Aktuelles

|

Handel mit Produktfälschungen: Neue Pflichten für Weihnachtsmarkt-Veranstalter

In wenigen Wochen startet in Deutschland die Weihnachtsmarktsaison. Viele Städte und Gemeinden vermieten dann ihre Marktplätze an Händler. Nicht selten finden sich zwischen Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtssternen etliche Produktfälschungen, die Marken-, Urheber- und Designrechte anderer Unternehmen verletzen. Doch es sind nicht nur Großkonzerne, die von dieser Produktpiraterie betroffen sind. lesen


Tags

Urheberrecht Tracking Conversion Auftragsdatenverarbeitung Unionsmarke Haftung EU-Kosmetik-Verordnung PSD2 ransom geldwäsche Hack Kundenbewertungen FTC Beweislast Datenschutzgrundverordnung Kartellrecht Suchalgorithmus Email § 4 UWG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Custom Audiences Newsletter Event Scam Erbe wetteronline.de Annual Return events Schadenersatz SSO Online Marketing Limited Haftungsrecht Sperrabrede Vertragsgestaltung targeting Content-Klau Online Shopping email marketing Sampling OLG Köln Datenschutzgesetz Hotel Kinderrechte Preisauszeichnung Twitter USPTO AGB nutzungsrechte wallart Kinder schule Persönlichkeitsrecht gezielte Behinderung Pseudonomisierung Einwilligung drohnen Infosec Anmeldung Check-in Datenschutzerklärung total buy out LMIV Keyword-Advertising Leipzig Arbeitsvertrag ITB Customer Service 2014 Rückgaberecht ransomware ePrivacy GmbH Umtausch zugangsvereitelung Aufsichtsbehörden Vertragsrecht Mitarbeiterfotografie Education Schöpfungshöhe kündigungsschutz Onlineplattform 3 UWG Vergütungsmodelle verlinken Buchungsportal Team Spirit Werktitel Crowdfunding Facebook Bestpreisklausel Jugendschutzfilter OTMR Bildung berufspflicht Pressekodex LG Hamburg zahlungsdienst Überwachung Geschäftsgeheimnis Zustellbevollmächtigter Gastronomie Leaks Herkunftsfunktion Algorithmen Touristik Prozessrecht UWG privacy shield Medienstaatsvertrag KUG Reisen Influencer Schadensfall Verlängerung anwaltsserie kinderfotos Messe Sponsoring urheberrechtsschutz Entschädigung Verpackungsgesetz Presse Travel Industry Journalisten messenger Geschäftsführer Home-Office Linkhaftung Hausrecht Verfügbarkeit neu LG Köln Abwerbeverbot § 5 MarkenG Einstellungsverbot Ruby on Rails Niederlassungsfreiheit Künstliche Intelligenz besondere Darstellung Wettbewerbsverbot Konferenz unternehmensrecht Wettbewerb c/o Online Know How Europawahl Gesundheit Lohnfortzahlung Unterlassung Data Protection Nutzungsrecht Kapitalmarkt Meinungsfreiheit Hackerangriff Voice Assistant Impressumspflicht Social Media ISPs copter videoüberwachung Informationsfreiheit Fotografen datenverlust Google Rabattangaben Microsoft Selbstverständlichkeiten JointControl Beleidigung Datengeheimnis Meinung Gegendarstellung Internet of Things Domainrecht Sperrwirkung handel Interview AIDA § 5 UWG Ring EuGH EC-Karten TeamSpirit vertrag TikTok Asien Plattformregulierung Medienrecht EU-Kommission Gäste Handelsregister Dynamic Keyword Insertion Kritik drohnengesetz Auftragsverarbeitung ADV Urheberrechtsreform Gesamtpreis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: