Aktuelles

| , Celin Fischer

Das Veröffentlichen von Kinderfotos ohne die Zustimmung des anderen Elternteils

Eltern sind nicht immer einer Meinung, auch nicht, wenn es darum geht, Bilder von den eigenen Kindern zu veröffentlichen. Das Veröffentlichen von Fotos des eigenen, minderjährigen Kindes ohne die Zustimmung des anderen Elternteils wird immer öfter Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Insbesondere nach Trennungen. lesen

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

Handelsregister Kinderrechte Datenpanne Data Breach EC-Karten LikeButton Datengeheimnis Textilien Geschäftsführer Extremisten Booking.com Algorithmen Team Spirit Unlauterer Wettbewerb Einzelhandel Haftung Vergütung Phishing Beschäftigtendatenschutz Gäste Single Sign-On Analytics Social Engineering § 15 MarkenG markenanmeldung Internet Urheberrechtsreform Wettbewerb Team Datenschutzbeauftragter Marketing Handynummer PPC Preisangabenverordnung Niederlassungsfreiheit Expedia.com Kreditkarten Travel Industry Werktitel Custom Audiences Customer Service Kartellrecht Arbeitsvertrag Rabattangaben EU-Textilkennzeichnungsverordnung Autocomplete USPTO LG Köln Gesamtpreis Gesichtserkennung Kündigung Lohnfortzahlung Meinung Social Networks Herkunftsfunktion Hausrecht total buy out Meldepflicht Impressum Hotelrecht Stellenangebot Hack c/o LMIV EU-Kosmetik-Verordnung Cyber Security Bundesmeldegesetz Beacons 3 UWG Datenschutzrecht Freelancer Umtausch Werbung Geschmacksmuster fake news 5 UWG Event KUG München SSO Leipzig html5 Insolvenz technik Konferenz Adwords Anonymisierung Medienrecht brexit Bildrecherche Kundendaten Unternehmensgründung Interview News Compliance Boehmermann ePrivacy Bots Online-Portale Urteile Verlängerung Stellenausschreibung Online-Bewertungen Reise gezielte Behinderung berufspflicht TeamSpirit Sperrabrede Schadensersatz Newsletter Einwilligungsgestaltung Fotografie Google Abwerbeverbot Hotels Double-Opt-In Lebensmittel besondere Darstellung Gesetz Medienstaatsvertrag Internet of Things online werbung hate speech Ofcom Education Sitzverlegung Hotel Domainrecht Crowdfunding Auftragsverarbeitung Auslandszustellung Beleidigung handelsrecht Suchmaschinenbetreiber Künstliche Intelligenz verlinken Personenbezogene Daten Asien Kundenbewertungen verlinkung Schadenersatz Limited Werbekennzeichnung Finanzaufsicht selbstanlageverfahren Kundenbewertung ecommerce Presserecht Bachblüten Notice & Take Down Annual Return Recap Schadensfall handel Europa Kunsturhebergesetz Wettbewerbsrecht Schleichwerbung Microsoft Bildung fristen recht am eigenen bild Aufsichtsbehörden Authentifizierung Zustellbevollmächtigter FashionID Online Überwachung Suchalgorithmus data Berlin § 5 UWG Einverständnis Deep Fake SEA Panorama neu schule YouTube britain Bundeskartellamt IT-Sicherheit Hinweispflichten Duldungsvollmacht data privacy Sponsoring Rechtsprechung Kinder Jugendschutzfilter Bußgeld Sampling wallart Vergütungsmodelle Marke Machine Learning Sponsoren Arbeitsrecht Impressumspflicht Wettbewerbsbeschränkung Haftungsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten