Aktuelles

|

Handel mit Produktfälschungen: Neue Pflichten für Weihnachtsmarkt-Veranstalter

In wenigen Wochen startet in Deutschland die Weihnachtsmarktsaison. Viele Städte und Gemeinden vermieten dann ihre Marktplätze an Händler. Nicht selten finden sich zwischen Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtssternen etliche Produktfälschungen, die Marken-, Urheber- und Designrechte anderer Unternehmen verletzen. Doch es sind nicht nur Großkonzerne, die von dieser Produktpiraterie betroffen sind. lesen

Tags

Preisauszeichnung fotos Dynamic Keyword Insertion Sperrabrede Kreditkarten Markensperre Datenschutzrecht Soziale Netzwerke AIDA Sitzverlegung messenger gender pay gap Presse Schöpfungshöhe informationspflichten § 24 MarkenG Marketing Hausrecht Kunsturhebergesetz Entschädigung Irreführung HSMA Unternehmensgründung Informationsfreiheit ADV urheberrechtsschutz gezielte Behinderung c/o Barcamp Annual Return Ratenparität Marke Spitzenstellungsbehauptung Messe copter § 5 MarkenG Domainrecht Urheberrecht Unterlassung Vergütungsmodelle SEA Hotelsterne EU-Kosmetik-Verordnung handelsrecht Kekse nutzungsrechte Direktmarketing Scam hate speech Abmahnung Freelancer IT-Sicherheit ecommerce Human Resource Management Cyber Security Resort britain html5 Filesharing Hotelkonzept Geschäftsführer Niederlassungsfreiheit Job jahresabschluss Konferenz Hotelvermittler Arbeitsvertrag total buy out Online technik recht am eigenen bild Prozessrecht besondere Darstellung Blog Recht Gesundheit E-Commerce Phishing Datenschutzerklärung arbeitnehmer Gesamtpreis FTC Türkisch Kundendaten Schadenersatz data Insolvenz Mindestlohn Geschäftsanschrift verbraucherstreitbeilegungsgesetz Europarecht Jugendschutzfilter Schutzbrief Minijob Vertragsgestaltung handel Kleinanlegerschutz LG Köln Webdesign EC-Karten Exklusivitätsklausel § 5 UWG Erbe right of publicity Abwerbeverbot Facebook Vergütung berufspflicht Expedia.com Diskriminierung Opentable Newsletter drohnengesetz München Technologie 5 UWG UWG Arbeitsrecht Handynummer Vertragsrecht Dokumentationspflicht Erschöpfungsgrundsatz OTMR E-Mail-Marketing §75f HGB Werbung information technology Impressumspflicht ReFa brexit fristen Team Markenrecht whatsapp Markeneintragung Reisen Personenbezogene Daten ISPs Rabattangaben Reiserecht anwaltsserie Urteil Urlaub Leipzig Suchalgorithmus Zustellbevollmächtigter bgh Meldepflicht Creative Commons Anmeldung Presserecht targeting Crowdfunding 3 UWG zugangsvereitelung Osteopathie Haftungsrecht Gäste WLAN Verlängerung schule Kritik 2014 Neujahr Data Breach email marketing Rechtsanwaltsfachangestellte Unionsmarke Bachblüten Social Networks Interview Google AdWords Boehmermann Bewertung PPC Onlinevertrieb Website Event Weihnachten Suchmaschinenbetreiber Double-Opt-In Lebensmittel Löschung Extremisten Custom Audiences Privacy veröffentlichung Foto Suchfunktion Tipppfehlerdomain Erdogan neu kommunen Asien Ofcom Online-Portale Geschmacksmuster LinkedIn Werktitel Jahresrückblick

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten

Spirit Legal LLP hat 4,75 von 5 Sterne | 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com