Aktuelles

|

Bilder in Schulvorträgen rechtssicher verwenden

Was Schüler bei der Verwendung von Bildern aus dem Internet aus urheber- und nutzungsrechtlicher Sicht beachten müssen: Kriterien für eine „Schülernutzungslizenz“ und praktische Recherchetipps. lesen

| , , Vivien Rudolph

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

§ 5 UWG Einwilligung PSD2 Sponsoren Haftungsrecht Webdesign Einwilligungsgestaltung Unternehmensgründung data Fotografie Lohnfortzahlung Adwords Irreführung Online Marketing Crowdfunding Datenpanne Direktmarketing Chat Recht Hotelkonzept custom audience Messe Presserecht Corporate Housekeeping Customer Service Suchmaschinen Influencer Asien Bestandsschutz EU-Kommission Opentable Suchalgorithmus HSMA Midijob Email Schadensfall Facebook Impressumspflicht Internet Single Sign-On Handelsregister § 24 MarkenG Kreditkarten Selbstverständlichkeiten Bachblüten Vertragsrecht Kunsturhebergesetz Abwerbeverbot Voice Assistant Social Networks München Hacking Identitätsdiebstahl Arbeitsunfall Künstliche Intelligenz ITB gesellschaftsrecht Interview Authentifizierung Kennzeichnung whatsapp Education Vertrauen privacy shield total buy out Werbekennzeichnung Textilien Presse Domainrecht Arbeitsrecht Expedia.com Travel Industry Rechtsprechung bgh Persönlichkeitsrecht Mitarbeiterfotografie Hotelsterne #bsen Medienrecht KUG AfD Kekse Sperrwirkung Vergleichsportale 5 UWG gender pay gap Job OTMR Annual Return LMIV Reiserecht Bildung gezielte Behinderung ePrivacy Behinderungswettbewerb E-Mail Stellenangebot Gesamtpreis Handynummer Dokumentationspflicht Kündigung ransomware Boehmermann Analytics Custom Audiences Anonymisierung Reisen Rabattangaben Phishing messenger Ferienwohnung Infosec nutzungsrechte recht am eigenen bild Google Datenschutzbeauftragter Big Data § 5 MarkenG Kapitalmarkt Check-in Machine Learning Home-Office ISPs Bundesmeldegesetz Großbritannien unternehmensrecht Content-Klau Microsoft informationspflichten videoüberwachung Urteil Spitzenstellungsbehauptung Lizenzrecht Know How Touristik Kinderrechte technology Foto geldwäsche Restaurant fotos vertrag Kartellrecht Recap Blog fristen HipHop Ruby on Rails Beacons Tracking LinkedIn Datengeheimnis Löschungsanspruch WLAN kommunen Produktempfehlungen Internetrecht Onlineplattform Consent Management Kritik Kundenbewertung Pseudonomisierung TikTok gdpr Online Shopping Twitter html5 Privacy Trademark Abmahnung Hotelvermittler Bildrecherche Extremisten TeamSpirit Hinweispflichten Duldungsvollmacht Personenbezogene Daten Beschäftigtendatenschutz Art. 13 GMV Leaks Linkhaftung Double-Opt-In Erschöpfungsgrundsatz Freelancer targeting Gäste Vergütungsmodelle Neujahr LG Köln fake news Kundenbewertungen Schöpfungshöhe Wahlen verlinkung Einzelhandel ransom Dark Pattern Einverständnis Algorithmen Heilkunde

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: