Aktuelles

| , Celin Fischer

Das Veröffentlichen von Kinderfotos ohne die Zustimmung des anderen Elternteils

Eltern sind nicht immer einer Meinung, auch nicht, wenn es darum geht, Bilder von den eigenen Kindern zu veröffentlichen. Das Veröffentlichen von Fotos des eigenen, minderjährigen Kindes ohne die Zustimmung des anderen Elternteils wird immer öfter Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Insbesondere nach Trennungen. lesen

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

Kritik Rabattangaben Störerhaftung Markeneintragung urheberrechtsschutz Reiserecht Irreführung E-Mail-Marketing vertrag Großbritannien Datenschutzgrundverordnung Medienrecht informationspflichten LG Hamburg Kapitalmarkt OLG Köln Data Breach Personenbezogene Daten Hacking Autocomplete Algorithmen Löschungsanspruch Facebook Freelancer Social Media Anmeldung AGB Fotografen Herkunftsfunktion Plattformregulierung Spielzeug anwaltsserie Medienprivileg Dynamic Keyword Insertion kommunen Sponsoring custom audience Education Preisauszeichnung Gepäck Markensperre Foto Suchmaschinenbetreiber Direktmarketing information technology Einzelhandel Job Evil Legal Datenschutzerklärung LG Köln AfD CNIL html5 Cyber Security Lizenzrecht Verbandsklage Dark Pattern Unternehmensgründung Data Protection Scam LinkedIn Hackerangriff Datenschutzrecht Datenschutzgesetz Corporate Housekeeping Leaks Compliance verbraucherstreitbeilegungsgesetz data security Behinderungswettbewerb wetteronline.de USPTO online werbung fotos Mindestlohn handelsrecht Verfügbarkeit entgeltgleichheit Lohnfortzahlung Vertrauen Textilien Datenportabilität Türkisch Phishing Distribution Online-Bewertungen Social Networks Bestandsschutz Geschäftsanschrift ITB Auftragsverarbeitung Stellenangebot markenanmeldung Ruby on Rails Customer Service Einstellungsverbot 2014 Art. 13 GMV drohnengesetz Resort bgh ADV Kinderrechte TeamSpirit Marke Duldungsvollmacht Werbung 3 UWG Online-Portale Linkhaftung datenverlust NetzDG Gastronomie Jahresrückblick Finanzierung Sicherheitslücke Ring Arbeitsunfall Unterlassung Ofcom Restaurant fristen Gesamtpreis New Work Kekse Gäste Analytics Dokumentationspflicht Anonymisierung Rechtsprechung Auftragsdatenverarbeitung Team Spirit Onlinevertrieb zahlungsdienst Schadensfall Machine Learning Tracking Google Twitter § 5 MarkenG Influencer München schule Datengeheimnis Europarecht data privacy Presserecht Online Suchmaschinen Vergütungsmodelle neu LMIV Midijob Voice Assistant Website right of publicity Persönlichkeitsrecht E-Mail § 5 UWG EuGH Schadensersatz drohnen Entschädigung Zahlungsdaten Bildrechte 5 UWG Facial Recognition whatsapp Gegendarstellung nutzungsrechte Email Privacy Suchalgorithmus Online Shopping Annual Return besondere Darstellung Bachblüten Recap Bußgeld Prozessrecht Kennzeichnungskraft Onlineplattform Exklusivitätsklausel Big Data Consent Management Erdogan Handynummer Google AdWords patent data Löschung Hotel Auslandszustellung LikeButton § 4 UWG Arbeitsvertrag #emd15 Know How Reise Polen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten