Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen

Tags

Konferenz Soziale Netzwerke handelsrecht Compliance verbraucherstreitbeilegungsgesetz Schutzbrief geldwäsche Erschöpfungsgrundsatz britain Human Resource Management Urteil Freelancer vertrag whatsapp Unternehmensgründung Reise Suchmaschinen Meldepflicht Datenschutzerklärung Technologie Bewertung Ferienwohnung Bestandsschutz Versicherungsrecht Türkisch Kartellrecht Touristik Ofcom Fotografen ReFa Buchungsportal Ratenparität Heilkunde Referendar AstraDirekt Unionsmarke Opentable information technology c/o unternehmensrecht Beweislast Kekse Gesamtpreis Asien Social Networks Preisangabenverordnung PPC Unterlassung Online-Bewertungen Verlängerung Vergütung Hotelvermittler hate speech Spielzeug Medienrecht Entschädigung IT-Sicherheit SEA LinkedIn Restaurant Urteile Resort Online Impressum § 24 MarkenG Google verlinken selbstanlageverfahren Website Erbe Rechtsprechung § 5 UWG neu copter Limited 5 UWG technik USPTO WLAN Phishing Onlinevertrieb Osteopathie Reiserecht E-Mail Social Media Flugzeug Störerhaftung jahresabschluss Reisen Kundenbewertungen Haftungsrecht Gesundheit Datenschutzbeauftragter EU-Textilkennzeichnungsverordnung Weihnachten Arbeitsvertrag Ruby on Rails Einstellungsverbot HSMA Facebook kommunen brexit Urlaub §75f HGB Online-Portale Mindestlohn Bußgeld fristen ecommerce Einwilligung Direktmarketing Europarecht Art. 13 GMV 2014 schule Gäste Sponsoring Wettbewerbsrecht Zustellbevollmächtigter Gesetz Internet Midijob informationspflichten Datenschutzrecht Geschäftsführer Bildrechte § 15 MarkenG Apps Rechtsanwaltsfachangestellte Wettbewerb AIDA Vertragsrecht targeting arbeitnehmer ISPs entgeltgleichheit Presserecht CRM zugangsvereitelung Stellenangebot Gepäck Event Leipzig 3 UWG Schadenersatz #emd15 Kosmetik Dokumentationspflicht Sicherheitslücke recht am eigenen bild Unlauterer Wettbewerb Rechtsanwalt Erdogan E-Mail-Marketing Interview Finanzaufsicht Bundeskartellamt Haftung events AGB Duldungsvollmacht email marketing bgh videoüberwachung veröffentlichung Check-in Infosec Marke technology Schöpfungshöhe data Bundesmeldegesetz Rechtsanwältin Vergütungsmodelle Suchmaschinenbetreiber Schadensfall Extremisten Selbstverständlichkeiten EuGH Kundendaten Markeneintragung Datenschutz Rabattangaben Presse transparenzregister data security Herkunftsfunktion Jahresrückblick drohnengesetz Verbandsklage messenger Internet of Things LG Hamburg Lizenzrecht EC-Karten Hotelsterne FTC kündigungsschutz wetteronline.de Wettbewerbsbeschränkung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten

Spirit Legal LLP hat 4,75 von 5 Sterne | 61 Bewertungen auf ProvenExpert.com