Aktuelles

|

Informationspflichten zur außergerichtlichen Streitbeilegung – Sind Sie bereit für 2017?

Mit dem Inkrafttreten der Informationspflichten aus § 36 und § 37 VSBG („Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen“) erhält der Dschungel der Informationspflichten im Neuen Jahr noch mehr Schlingpflanzen, die sicher so manchem an den Nerven zehren werden. lesen

|

Verkauf von Apps: Überreguliert sind doch nur die anderen!

Besucht man die gängigen Portale, auf denen Unternehmer ihre Apps anbieten, fällt auf, wie sparsam hier Informationen zu Anbieter und angebotenem Produkt gestreut werden. Vermutlich kommen zahlreiche Anbieter dabei nicht einmal auf die Idee, dass sie damit gegen gesetzliche – zum Teil mit Bußgeld bewehrte – Pflichten verstoßen. lesen


Tags

Google AdWords Auftragsdatenverarbeitung Bots Social Media Anmeldung Kundenbewertung right of publicity Online-Bewertungen Panorama Facial Recognition Datenschutz Vergütungsmodelle Online Shopping Job Data Breach Flugzeug YouTube Preisangabenverordnung Internet Filesharing Data Protection IT-Sicherheit Vergütung total buy out München Artificial Intelligence html5 Lizenzrecht Ratenparität veröffentlichung custom audience Suchmaschinenbetreiber Restaurant Einzelhandel CRM Limited Künstliche Intelligenz Europa §75f HGB data privacy Kartellrecht Panoramafreiheit Gesamtpreis AIDA Soziale Netzwerke information technology Algorithmus Transparenz Compliance ransomware Creative Commons wetteronline.de Löschungsanspruch drohnen Keyword-Advertising Geschmacksmuster Hotelkonzept LikeButton Rechtsanwaltsfachangestellte 3 UWG Schadenersatz Bundesmeldegesetz Bildung Check-in Social Engineering Abhören Hack Instagram Sperrwirkung Datenschutzerklärung Überwachung Produktempfehlungen Foto Kundendaten Spitzenstellungsbehauptung markenanmeldung NetzDG E-Mobilität Kleinanlegerschutz Datengeheimnis Niederlassungsfreiheit Finanzierung Vertragsgestaltung Rabattangaben brexit Handynummer Booking.com wallart Behinderungswettbewerb privacy shield Customer Service Hotelsterne Markenrecht LG Hamburg EuGH Cyber Security Kunsturhebergesetz Erdogan ADV Kosmetik Class Action Email Kennzeichnung Kekse kinderfotos gender pay gap Annual Return § 24 MarkenG Interview kommunen transparenzregister Crowdfunding Adwords Bundeskartellamt E-Commerce bgh patent technik Medienstaatsvertrag Suchalgorithmus whatsapp Rückgaberecht Herkunftsfunktion Google BDSG zahlungsdienst nutzungsrechte Wahlen Event Sampling JointControl Bildrechte copter Consent Management Störerhaftung Beacons Sponsoren Informationsfreiheit Datenschutzgrundverordnung Namensrecht unternehmensrecht Entschädigung Unterlassung Sicherheitslücke Hotel Bachblüten LMIV E-Mail-Marketing Buchungsportal Großbritannien EU-Textilkennzeichnungsverordnung Presse Exklusivitätsklausel Leipzig Human Resource Management Impressumspflicht Europarecht Recap geldwäsche GmbH Datensicherheit Pressekodex Meinungsfreiheit Single Sign-On Gesichtserkennung Werbekennzeichnung Gegendarstellung Weihnachten Xing Technologie Digitalwirtschaft Gaming Disorder recht am eigenen bild ReFa datenverlust Insolvenz Onlineshop hate speech Datenschutzbeauftragter gdpr Polen Schadensfall Gepäck Ofcom Rechtsprechung Europawahl Beleidigung Türkisch § 15 MarkenG Distribution Hotelrecht Zustellbevollmächtigter Gäste New Work Verlängerung Spielzeug HSMA Social Networks berufspflicht Personenbezogene Daten ecommerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten