Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Online Marketing selbstanlageverfahren Geschäftsanschrift gender pay gap Leaks Lebensmittel Chat Dokumentationspflicht Onlineplattform Löschungsanspruch Expedia.com Instagram Extremisten Ofcom EU-Textilkennzeichnungsverordnung Alexa Schöpfungshöhe recht am eigenen bild Haftung informationstechnologie Spirit Legal Online § 5 UWG Doxing SSO videoüberwachung Tracking Reisen Technologie Analytics gesellschaftsrecht Unionsmarke Twitter Recht Cyber Security DSGVO Europa Data Protection Preisangabenverordnung Arbeitsunfall Bildung LG Köln Vertrauen Hotelrecht Facial Recognition c/o Erdogan Stellenangebot Tipppfehlerdomain Reiserecht Vertragsgestaltung Handynummer Distribution email marketing unternehmensrecht Unlauterer Wettbewerb ePrivacy Suchalgorithmus TeamSpirit Geschäftsgeheimnis Bildrecherche Bundeskartellamt Dynamic Keyword Insertion Kleinanlegerschutz Erbe Resort Digitalwirtschaft Datensicherheit Kartellrecht drohnengesetz Kennzeichnungskraft Presserecht Panorama drohnen Urteile Know How berufspflicht Polen Radikalisierung Meinungsfreiheit Ferienwohnung PSD2 Informationspflicht Heilkunde Verbandsklage vertrag Soziale Netzwerke Content-Klau targeting Handelsregister News right of publicity Big Data Stellenausschreibung E-Commerce Suchmaschinenbetreiber Referendar Mitarbeiterfotografie Unternehmensgründung Haftungsrecht Registered Sampling Markenrecht CRM Marketing Umtausch Meinung Personenbezogene Daten geldwäsche KUG § 5 MarkenG zahlungsdienst Rückgaberecht Werktitel USPTO Onlinevertrieb Conversion Wettbewerb Selbstverständlichkeiten handel Kundenbewertung data Diskriminierung Rabattangaben Einwilligung Gepäck Kennzeichnung Wettbewerbsbeschränkung Weihnachten Domainrecht Finanzierung verlinken zugangsvereitelung Sponsoren Asien total buy out Internet Persönlichkeitsrecht Einstellungsverbot ReFa Informationsfreiheit Produktempfehlungen YouTube information technology arbeitnehmer Influencer bgh Verfügbarkeit Bachblüten AfD fotos Jugendschutzfilter Konferenz Algorithmus Transparenz urheberrechtsschutz Impressum transparenzregister Authentifizierung Unterlassungsansprüche LG Hamburg § 15 MarkenG Microsoft Team Spirit #emd15 EU-Kommission Verlängerung Berlin EuGH Lohnfortzahlung § 4 UWG Neujahr Restaurant ecommerce PPC Datenschutzgesetz Geschmacksmuster Spitzenstellungsbehauptung Social Media Amazon Sitzverlegung Datenschutz Apps Gesichtserkennung Hack Irreführung Sperrabrede Bestpreisklausel SEA Online-Portale Fotografie Corporate Housekeeping Einwilligungsgestaltung §75f HGB Zahlungsdaten gdpr E-Mail-Marketing Travel Industry anwaltsserie Newsletter Mindestlohn

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten