Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Finanzierung Evil Legal Kundenbewertungen Phishing WLAN Onlineshop Urheberrechtsreform Kekse copter Sperrwirkung SEA Buchungsportal Informationsfreiheit Google AdWords veröffentlichung information technology Algorithmen Unterlassungsansprüche Bildrechte Verlängerung E-Mobilität Duldungsvollmacht Artificial Intelligence GmbH Urteile Schleichwerbung Bildrecherche Interview Textilien Touristik Reisen bgh Gepäck New Work total buy out Hausrecht Beleidigung Onlineplattform Wettbewerbsbeschränkung Medienprivileg Selbstverständlichkeiten hate speech Bestpreisklausel Pressekodex Sampling Hotelkonzept Limited Bildung Beacons Machine Learning Kundendaten whatsapp § 5 UWG Trademark Reiserecht § 15 MarkenG Stellenausschreibung BDSG Big Data OTMR handel Google Deep Fake Dokumentationspflicht nutzungsrechte E-Commerce Journalisten Telefon Türkisch Double-Opt-In Rabattangaben Niederlassungsfreiheit Geschäftsgeheimnis Beschäftigtendatenschutz Gastronomie Suchalgorithmus verbraucherstreitbeilegungsgesetz Crowdfunding Plattformregulierung Kapitalmarkt Kleinanlegerschutz Amazon Sperrabrede Wettbewerb Gaming Disorder Vertragsrecht Sponsoring #bsen TikTok kinderfotos Markenrecht Opentable Foto Osteopathie recht am eigenen bild Unterlassung Umtausch Freelancer Linkhaftung Werbekennzeichnung c/o Education Schadenersatz Hotellerie Wettbewerbsrecht Gäste #emd15 Jugendschutzfilter Geschäftsführer ransomware Kennzeichnung Heilkunde Social Media Sitzverlegung data privacy DSGVO Minijob informationspflichten anwaltsserie Auslandszustellung Facebook Alexa Restaurant ITB verlinkung Erdogan gender pay gap arbeitnehmer Vergleichsportale Informationspflicht Check-in Preisangabenverordnung Persönlichkeitsrecht Facial Recognition Soziale Netzwerke Voice Assistant entgeltgleichheit Travel Industry Datengeheimnis Polen Kosmetik SSO Preisauszeichnung Content-Klau Gesamtpreis Human Resource Management PSD2 Sponsoren Überwachung USA Boehmermann Dark Pattern informationstechnologie Kinderrechte Apps Geschäftsanschrift Marketing Handelsregister unternehmensrecht Abwerbeverbot Berlin Europa LinkedIn Kennzeichnungskraft Digitalwirtschaft Videokonferenz brexit Referendar Rechtsanwaltsfachangestellte Stellenangebot Email Datensicherheit Abhören patent Meinung Customer Service Erbe Arbeitsunfall UWG britain Anonymisierung Booking.com Reise Kundenbewertung Influencer Doxing Unionsmarke Datenschutzerklärung Hotels München ReFa ecommerce EU-Kommission Website Haftungsrecht Pseudonomisierung Tipppfehlerdomain Online Shopping Fotografie Spielzeug

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten