Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Chat § 24 MarkenG Adwords Beacons Hinweispflichten Plattformregulierung Amazon New Work Google WLAN JointControl Europarecht Vertrauen Dokumentationspflicht Künstliche Intelligenz Beschäftigtendatenschutz LikeButton Medienprivileg selbstanlageverfahren Werbekennzeichnung Datenschutz ISPs Datenschutzgesetz Insolvenz verlinkung Rechtsanwaltsfachangestellte Sponsoren schule Großbritannien Job Stellenausschreibung Anonymisierung Datenschutzrecht Onlineplattform Sponsoring Hotelkonzept Datenpanne Osteopathie Wettbewerbsrecht Persönlichkeitsrecht Online-Portale Social Media Urteil Pseudonomisierung Interview informationstechnologie Wettbewerbsverbot OTMR Cyber Security Analytics Event AGB Gesundheit technology Conversion Heilkunde brexit Corporate Housekeeping Alexa Markeneintragung Home-Office Hausrecht Handelsregister Touristik anwaltsserie Phishing Foto Schadensfall Löschungsanspruch Bildrechte Weihnachten Hotellerie markenanmeldung handelsrecht transparenzregister Sitzverlegung Gepäck Datenschutzbeauftragter Data Breach Geschäftsanschrift verlinken Gesamtpreis PSD2 Hacking Facebook Schadenersatz wetteronline.de Reise Asien Haftungsrecht Privacy Buchungsportal ePrivacy GmbH patent #emd15 c/o Arbeitsvertrag Human Resource Management Reisen datenverlust Ruby on Rails Dark Pattern Nutzungsrecht kündigungsschutz Newsletter Herkunftsfunktion data ITB Scam Meinung Urheberrechtsreform Unlauterer Wettbewerb Social Engineering Diskriminierung Erschöpfungsgrundsatz Geschäftsgeheimnis Finanzaufsicht Datensicherheit Ofcom Rechtsprechung #bsen Tracking Urteile total buy out veröffentlichung unternehmensrecht Kekse E-Commerce Gesetz Stellenangebot Algorithmen Kündigung html5 Website Journalisten Suchalgorithmus Gesichtserkennung fotos custom audience FashionID wallart messenger Expedia.com gender pay gap Social Networks handel Produktempfehlungen §75f HGB Urlaub Neujahr events Preisauszeichnung 5 UWG Marketing Flugzeug Bestpreisklausel Markensperre geldwäsche Mitarbeiterfotografie Custom Audiences Boehmermann Voice Assistant Lebensmittel Löschung USA Onlineshop Kartellrecht Xing Opentable technik Finanzierung IT-Sicherheit Online-Bewertungen Restaurant Abmahnung PPC Minijob Midijob OLG Köln Abwerbeverbot BDSG Vergleichsportale Panoramafreiheit Evil Legal EuGH Kosmetik Prozessrecht ADV entgeltgleichheit Überwachung Datenschutzerklärung Anmeldung CRM Class Action Medienstaatsvertrag Domainrecht Deep Fake Gaming Disorder Sperrwirkung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten