Aktuelles

| , , Vivien Rudolph

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

ecommerce Finanzaufsicht § 24 MarkenG Panoramafreiheit Gesichtserkennung Haftungsrecht Handelsregister IT-Sicherheit München TeamSpirit Bildrecherche Hinweispflichten Spielzeug Unterlassung Impressumspflicht Hackerangriff LMIV Schöpfungshöhe Boehmermann Google AdWords Leipzig Datenpanne Gepäck Hack Interview Wettbewerb informationstechnologie §75f HGB Abmahnung TikTok Löschungsanspruch Umtausch Facebook NetzDG Wahlen Urheberrechtsreform 5 UWG Travel Industry Handynummer Schadensfall Geschäftsgeheimnis britain Expedia.com PSD2 Weihnachten verlinken Autocomplete Meinung anwaltsserie Markeneintragung Bestpreisklausel Kündigung Trademark Vertrauen patent Europarecht Leaks Lohnfortzahlung Videokonferenz entgeltgleichheit Arbeitsrecht Schadensersatz Direktmarketing Education Journalisten Booking.com Marke Bundesmeldegesetz jahresabschluss verlinkung Hotels Urteil Europawahl Extremisten Jugendschutzfilter Kennzeichnungskraft Bundeskartellamt vertrag total buy out fristen Kundenbewertung Einwilligungsgestaltung KUG Geschmacksmuster email marketing EU-Kosmetik-Verordnung BDSG UWG copter targeting Persönlichkeitsrecht urheberrechtsschutz Ofcom veröffentlichung Hotelkonzept Gesetz Kleinanlegerschutz YouTube Beacons Online Shopping SSO Datengeheimnis Big Data Internet of Things Stellenausschreibung EC-Karten EU-Kommission Osteopathie Kosmetik Sitzverlegung gesellschaftsrecht Suchmaschinen neu Erbe Facial Recognition Gegendarstellung ePrivacy CNIL Online-Bewertungen informationspflichten Ring Hotelsterne USPTO Presse Instagram Sicherheitslücke hate speech technology Recht Datenportabilität Unlauterer Wettbewerb kündigungsschutz E-Mail Vergleichsportale recht am eigenen bild Geschäftsanschrift Meldepflicht Abwerbeverbot Heilkunde Know How Pressekodex HSMA Plattformregulierung gender pay gap berufspflicht Preisangabenverordnung Kundendaten Tracking brexit Bewertung Jahresrückblick Social Networks E-Commerce Informationsfreiheit Adwords Machine Learning Algorithmen Deep Fake Markenrecht handelsrecht Löschung FTC Webdesign data security Datenschutzbeauftragter Beschäftigtendatenschutz Abhören Anmeldung Reisen Datensicherheit Kunsturhebergesetz Voice Assistant LG Köln Annual Return Compliance Ferienwohnung Recap Double-Opt-In Content-Klau Digitalwirtschaft Berlin Einwilligung Lebensmittel Technologie selbstanlageverfahren Messe Schleichwerbung handel Werbung Vergütungsmodelle zahlungsdienst privacy shield Insolvenz Buchungsportal AfD Urheberrecht gdpr Künstliche Intelligenz Zustellbevollmächtigter wetteronline.de

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: