Aktuelles

| Celin Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen


Tags

Hacking Telefon schule EU-Textilkennzeichnungsverordnung Class Action Medienrecht besondere Darstellung messenger Gesundheit ADV Schadenersatz gdpr Artificial Intelligence gesellschaftsrecht unternehmensrecht Cyber Security Niederlassungsfreiheit E-Mail-Marketing nutzungsrechte Panoramafreiheit Pseudonomisierung wallart USPTO KUG Check-in UWG Alexa britain München Rückgaberecht Anmeldung Gepäck Hausrecht Radikalisierung Domainrecht Heilkunde berufspflicht Bildrecherche Urheberrecht Bewertung Kinderrechte Sponsoren Europawahl Herkunftsfunktion Spirit Legal Onlineplattform FashionID Zahlungsdaten Unionsmarke entgeltgleichheit Rabattangaben Wettbewerbsverbot Meinungsfreiheit Künstliche Intelligenz Panorama Gesichtserkennung Irreführung Datensicherheit Spitzenstellungsbehauptung 5 UWG Email Deep Fake Gesetz AfD Autocomplete Urlaub Auslandszustellung Arbeitsunfall Scam E-Mobilität USA Markensperre Datenportabilität Markenrecht Apps targeting ISPs Verfügbarkeit Human Resource Management fotos Lohnfortzahlung Stellenangebot Online-Portale PSD2 Buchungsportal Journalisten Kreditkarten Plattformregulierung Blog Adwords jahresabschluss Diskriminierung Datenschutz html5 Beweislast custom audience total buy out EC-Karten Home-Office Unterlassungsansprüche Arbeitsrecht Corporate Housekeeping fake news Analytics Erbe verlinkung § 24 MarkenG Sampling Kritik Polen recht am eigenen bild Recht § 15 MarkenG Algorithmen Expedia.com Sitzverlegung Fotografie Gegendarstellung Werbung Verbandsklage Einwilligungsgestaltung brexit markenanmeldung kommunen Vertragsrecht TikTok Limited HSMA Hotelkonzept Bildrechte Gäste Einverständnis Single Sign-On Beleidigung Hotelvermittler Kündigung NetzDG Vertrauen Lizenzrecht Konferenz Custom Audiences Marketing Werbekennzeichnung Datenschutzrecht patent Kundenbewertung Technologie BDSG Compliance Informationspflicht Einzelhandel Verpackungsgesetz Bußgeld Handelsregister Bachblüten EU-Kosmetik-Verordnung Gaming Disorder Behinderungswettbewerb Jahresrückblick Erdogan Opentable Ring Conversion Großbritannien Kekse Markeneintragung online werbung right of publicity Unlauterer Wettbewerb data § 4 UWG Neujahr Dokumentationspflicht Onlinevertrieb Ratenparität Interview Jugendschutzfilter Consent Management Kinder Wettbewerbsrecht 3 UWG Bestandsschutz Osteopathie Messe Beacons Namensrecht Google AdWords zahlungsdienst Team Spirit Onlineshop Authentifizierung Foto Suchfunktion Hinweispflichten Unternehmensgründung Website ITB Twitter Notice & Take Down Online Shopping

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten