Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Handynummer Presse Werktitel informationstechnologie Google gender pay gap Soziale Netzwerke custom audience email marketing gezielte Behinderung Onlineshop kommunen Datenpanne Irreführung Gesichtserkennung ReFa Suchmaschinen Ofcom Medienstaatsvertrag brexit Scam Bewertung information technology Bots Selbstverständlichkeiten Customer Service Beleidigung Gesamtpreis data security Voice Assistant Abhören Team Internet Insolvenz videoüberwachung Wettbewerbsverbot Kundenbewertung Haftung Leaks Xing Job Kündigung Bußgeld Trademark Blog Erdogan E-Mail Erbe zugangsvereitelung Mindestlohn Onlinevertrieb Panorama Kleinanlegerschutz Exklusivitätsklausel Hack Datenschutzgesetz Ratenparität handel Meldepflicht Distribution ecommerce NetzDG Türkisch Erschöpfungsgrundsatz HSMA Phishing Rechtsanwaltsfachangestellte Verlängerung Panoramafreiheit Infosec UWG Midijob FashionID Amazon Umtausch Rabattangaben Minijob drohnen Reisen Handelsregister Doxing Wettbewerb anwaltsserie München recht am eigenen bild Kinder Interview fristen schule Wettbewerbsbeschränkung Bundeskartellamt Unionsmarke wallart Social Networks jahresabschluss ISPs LG Hamburg FTC Leipzig Lizenzrecht Herkunftsfunktion Lebensmittel Arbeitsvertrag drohnengesetz Technologie Kartellrecht whatsapp Hotelkonzept Sperrwirkung Auftragsverarbeitung verlinkung Apps Machine Learning Fotografen markenanmeldung Check-in Data Protection Werbung Bildrechte Reise Schadenersatz Evil Legal Pressekodex Boehmermann Alexa technik Gäste Rechtsprechung Notice & Take Down Personenbezogene Daten Medienrecht Authentifizierung EuGH Datenschutz Löschungsanspruch datenverlust Meinungsfreiheit online werbung News Booking.com Dokumentationspflicht Google AdWords messenger Verpackungsgesetz Art. 13 GMV CRM Vergütungsmodelle Finanzaufsicht Datenportabilität WLAN Gaming Disorder Impressum Heilkunde Geschäftsanschrift Webdesign Sitzverlegung ransom Zustellbevollmächtigter Polen Abwerbeverbot EC-Karten Newsletter Preisangabenverordnung New Work IT-Sicherheit Travel Industry EU-Textilkennzeichnungsverordnung Verbandsklage Persönlichkeitsrecht Adwords Reiserecht right of publicity Class Action Presserecht Behinderungswettbewerb Online Datenschutzgrundverordnung Bundesmeldegesetz Analytics handelsrecht CNIL Auftragsdatenverarbeitung Jahresrückblick Prozessrecht data Social Engineering Dark Pattern Suchalgorithmus Privacy Restaurant selbstanlageverfahren Sicherheitslücke Wahlen Vertragsgestaltung KUG Berlin Geschäftsgeheimnis Datenschutzerklärung JointControl § 5 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten