Aktuelles

| , , Vivien Rudolph

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

privacy shield Cyber Security TikTok Asien Facebook data Class Action Hotel kündigungsschutz Marke email marketing Geschmacksmuster informationstechnologie § 15 MarkenG Social Engineering AIDA Urheberrecht Duldungsvollmacht arbeitnehmer urheberrechtsschutz hate speech E-Mail selbstanlageverfahren Webdesign Gäste Sampling recht am eigenen bild SSO Datenpanne Stellenangebot Suchmaschinenbetreiber Know How neu Recap Wahlen München Arbeitsunfall Werbung Datenschutzbeauftragter A1-Bescheinigung Persönlichkeitsrecht Verfügbarkeit Plattformregulierung Recht Kartellrecht Online Shopping Umtausch New Work Informationsfreiheit right of publicity GmbH Barcamp Geschäftsführer Website Newsletter fake news data security Künstliche Intelligenz Social Networks ISPs Content-Klau Internetrecht Spitzenstellungsbehauptung Stellenausschreibung Midijob EC-Karten Rückgaberecht Influencer Beacons Lizenzrecht markenanmeldung Rabattangaben Kekse Einstellungsverbot Neujahr Erdogan Phishing Limited Artificial Intelligence Einverständnis Fotografie FashionID Beschäftigtendatenschutz Schadenersatz Fotografen Gesamtpreis verbraucherstreitbeilegungsgesetz videoüberwachung Google AdWords Gepäck Beweislast Zustellbevollmächtigter Erbe Weihnachten JointControl 3 UWG Spielzeug Nutzungsrecht Wettbewerbsbeschränkung LMIV Algorithmus Transparenz Werktitel Email Videokonferenz Panorama Mitarbeiterfotografie Mindestlohn Suchalgorithmus Ratenparität Rechtsanwaltsfachangestellte Informationspflicht Kosmetik USA Analytics Dokumentationspflicht Gesichtserkennung Jugendschutzfilter Konferenz PPC Wettbewerbsverbot IT-Sicherheit Alexa LinkedIn Autocomplete Europawahl Compliance Werbekennzeichnung Freelancer Heilkunde Ofcom Gaming Disorder handel gdpr Bundeskartellamt Niederlassungsfreiheit E-Mail-Marketing Amazon Finanzierung Einzelhandel Hack Online-Portale Ruby on Rails Buchungsportal total buy out Datenportabilität Vertragsgestaltung Bildung Travel Industry UWG Distribution Hausrecht brexit transparenzregister nutzungsrechte Machine Learning Impressumspflicht Corporate Housekeeping Domainrecht ePrivacy FTC Kleinanlegerschutz CNIL Trademark Twitter Preisangabenverordnung Markensperre Sponsoren Kündigung Onlineshop Insolvenz Vertragsrecht Apps Bestandsschutz Gastronomie Crowdfunding Voice Assistant Schadensersatz YouTube § 24 MarkenG Hotelkonzept Filesharing Hinweispflichten patent Abmahnung Namensrecht Social Media geldwäsche Markenrecht gezielte Behinderung Registered OLG Köln Gesundheit Wettbewerb HSMA Online Vergütung Interview gender pay gap Check-in Behinderungswettbewerb

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten