Aktuelles

|

Verdeckte Generaleinwilligung - BGH konkretisiert Anforderungen an die wirksame Einwilligung bei E-Mail-Werbung und Aufnahme von E-Mailadressen in Sperrlisten

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung vom März 2017 (Urteil vom 14.03.2017 – Az.: VI ZR 721/15) die Anforderungen an den wirksamen Versand von E-Mail-Werbung konkretisiert. Der Kläger, ein Handelsvertreter, erhielt unter seiner geschäftlich genutzten E-Mail-Adresse xyz@gmx.de mehrfach von der Beklagten, einem Verlag, unaufgefordert Werbe-E-Mails... lesen


Tags

Deep Fake CRM Medienprivileg Barcamp Datenschutz Mitarbeiterfotografie Phishing handelsrecht bgh Produktempfehlungen News Schadensfall Voice Assistant Hotels Urheberrechtsreform Annual Return E-Mobilität HipHop 5 UWG #bsen Markeneintragung Türkisch fotos Minijob Videokonferenz Fotografie Ruby on Rails wetteronline.de Hack Internetrecht Auftragsverarbeitung Domainrecht Wettbewerbsrecht Ferienwohnung TeamSpirit Soziale Netzwerke Löschungsanspruch Überwachung kommunen Reisen Verpackungsgesetz Unlauterer Wettbewerb Prozessrecht Online-Bewertungen Webdesign Spirit Legal Extremisten Anonymisierung IT-Sicherheit Double-Opt-In Onlinevertrieb Amazon Analytics online werbung Customer Service Rückgaberecht Kündigung Datenpanne Exklusivitätsklausel ITB Big Data veröffentlichung zahlungsdienst Ofcom Sponsoren Geschmacksmuster Preisauszeichnung YouTube Flugzeug Datenschutzrecht zugangsvereitelung Reiserecht Insolvenz Job verlinkung Gäste Interview LG Hamburg Kennzeichnung Kinderrechte Bildung Duldungsvollmacht Werbekennzeichnung Datenschutzgrundverordnung Google AdWords Tipppfehlerdomain c/o Wahlen Rabattangaben Sperrwirkung Dynamic Keyword Insertion Geschäftsgeheimnis datenverlust Erschöpfungsgrundsatz Hackerangriff Niederlassungsfreiheit Sitzverlegung Heilkunde Umtausch Hausrecht Impressum Tracking recht am eigenen bild gdpr Marketing PSD2 copter Twitter Social Media Bußgeld Erdogan Technologie Limited Schadenersatz LMIV Datenschutzgesetz Keyword-Advertising EC-Karten Zahlungsdaten Haftung Geschäftsanschrift Suchalgorithmus Schleichwerbung Gesetz Datenportabilität Gepäck Schöpfungshöhe Hotelvermittler Persönlichkeitsrecht Reise markenanmeldung Hotelkonzept Internet PPC Scam JointControl Apps Google Fotografen total buy out FashionID Suchmaschinen Authentifizierung Datengeheimnis Textilien Lohnfortzahlung Influencer Jahresrückblick Buchungsportal Dark Pattern Spielzeug Unterlassungsansprüche Resort Hotelrecht NetzDG Konferenz Kekse messenger Gaming Disorder Künstliche Intelligenz Kennzeichnungskraft Verfügbarkeit Xing Personenbezogene Daten Presserecht Preisangabenverordnung Stellenangebot ransomware html5 Machine Learning Vergütung Opentable verlinken Gesamtpreis Unternehmensgründung nutzungsrechte Cyber Security Midijob Telefon Verlängerung Education Leaks E-Mail-Marketing whatsapp Bachblüten Herkunftsfunktion Dokumentationspflicht Wettbewerbsbeschränkung Team Auftragsdatenverarbeitung Behinderungswettbewerb Messe Single Sign-On unternehmensrecht HSMA Stellenausschreibung Ratenparität Einstellungsverbot Erbe Pseudonomisierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten