnung Onlineshop Videokonferenz c/o jahresabschluss Onlinevertrieb ITB Recht handelsrecht Irreführung Tracking Hotels Vergleichsportale Verbandsklage UWG Spielzeug Sicherheitslücke Online CRM Datenschutzbeauftragter online werbung Lohnfortzahlung Mindestlohn PPC Abwerbeverbot Vertragsgestaltung Diskriminierung anwaltsserie Voice Assistant Impressum Geschmacksmuster Microsoft Löschung Jahresrückblick Preisauszeichnung Soziale Netzwerke Medienprivileg HSMA SEA Unterlassungsansprüche data information technology EC-Karten Social Networks Urlaub NetzDG EuGH Asien Content-Klau Unterlassung Limited Schadenersatz Selbstverständlichkeiten TikTok Crowdfunding LinkedIn Bewertung FashionID

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: