Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Auftragsdatenverarbeitung messenger gender pay gap Berlin Impressum § 24 MarkenG Class Action Verfügbarkeit Pressekodex USPTO Marke Online Marketing Vergleichsportale verbraucherstreitbeilegungsgesetz Vertrauen Europa Dokumentationspflicht Freelancer Sperrabrede drohnengesetz Produktempfehlungen Leaks Hotellerie Schadensfall Team Spirit Lebensmittel CRM Bundeskartellamt Phishing Urlaub zugangsvereitelung Telefon ecommerce Blog Werbekennzeichnung Ferienwohnung Preisauszeichnung Erschöpfungsgrundsatz privacy shield Prozessrecht Insolvenz Extremisten Bestandsschutz schule Meldepflicht Irreführung Meinung Videokonferenz Urteil AGB LG Hamburg Presserecht Geschäftsgeheimnis Hackerangriff Auslandszustellung OTMR Europawahl Filesharing Geschäftsanschrift Hotelrecht gezielte Behinderung Gesamtpreis Consent Management Datensicherheit Bots brexit Abwerbeverbot Hinweispflichten #emd15 Minijob Nutzungsrecht Personenbezogene Daten gesellschaftsrecht Home-Office Vergütung Kennzeichnungskraft Cyber Security AIDA Datenschutzgesetz Finanzierung Handynummer Crowdfunding Reise Travel Industry Medienstaatsvertrag Messe Sicherheitslücke #bsen Team Ring data handel Bestpreisklausel nutzungsrechte informationstechnologie Verbandsklage selbstanlageverfahren Ruby on Rails TeamSpirit Bachblüten Aufsichtsbehörden Finanzaufsicht geldwäsche EC-Karten custom audience Conversion Dynamic Keyword Insertion Single Sign-On 3 UWG Handelsregister Jugendschutzfilter Schöpfungshöhe Umtausch § 5 UWG Bußgeld Onlineplattform Markeneintragung Privacy Diskriminierung Internetrecht Infosec html5 Website Fotografie Microsoft Compliance Gesichtserkennung Plattformregulierung bgh Schadensersatz gdpr Sperrwirkung Internet of Things Adwords Hotels Lizenzrecht Touristik Leipzig Mindestlohn Autocomplete Kartellrecht Keyword-Advertising Onlinevertrieb markenanmeldung Domainrecht FTC § 5 MarkenG Rechtsanwaltsfachangestellte Suchmaschinenbetreiber Direktmarketing vertrag Digitalwirtschaft right of publicity SSO Künstliche Intelligenz HSMA Annual Return Authentifizierung CNIL PPC Textilien Internet neu Social Media Konferenz Booking.com Werbung c/o Online Shopping verlinken Beweislast Hausrecht Markenrecht Gastronomie Tracking Selbstverständlichkeiten Barcamp Notice & Take Down Vertragsrecht Onlineshop Doxing Haftung Rückgaberecht Namensrecht Kündigung ADV Gesundheit Analytics Human Resource Management Double-Opt-In GmbH Corporate Housekeeping Hacking data privacy Heilkunde Schadenersatz E-Mobilität EU-Kommission Unternehmensgründung Gepäck

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten