Aktuelles

| ,

Die Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen Dritter gegen rechtsverletzende Beweismittel

Rechtswidrig erhobene Beweismittel können durch ihre bloße Existenz unter Umständen einen erheblichen Eingriff in Rechte Dritter bedeuten. Welche prozessualen Möglichkeiten den Betroffenen sodann zur Verfügung stehen, um bestehende Unterlassungs- und Beseitigungsansprüche gegen die Verwendung dieser Beweismittel durchzusetzen, soll Gegenstand dieses Beitrags sein. lesen

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen

| ,

Star im Fokus, Urlauberin im Hintergrund

Endlich kehrt der Sommer ein und mit ihm auch die lang ersehnte Ferienzeit. Doch nicht nur unbekannte „Normalverbraucher“ zieht es in die sonnigen Urlaubsdomizile. Auch Prominente treibt der Wunsch nach Erholung an die Strände. Dass in solchen Fällen Paparazzi nicht weit sind, ist jeden Tag aufs Neue durch die Veröffentlichung von Aufnahmen im Internet wie auch in den Zeitungen zu sehen... lesen

|

Data Breach bei AshleyMadison.com

Der international aktive Seitensprungvermittler AshleyMadison.com wurde vergangenes Wochenende Opfer eines Hackerangriffs. Nutzerdaten des Fremdgehportals, das mit dem Slogan „Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.“ wirbt, wurden online veröffentlicht. Berichten von KrebsOnSecurity zufolge sei das vollständige Ausmaß des Datenverlusts („data breach“) bisher unklar, potenziell sind jedoch rund 40 Millionen User weltweit betroffen... lesen


Tags

Hack Haftungsrecht Zahlungsdaten AfD kinderfotos Foto zahlungsdienst Beacons Einwilligung Wettbewerbsverbot HipHop § 5 MarkenG Einstellungsverbot USA Kunsturhebergesetz recht am eigenen bild events FashionID targeting § 24 MarkenG Abmahnung Internet of Things Meinung Art. 13 GMV Rechtsprechung Sponsoring Onlineplattform Impressumspflicht data privacy Sampling Prozessrecht Fotografen Google Social Media Haftung EuGH Scam Umtausch Flugzeug bgh Medienprivileg NetzDG Berlin kündigungsschutz Mitarbeiterfotografie Kinderrechte Bildung Werbekennzeichnung Influencer E-Commerce Urheberrechtsreform Behinderungswettbewerb Limited Presserecht videoüberwachung Hackerangriff Erdogan verlinkung Vertrauen Kundenbewertungen Rabattangaben Crowdfunding Suchmaschinen ePrivacy Check-in Unlauterer Wettbewerb News fristen britain Geschmacksmuster Creative Commons Customer Service Künstliche Intelligenz informationspflichten Ofcom Presse Exklusivitätsklausel neu Europa online werbung Selbstverständlichkeiten Bundeskartellamt Diskriminierung messenger E-Mobilität CRM Apps Geschäftsführer brexit Niederlassungsfreiheit Jugendschutzfilter KUG Nutzungsrecht Gäste Facial Recognition Class Action Hacking Bestandsschutz Rückgaberecht Gesetz Evil Legal Compliance Gesamtpreis Medienrecht Meldepflicht Email Neujahr Freelancer Persönlichkeitsrecht Löschung Minijob Geschäftsgeheimnis Spitzenstellungsbehauptung Überwachung Domainrecht HSMA München E-Mail-Marketing Authentifizierung Machine Learning Privacy anwaltsserie Bildrecherche Weihnachten Single Sign-On technik 3 UWG Verbandsklage Chat JointControl fake news datenverlust Blog Home-Office hate speech Insolvenz Reisen total buy out Lebensmittel Informationsfreiheit Kinder html5 Digitalwirtschaft Unterlassungsansprüche Werktitel drohnen Website selbstanlageverfahren Kapitalmarkt § 5 UWG Data Breach Personenbezogene Daten Finanzierung Vergütungsmodelle WLAN Online Marketing Großbritannien Ring Aufsichtsbehörden Booking.com Gaming Disorder Tracking Custom Audiences gezielte Behinderung FTC Barcamp ITB USPTO Double-Opt-In Auftragsdatenverarbeitung Dynamic Keyword Insertion Midijob Kündigung Hotelrecht Datenschutzrecht Big Data Kennzeichnung Einzelhandel Datengeheimnis Gesundheit PSD2 PPC Medienstaatsvertrag Herkunftsfunktion Markenrecht Verlängerung Hotellerie Filesharing § 4 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Fotografie Kundendaten Journalisten Anonymisierung Gastronomie Autocomplete Dokumentationspflicht Beweislast Auslandszustellung § 15 MarkenG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten