Aktuelles

| , Celin Fischer

Das Veröffentlichen von Kinderfotos ohne die Zustimmung des anderen Elternteils

Eltern sind nicht immer einer Meinung, auch nicht, wenn es darum geht, Bilder von den eigenen Kindern zu veröffentlichen. Das Veröffentlichen von Fotos des eigenen, minderjährigen Kindes ohne die Zustimmung des anderen Elternteils wird immer öfter Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Insbesondere nach Trennungen. lesen

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

ITB Gesamtpreis drohnengesetz Stellenausschreibung Evil Legal Amazon Einstellungsverbot Phishing unternehmensrecht Arbeitsvertrag Corporate Housekeeping Geschäftsgeheimnis Konferenz Kleinanlegerschutz Single Sign-On neu OTMR Einwilligungsgestaltung Direktmarketing Datenschutzbeauftragter Urteil Diskriminierung JointControl recht am eigenen bild Restaurant Double-Opt-In Travel Industry Stellenangebot Kundenbewertungen Spielzeug Human Resource Management Preisangabenverordnung Verfügbarkeit Hotellerie Rechtsprechung Onlineshop Marketing data privacy ADV information technology Sitzverlegung Kekse Gastronomie Leaks Ring Vergütungsmodelle Anonymisierung Data Breach SSO CRM Persönlichkeitsrecht Informationspflicht BDSG Marke Online-Bewertungen Xing videoüberwachung ransomware total buy out GmbH Impressum Ratenparität entgeltgleichheit Gesundheit Analytics technology transparenzregister gesellschaftsrecht Hausrecht Einzelhandel Abhören Extremisten Duldungsvollmacht Datenschutzerklärung Türkisch LG Köln geldwäsche Chat Handynummer Insolvenz Kündigung Bestandsschutz Löschungsanspruch ReFa TeamSpirit Vertragsrecht Resort fristen Preisauszeichnung Dokumentationspflicht Datenschutz Informationsfreiheit Mindestlohn Datengeheimnis Heilkunde Job Kritik Datenpanne NetzDG Recht events Social Networks Conversion Filesharing Event Bachblüten kündigungsschutz html5 Webdesign Sperrabrede Gesichtserkennung 2014 FashionID Messe verlinkung Vertragsgestaltung Digitalwirtschaft Barcamp vertrag WLAN Sperrwirkung Registered Textilien Überwachung Medienrecht Panoramafreiheit Gaming Disorder Telefon Markenrecht Machine Learning Schadensfall Geschäftsführer Auftragsdatenverarbeitung Booking.com Tracking Haftung Consent Management Lizenzrecht copter Creative Commons Boehmermann Keyword-Advertising zugangsvereitelung Website EC-Karten A1-Bescheinigung ePrivacy Leipzig LinkedIn Beleidigung Beacons Flugzeug Vertrauen Datenschutzgrundverordnung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Datenportabilität Online Marketing gdpr Reiserecht § 4 UWG Interview AGB Unionsmarke Hotel EuGH Ofcom PSD2 Meinungsfreiheit online werbung Freelancer Bildrechte Impressumspflicht Erdogan Umtausch besondere Darstellung KUG LMIV Expedia.com zahlungsdienst E-Mail datenverlust Wettbewerb kommunen schule right of publicity Minijob Datenschutzgesetz Niederlassungsfreiheit Social Engineering Abmahnung Hotelsterne Rechtsanwaltsfachangestellte Linkhaftung LikeButton Plattformregulierung Schadenersatz Asien E-Commerce Facebook Urlaub

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten