Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Facebook EU-Textilkennzeichnungsverordnung Doxing Recht E-Commerce LikeButton Schleichwerbung Lohnfortzahlung drohnengesetz events Preisauszeichnung Kreditkarten Stellenausschreibung data Meinungsfreiheit informationstechnologie Online Shopping Kundenbewertungen Vergütung München USA Influencer ransom handelsrecht Algorithmus Transparenz Berlin Bußgeld Panorama Informationsfreiheit jahresabschluss Niederlassungsfreiheit Ofcom AIDA Event Arbeitsrecht Prozessrecht Abhören Kundenbewertung Midijob Google Xing Exklusivitätsklausel Vergütungsmodelle Single Sign-On Weihnachten TikTok Kündigung Online-Bewertungen Auftragsverarbeitung Apps Freelancer Onlineshop Instagram Google AdWords Erbe Art. 13 GMV Corporate Housekeeping Phishing Touristik Home-Office data security Direktmarketing JointControl Neujahr unternehmensrecht Newsletter Crowdfunding Spirit Legal Hotel Bestpreisklausel 5 UWG Facial Recognition informationspflichten neu GmbH Beweislast Hotellerie FashionID Gesundheit drohnen PSD2 Sponsoren Social Networks Meldepflicht SEA Duldungsvollmacht Foto brexit schule Know How Artificial Intelligence Blog Distribution Internet Bildrechte PPC Rechtsanwaltsfachangestellte Compliance LinkedIn Rabattangaben Digitalwirtschaft Unterlassung #bsen Handynummer TeamSpirit Unlauterer Wettbewerb Limited Online-Portale Kinder Preisangabenverordnung EC-Karten recht am eigenen bild Kekse Geschäftsgeheimnis Linkhaftung zahlungsdienst Email copter data privacy britain Dynamic Keyword Insertion Creative Commons Finanzaufsicht right of publicity Journalisten Rückgaberecht handel Beleidigung UWG Bildrecherche urheberrechtsschutz Marketing Referendar LMIV Deep Fake wallart total buy out Kritik Arbeitsvertrag Autocomplete Analytics email marketing E-Mail-Marketing Auslandszustellung veröffentlichung Markenrecht Presserecht Domainrecht News Internet of Things Amazon Türkisch Hack selbstanlageverfahren Custom Audiences Haftung Verfügbarkeit Adwords Erdogan Bildung Ruby on Rails Sperrwirkung Bestandsschutz Boehmermann LG Hamburg Expedia.com Flugzeug Einzelhandel Tipppfehlerdomain Konferenz Voice Assistant Consent Management HSMA Cyber Security Europarecht vertrag E-Mobilität Hausrecht gender pay gap Handelsregister Werbekennzeichnung Haftungsrecht NetzDG Gastronomie Resort Finanzierung OLG Köln geldwäsche gesellschaftsrecht Lebensmittel Online kommunen ReFa Gesichtserkennung Alexa Telefon Onlinevertrieb Team ePrivacy Unternehmensgründung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten