Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Unterlassung Datenschutzerklärung fotos Bildrechte §75f HGB ePrivacy Jugendschutzfilter News Suchmaschinenbetreiber Direktmarketing Kleinanlegerschutz Facebook Beschäftigtendatenschutz Urteil handelsrecht Barcamp LinkedIn Cyber Security Vergütung Restaurant Notice & Take Down 3 UWG Customer Service Künstliche Intelligenz Registered Job wallart Double-Opt-In Hotels Consent Management Exklusivitätsklausel Kennzeichnung Heilkunde Trademark #bsen EU-Kosmetik-Verordnung Osteopathie OTMR Filesharing online werbung Textilien Google Booking.com Verpackungsgesetz Social Networks Mitarbeiterfotografie Hotelkonzept Markenrecht ISPs Mindestlohn Einwilligungsgestaltung Beleidigung Digitalwirtschaft fristen Herkunftsfunktion Urteile Opentable ReFa Asien Telefon Vergleichsportale Kennzeichnungskraft Onlineshop Distribution Extremisten Prozessrecht Travel Industry Wettbewerb IT-Sicherheit Nutzungsrecht Social Media Evil Legal Midijob Meinung A1-Bescheinigung geldwäsche Hotelvermittler Produktempfehlungen Sperrabrede Buchungsportal kündigungsschutz Lizenzrecht patent ITB WLAN Abmahnung Arbeitsunfall Geschäftsführer Unlauterer Wettbewerb Leaks New Work Creative Commons Algorithmen Europarecht Crowdfunding Lebensmittel Panoramafreiheit Auftragsverarbeitung Hacking Weihnachten § 15 MarkenG Conversion UWG Flugzeug Rechtsanwaltsfachangestellte Referendar Xing events verbraucherstreitbeilegungsgesetz Suchalgorithmus Urlaub #emd15 Wettbewerbsbeschränkung Art. 13 GMV drohnen Kosmetik Datenschutzbeauftragter Beweislast Doxing gesellschaftsrecht email marketing Hinweispflichten Kapitalmarkt Social Engineering kommunen datenverlust Vertragsrecht Autocomplete Gesamtpreis Fotografen Marke Zahlungsdaten Freelancer Kritik Team Insolvenz Diskriminierung Gäste Behinderungswettbewerb schule Einzelhandel Online-Portale zugangsvereitelung Konferenz Kinderrechte Online Haftung Messe Markensperre Data Protection E-Commerce Wettbewerbsrecht Hackerangriff LMIV Bestpreisklausel Email Touristik Einwilligung Bußgeld Anmeldung fake news Kundenbewertung Schadensfall selbstanlageverfahren Bundesmeldegesetz verlinkung Hausrecht Soziale Netzwerke total buy out unternehmensrecht Interview handel data EU-Textilkennzeichnungsverordnung Tipppfehlerdomain Abhören Duldungsvollmacht Sicherheitslücke Geschmacksmuster Rechtsprechung transparenzregister Reise Class Action Auftragsdatenverarbeitung Corporate Housekeeping Reisen Online-Bewertungen OLG Köln Schöpfungshöhe Großbritannien Phishing Haftungsrecht 2014 Ferienwohnung Verlängerung Chat Preisauszeichnung Ruby on Rails Bildrecherche Tracking

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten