Aktuelles

|

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

Abwerbeverbot Einwilligung IT-Sicherheit Flugzeug wallart München Rechtsprechung Job USPTO Barcamp Gesetz Spielzeug besondere Darstellung Einstellungsverbot gender pay gap Scam Custom Audiences custom audience Sperrabrede brexit Event Booking.com Markenrecht Meinung Unionsmarke Ring Dynamic Keyword Insertion Midijob E-Mail-Marketing Löschung Recht § 4 UWG Geschäftsführer drohnen § 5 UWG Abmahnung Fotografen handelsrecht Zustellbevollmächtigter Wettbewerbsverbot Geschmacksmuster Kennzeichnungskraft Auftragsdatenverarbeitung hate speech Werbung Social Engineering Osteopathie LG Köln Bestpreisklausel Anmeldung Kreditkarten Produktempfehlungen ITB technology Hotel Haftungsrecht Meinungsfreiheit USA Kinder kündigungsschutz 5 UWG events AGB Direktmarketing Referendar Adwords Gastronomie Lebensmittel LG Hamburg ransomware Spitzenstellungsbehauptung Preisauszeichnung Messe Kundendaten Arbeitsrecht Schadensfall Crowdfunding Gesamtpreis copter patent Beacons Gäste Exklusivitätsklausel LMIV EuGH Online-Portale WLAN nutzungsrechte Reisen Limited informationspflichten Insolvenz Herkunftsfunktion anwaltsserie Versicherungsrecht Cyber Security Datensicherheit Behinderungswettbewerb EU-Textilkennzeichnungsverordnung Website selbstanlageverfahren § 15 MarkenG NetzDG ransom messenger Vergütungsmodelle Kündigung Unterlassung Vertragsrecht zugangsvereitelung targeting markenanmeldung entgeltgleichheit Wettbewerb data privacy Jugendschutzfilter Erschöpfungsgrundsatz verlinken unternehmensrecht Dokumentationspflicht EC-Karten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Human Resource Management Preisangabenverordnung Urlaub EU-Kosmetik-Verordnung drohnengesetz Marke #bsen Datenschutzrecht Ofcom fristen Markensperre Kosmetik Wettbewerbsbeschränkung Bachblüten Impressum Berlin Domainrecht Linkhaftung Erbe vertrag Suchmaschinenbetreiber Informationsfreiheit Vergütung Online-Bewertungen Restaurant Newsletter Meldepflicht Datengeheimnis Double-Opt-In Unternehmensgründung FTC Unlauterer Wettbewerb Xing Sitzverlegung data Suchalgorithmus information technology Gepäck Abhören Entschädigung Kunsturhebergesetz Hotelkonzept Bewertung Internet of Things News Suchmaschinen wetteronline.de veröffentlichung Soziale Netzwerke Evil Legal Annual Return Medienrecht Duldungsvollmacht Bafin Handynummer Persönlichkeitsrecht Mindestlohn datenverlust Marketing Internet Verlängerung Hacking Kleinanlegerschutz informationstechnologie Social Media Team Kritik fake news whatsapp Kundenbewertungen Ruby on Rails Stellenangebot § 5 MarkenG Facebook Datenschutz email marketing Haftung ecommerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,67 von 5 Sterne | 66 Bewertungen auf ProvenExpert.com