Aktuelles

|

Handel mit Produktfälschungen: Neue Pflichten für Weihnachtsmarkt-Veranstalter

In wenigen Wochen startet in Deutschland die Weihnachtsmarktsaison. Viele Städte und Gemeinden vermieten dann ihre Marktplätze an Händler. Nicht selten finden sich zwischen Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtssternen etliche Produktfälschungen, die Marken-, Urheber- und Designrechte anderer Unternehmen verletzen. Doch es sind nicht nur Großkonzerne, die von dieser Produktpiraterie betroffen sind. lesen


Tags

Direktmarketing Insolvenz Jugendschutzfilter Löschungsanspruch Onlineshop Kennzeichnungskraft Soziale Netzwerke Algorithmen ransom PSD2 Stellenausschreibung Foto Expedia.com Verpackungsgesetz Ferienwohnung Anmeldung Tracking Persönlichkeitsrecht Social Engineering Online-Portale FashionID Job Zahlungsdaten Medienstaatsvertrag Duldungsvollmacht drohnen Consent Management online werbung E-Mail-Marketing Haftung Medienrecht HSMA Auslandszustellung Rabattangaben Suchfunktion Löschung Data Breach Midijob EU-Kommission Beleidigung markenanmeldung Kreditkarten Kinderrechte gender pay gap Sponsoren Evil Legal fotos Newsletter bgh Social Media Vertrauen Datenschutz A1-Bescheinigung AfD Datenschutzerklärung Pseudonomisierung Rechtsanwaltsfachangestellte Videokonferenz Schleichwerbung Gesamtpreis JointControl ReFa Trademark Impressumspflicht Big Data Apps Abwerbeverbot Autocomplete anwaltsserie Beacons Bildrechte Sperrwirkung targeting Einzelhandel LMIV Team Wettbewerbsbeschränkung transparenzregister Suchalgorithmus Spitzenstellungsbehauptung verlinken Unterlassungsansprüche 5 UWG Osteopathie Google Bestandsschutz Extremisten copter DSGVO Aufsichtsbehörden Europa Künstliche Intelligenz #emd15 OTMR EU-Kosmetik-Verordnung fake news Werktitel neu Gepäck Compliance Algorithmus Transparenz Digitalwirtschaft Urteile Asien Onlinevertrieb Hotelvermittler Microsoft Artificial Intelligence Sampling gesellschaftsrecht Konferenz Gaming Disorder SSO § 15 MarkenG Corporate Housekeeping Wahlen Bundeskartellamt veröffentlichung § 24 MarkenG § 4 UWG ePrivacy UWG München technology Adwords Schadenersatz Gesichtserkennung Umtausch Auftragsdatenverarbeitung Urteil Recap Abmahnung Home-Office fristen USPTO Kapitalmarkt britain Verfügbarkeit Online-Bewertungen Hackerangriff Europarecht Unterlassung Geschäftsgeheimnis Vergütung Sponsoring Booking.com Hotels LikeButton §75f HGB Internet of Things Website Marketing Personenbezogene Daten Vertragsgestaltung Facial Recognition Haftungsrecht Hotelsterne events Gastronomie Leipzig Influencer c/o Ruby on Rails Weihnachten ransomware Fotografen Presserecht Mitarbeiterfotografie Lohnfortzahlung Vertragsrecht Marke Werbung #bsen Kundendaten kündigungsschutz § 5 UWG News arbeitnehmer Hotelkonzept Bundesmeldegesetz Kundenbewertung EuGH Online Marketing Beschäftigtendatenschutz Webdesign Referendar Bußgeld Kleinanlegerschutz Überwachung Reise Notice & Take Down Gesetz GmbH Ring Einverständnis Urheberrechtsreform vertrag besondere Darstellung Dokumentationspflicht Event

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten