Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Social Media Lebensmittel PSD2 Bots technik Wahlen Löschungsanspruch §75f HGB Verbandsklage Content-Klau Presserecht besondere Darstellung Türkisch OTMR Adwords Compliance Conversion hate speech E-Commerce Social Networks Beweislast handelsrecht Algorithmus Transparenz Fotografie Schadensersatz Kosmetik Impressum informationstechnologie Website Team Sperrwirkung Google AdWords Tracking patent § 15 MarkenG Expedia.com Spitzenstellungsbehauptung Vergütung Abhören zugangsvereitelung brexit datenverlust berufspflicht Informationspflicht neu Einstellungsverbot Bestpreisklausel selbstanlageverfahren AGB Email YouTube Class Action Urheberrechtsreform LG Hamburg Bundeskartellamt Duldungsvollmacht Verlängerung Unlauterer Wettbewerb IT-Sicherheit Kunsturhebergesetz Boehmermann Hotelsterne Onlinevertrieb Freelancer Fotografen Vergütungsmodelle Creative Commons privacy shield Kleinanlegerschutz § 4 UWG Barcamp Facial Recognition Distribution EuGH britain kündigungsschutz Kennzeichnung Alexa handel Recap Medienstaatsvertrag Flugzeug Doxing Lohnfortzahlung AIDA Reisen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Algorithmen vertrag 3 UWG Referendar Kinderrechte Heilkunde right of publicity entgeltgleichheit Evil Legal Online-Portale Bildung Datenschutzrecht Vertragsrecht transparenzregister News Trademark ransom Resort Unternehmensgründung Sperrabrede Bewertung Ratenparität Haftung c/o ecommerce information technology Verpackungsgesetz Stellenausschreibung Midijob Suchfunktion Single Sign-On Verfügbarkeit Löschung whatsapp Job drohnen email marketing Niederlassungsfreiheit Preisauszeichnung Einwilligungsgestaltung Autocomplete total buy out Journalisten Blog drohnengesetz Hinweispflichten Event Online fristen Kundenbewertungen Restaurant Tipppfehlerdomain Privacy data privacy Anmeldung Jugendschutzfilter Datenschutzgrundverordnung Meinungsfreiheit Marke Bildrecherche Geschäftsanschrift Kinder zahlungsdienst Datenpanne EU-Kosmetik-Verordnung Sponsoring gdpr LMIV Erdogan Bundesmeldegesetz Linkhaftung Finanzaufsicht Medienrecht Videokonferenz Arbeitsunfall USPTO Pseudonomisierung Messe Diskriminierung Google Limited Europa Sitzverlegung Textilien Analytics Wettbewerbsrecht Registered Datengeheimnis Medienprivileg Kritik Know How Schleichwerbung Haftungsrecht Gesichtserkennung gender pay gap Marketing Sicherheitslücke Human Resource Management Big Data Reise Interview Presse Travel Industry Authentifizierung gesellschaftsrecht Influencer Gesamtpreis Berlin markenanmeldung Cyber Security HipHop Online Shopping Filesharing

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: