Aktuelles

|

Bilder in Schulvorträgen rechtssicher verwenden

Was Schüler bei der Verwendung von Bildern aus dem Internet aus urheber- und nutzungsrechtlicher Sicht beachten müssen: Kriterien für eine „Schülernutzungslizenz“ und praktische Recherchetipps. lesen

| , , Vivien Rudolph

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

Einwilligung Marke Türkisch Hack Autocomplete Schadensfall USA Kritik c/o Dokumentationspflicht whatsapp Sicherheitslücke § 24 MarkenG hate speech Custom Audiences E-Mail-Marketing ITB Stellenangebot Kinder Xing nutzungsrechte Midijob zahlungsdienst Überwachung Finanzaufsicht Meinungsfreiheit Kreditkarten Machine Learning Urheberrechtsreform fristen right of publicity Boehmermann Bachblüten Erdogan Insolvenz Haftung Apps Polen Sperrabrede Marketing Einverständnis Großbritannien Europawahl Referendar Beacons Unterlassung Meinung Big Data Störerhaftung Entschädigung drohnengesetz Handelsregister Home-Office copter events Kekse Hacking Class Action Ratenparität Registered Irreführung Vergütungsmodelle Vertrauen Notice & Take Down FTC Doxing Beschäftigtendatenschutz OLG Köln 5 UWG Lohnfortzahlung markenanmeldung Crowdfunding Erbe A1-Bescheinigung Abwerbeverbot Keyword-Advertising Geschmacksmuster Ruby on Rails Privacy Geschäftsanschrift Google Suchmaschinen Lizenzrecht Ring Bots Asien Arbeitsrecht Diskriminierung Email veröffentlichung Kapitalmarkt Persönlichkeitsrecht Data Protection Blog Urteil E-Mail informationspflichten Domainrecht Hinweispflichten online werbung Flugzeug § 5 MarkenG fake news Hotellerie Selbstverständlichkeiten § 4 UWG E-Commerce Consent Management Corporate Housekeeping Panorama UWG Geschäftsgeheimnis Hotel Algorithmus Transparenz Touristik Authentifizierung Data Breach Meldepflicht Sitzverlegung PSD2 Internet #emd15 Voice Assistant ransomware NetzDG Vergütung Online Panoramafreiheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Direktmarketing §75f HGB gdpr berufspflicht LMIV Kundenbewertungen CNIL Social Engineering technik Hackerangriff Team Urteile vertrag wetteronline.de verlinkung selbstanlageverfahren Gesundheit Single Sign-On Werbung Verpackungsgesetz Newsletter Bewertung EC-Karten Dark Pattern Jahresrückblick email marketing Barcamp Reise videoüberwachung Mitarbeiterfotografie New Work Kündigung Online-Portale Gegendarstellung Pseudonomisierung Wettbewerb gezielte Behinderung Kunsturhebergesetz Soziale Netzwerke Informationspflicht recht am eigenen bild fotos Weihnachten Markenrecht Spielzeug Datenpanne data privacy geldwäsche Hotelsterne Booking.com Suchalgorithmus Ferienwohnung Jugendschutzfilter Digitalwirtschaft LikeButton Presserecht Pressekodex SSO EuGH Online Shopping Europarecht Facebook Zustellbevollmächtigter Unionsmarke Leaks Beweislast total buy out Kleinanlegerschutz HSMA Gesichtserkennung ecommerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten