Aktuelles

| Celine Fischer,

Amerikanische Behörden überwachen ausländische Arbeitnehmer in Social Media

Amerikanische Arbeitgeber müssen künftig im Auge behalten, was ihre ausländischen Arbeitnehmer auf Twitter und Facebook teilen, denn Soziale Medien dienen dem Department of Homeland Security (DHS) als neues Überwachungsinstrument. Die Rechtsgrundlage hierfür bildet der im Oktober 2017 von der Trump-Regierung erneuerte Privacy Act. lesen


Tags

Data Protection Urteile Schleichwerbung Abwerbeverbot drohnen gezielte Behinderung wallart Unternehmensgründung Crowdfunding Sponsoring Haftung urheberrechtsschutz Reise drohnengesetz ecommerce gender pay gap arbeitnehmer Neujahr Rechtsanwalt Annual Return Dynamic Keyword Insertion Finanzierung Linkhaftung Erbe LG Hamburg Beacons Travel Industry Infosec Europarecht Urlaub information technology Löschung Social Networks handel Spitzenstellungsbehauptung Ofcom E-Mail-Marketing videoüberwachung Überwachung Kreditkarten Bestpreisklausel Geschmacksmuster Stellenangebot Verbandsklage Midijob Kosmetik kommunen Event Recht data Buchungsportal Wettbewerbsrecht datenverlust nutzungsrechte Kapitalmarkt Selbstverständlichkeiten Check-in News E-Mail brexit Rechtsanwaltsfachangestellte Anmeldung UWG Tipppfehlerdomain Schutzbrief Data Breach britain CRM Hotelvermittler Panorama c/o Keyword-Advertising Compliance Kartellrecht copter ADV kündigungsschutz neu #emd15 Vergütungsmodelle Webdesign Messe hate speech Exklusivitätsklausel § 5 UWG technology Stellenausschreibung Custom Audiences Art. 13 GMV Bundesmeldegesetz Expedia.com Online Conversion § 15 MarkenG Presse PPC Produktempfehlungen Hotel Gesamtpreis Kundenbewertungen LinkedIn ReFa Hinweispflichten fotos Tracking Presserecht Flugzeug 5 UWG Unionsmarke Google Ferienwohnung Heilkunde Informationsfreiheit Preisangabenverordnung events Duldungsvollmacht § 5 MarkenG Störerhaftung SEA Textilien Arbeitsvertrag Onlinevertrieb recht am eigenen bild Gäste Meinung USPTO Asien Class Action Facebook Werbung Prozessrecht Geschäftsführer Datenschutzrecht Sicherheitslücke Freelancer Einwilligung §75f HGB Filesharing Datenschutz Lizenzrecht anwaltsserie Werktitel Markenrecht Rechtsprechung Social Engineering Zahlungsdaten Sitzverlegung Referendar Niederlassungsfreiheit Handynummer verlinkung markenanmeldung Datengeheimnis patent Ring Barcamp fristen targeting Team Double-Opt-In Diskriminierung Direktmarketing Wettbewerbsverbot Arbeitsrecht Beweislast NetzDG Suchalgorithmus Gesundheit Touristik Versicherungsrecht Gepäck #bsen Extremisten FTC ITB Kritik Jugendschutzfilter DSGVO Hotelsterne Reiserecht Internet of Things Bundeskartellamt Persönlichkeitsrecht Erschöpfungsgrundsatz Konferenz Weihnachten veröffentlichung Ratenparität Erdogan Einstellungsverbot AGB Apps Influencer Privacy Soziale Netzwerke Boehmermann Panoramafreiheit Handelsregister Marke Kekse

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,69 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com