Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

total buy out Hausrecht berufspflicht videoüberwachung Türkisch Nutzungsrecht Meinung Haftungsrecht Handelsregister Website Bildrecherche informationspflichten Suchalgorithmus New Work Internet of Things Doxing E-Commerce Social Networks § 5 MarkenG 2014 Kekse Schleichwerbung DSGVO arbeitnehmer Instagram Conversion Foto data privacy Schadensfall Pressekodex Notice & Take Down Alexa jahresabschluss EU-Kosmetik-Verordnung Unterlassung Finanzierung Blog Marke Kapitalmarkt besondere Darstellung Entschädigung technik right of publicity Datenschutzrecht ransomware Datenschutzgesetz E-Mobilität Medienstaatsvertrag Webdesign Jugendschutzfilter CRM ransom kommunen fake news gender pay gap Restaurant TeamSpirit Bundeskartellamt Umtausch Osteopathie Gesichtserkennung Custom Audiences technology Booking.com Unterlassungsansprüche Kleinanlegerschutz fristen Online-Portale Online Marketing Rechtsprechung Bestpreisklausel Gastronomie verlinkung Europawahl NetzDG Polen Social Engineering AGB Sitzverlegung Löschung Domainrecht Kosmetik Geschäftsführer USPTO FTC E-Mail ISPs Abhören Internet Arbeitsunfall Herkunftsfunktion § 5 UWG zugangsvereitelung fotos Fotografie Sicherheitslücke Urheberrecht Vertragsrecht Plattformregulierung Tipppfehlerdomain Vertrauen Onlineplattform Videokonferenz Human Resource Management EU-Textilkennzeichnungsverordnung Finanzaufsicht Gäste München Beweislast gesellschaftsrecht Geschäftsgeheimnis Bildrechte Lohnfortzahlung Internetrecht kinderfotos Boehmermann Leaks Personenbezogene Daten Filesharing Urteil WLAN Vertragsgestaltung Kennzeichnungskraft Opentable Informationsfreiheit JointControl Meinungsfreiheit Digitalwirtschaft Double-Opt-In Arbeitsvertrag News KUG unternehmensrecht Kündigung nutzungsrechte #emd15 Hotelkonzept Annual Return CNIL Produktempfehlungen Datenportabilität Single Sign-On Kreditkarten Spitzenstellungsbehauptung Textilien Hotels Einverständnis copter Gepäck Content-Klau Interview Verlängerung Impressumspflicht Event Unternehmensgründung Prozessrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz datenverlust Werbekennzeichnung EC-Karten Algorithmus Transparenz Meldepflicht Deep Fake Google AdWords ecommerce schule Education Ruby on Rails Bewertung Algorithmen Erbe Hotelvermittler informationstechnologie Marketing Medienrecht Recap Exklusivitätsklausel Amazon kündigungsschutz transparenzregister Influencer Vergleichsportale drohnengesetz Auslandszustellung recht am eigenen bild urheberrechtsschutz Direktmarketing Ofcom E-Mail-Marketing wetteronline.de neu Wettbewerbsverbot anwaltsserie Schöpfungshöhe Verbandsklage Suchfunktion ADV Bestandsschutz Kritik Barcamp

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten