Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

whatsapp Chat News Handynummer hate speech Behinderungswettbewerb kündigungsschutz OTMR selbstanlageverfahren Geschäftsgeheimnis Haftung Bestpreisklausel Markenrecht Online-Bewertungen Urheberrecht Webdesign Email Impressum Mindestlohn ADV Job Diskriminierung Wahlen recht am eigenen bild Touristik IT-Sicherheit Hotel Marketing UWG Recht Newsletter Doxing Conversion Restaurant anwaltsserie Datenschutzrecht Auftragsverarbeitung EU-Kosmetik-Verordnung urheberrechtsschutz total buy out Freelancer Medienrecht Bundeskartellamt Adwords Education arbeitnehmer Datenschutz Kennzeichnung LG Köln Europarecht Gepäck Herkunftsfunktion Spitzenstellungsbehauptung Buchungsportal Art. 13 GMV neu § 24 MarkenG Messe wetteronline.de Social Media AGB Human Resource Management Europa Data Breach videoüberwachung SEA gender pay gap JointControl Scam privacy shield Expedia.com Schadensersatz Bestandsschutz Panoramafreiheit Einwilligung E-Commerce Presse Compliance Extremisten besondere Darstellung Spielzeug Barcamp Sampling Data Protection Suchfunktion zugangsvereitelung Zahlungsdaten Onlineshop HSMA Dokumentationspflicht Ratenparität Opentable Wettbewerbsrecht Verbandsklage TikTok Vergleichsportale Einverständnis Machine Learning Niederlassungsfreiheit DSGVO Event Datenschutzbeauftragter jahresabschluss Identitätsdiebstahl Marke Weihnachten fotos Geschäftsanschrift Insolvenz Blog § 5 MarkenG datenverlust Lohnfortzahlung § 4 UWG gezielte Behinderung Jahresrückblick Anonymisierung Team Spirit Auftragsdatenverarbeitung Bots Ring ecommerce LikeButton Online Marketing Hausrecht Google AdWords Kennzeichnungskraft Unterlassung LMIV Big Data Werbekennzeichnung Beacons Sperrabrede Suchalgorithmus Wettbewerbsverbot Consent Management Pressekodex Polen Annual Return Minijob FTC Lizenzrecht Fotografen Kinder markenanmeldung veröffentlichung Erschöpfungsgrundsatz Influencer Class Action Personenbezogene Daten PSD2 Facial Recognition Neujahr Vergütungsmodelle Hotelkonzept geldwäsche Persönlichkeitsrecht PPC Facebook Hackerangriff data security Jugendschutzfilter nutzungsrechte GmbH Content-Klau Telefon Rechtsanwaltsfachangestellte c/o Datensicherheit Beschäftigtendatenschutz zahlungsdienst Sponsoring Selbstverständlichkeiten Gesundheit Recap technik Urlaub Travel Industry Ferienwohnung Unternehmensgründung Informationsfreiheit Amazon Instagram Apps Deep Fake Leipzig informationspflichten Verpackungsgesetz email marketing Pseudonomisierung Unionsmarke Vergütung Vertragsrecht Referendar Gesichtserkennung Ofcom drohnengesetz Midijob Geschäftsführer Dark Pattern

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: