Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

3 UWG Reiserecht Onlinevertrieb Data Breach Zustellbevollmächtigter kommunen Lebensmittel Haftungsrecht USA email marketing gender pay gap Datenschutz Abhören Internet of Things Arbeitsunfall datenverlust Schadenersatz Filesharing Team Social Networks Resort OLG Köln Schöpfungshöhe Sicherheitslücke Evil Legal Nutzungsrecht Hotel Algorithmus Transparenz copter Unternehmensgründung Preisangabenverordnung Schadensfall Störerhaftung Linkhaftung Gegendarstellung drohnengesetz Markeneintragung Einwilligung Check-in Abmahnung Arbeitsrecht online werbung Online-Portale patent LG Hamburg Kennzeichnung fristen anwaltsserie Verbandsklage Wettbewerbsbeschränkung Creative Commons § 15 MarkenG zahlungsdienst Trademark privacy shield Vertrauen Leipzig Notice & Take Down nutzungsrechte Bildrechte jahresabschluss Internet Vergütungsmodelle Umtausch transparenzregister Exklusivitätsklausel Rabattangaben Xing fake news Datenschutzbeauftragter custom audience Webdesign besondere Darstellung Customer Service Suchalgorithmus Spielzeug Registered Journalisten Dokumentationspflicht arbeitnehmer recht am eigenen bild Werktitel Impressumspflicht Geschäftsanschrift Werbung Hotelvermittler handelsrecht §75f HGB technology Bestandsschutz Neujahr Suchmaschinen Privacy kündigungsschutz Datenpanne Kinder CRM Herkunftsfunktion Arbeitsvertrag Recht Europarecht 2014 selbstanlageverfahren Doxing drohnen Behinderungswettbewerb Rückgaberecht § 24 MarkenG Meinung AIDA Kekse Wettbewerbsverbot gdpr whatsapp data security c/o Soziale Netzwerke Buchungsportal Kündigung verlinken Lohnfortzahlung Reise Reisen Freelancer Job wallart Überwachung Selbstverständlichkeiten Email brexit Telefon Touristik Anmeldung messenger Jugendschutzfilter WLAN neu A1-Bescheinigung SEA Hack schule IT-Sicherheit Sperrabrede Distribution Kleinanlegerschutz Online Kreditkarten LG Köln Künstliche Intelligenz Ratenparität Rechtsprechung Insolvenz Google Pressekodex EU-Kosmetik-Verordnung Heilkunde Kritik videoüberwachung Persönlichkeitsrecht Medienrecht Human Resource Management #emd15 Gesetz Bußgeld Newsletter Class Action wetteronline.de Social Engineering Foto Bestpreisklausel § 5 MarkenG Leaks geldwäsche Corporate Housekeeping Europa KUG CNIL Conversion Amazon Unterlassung Ofcom Dynamic Keyword Insertion Unlauterer Wettbewerb ReFa Ring Unionsmarke BDSG Recap Ruby on Rails Bachblüten Vergleichsportale Kundenbewertungen EC-Karten Abwerbeverbot Lizenzrecht Marke Rechtsanwaltsfachangestellte Midijob Datengeheimnis ecommerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten