Aktuelles

|

Haben Visagisten ein Recht am Foto?

Ob bei Schmuck-, Fashion- oder Lifestyle-Fotografie, selten sind am Entstehungsprozess eines Bildes nur der Fotograf (Urheberrecht) und das Model (Recht am eigenen Bild) beteiligt. Oftmals sind auch andere Personen in den Entstehungsprozess involviert und unter Umständen haben diese ebenfalls Rechte am Bild und gelten als sogenannte Miturheber. lesen


Tags

Reisen Vergütungsmodelle Xing Limited Creative Commons Wettbewerbsbeschränkung Voice Assistant Big Data EU-Kommission brexit Hausrecht DSGVO Abmahnung Zahlungsdaten unternehmensrecht Presserecht AIDA Online Compliance Gesichtserkennung Datenschutzgesetz gezielte Behinderung targeting E-Mobilität Instagram Kündigung zugangsvereitelung data security Suchmaschinen Medienrecht Adwords verbraucherstreitbeilegungsgesetz urheberrechtsschutz Hotel Machine Learning Hack Onlineplattform Heilkunde recht am eigenen bild Conversion AfD Ferienwohnung § 5 UWG Datenportabilität Persönlichkeitsrecht Datenpanne c/o Einwilligung Lizenzrecht Corporate Housekeeping Kapitalmarkt Kunsturhebergesetz Kekse Hinweispflichten Online Marketing Vertragsgestaltung TikTok OLG Köln Beschäftigtendatenschutz besondere Darstellung Einverständnis messenger technology Microsoft technik 2014 copter Gaming Disorder Class Action Preisangabenverordnung UWG Kosmetik Barcamp anwaltsserie wetteronline.de Geschäftsgeheimnis Weihnachten Suchmaschinenbetreiber nutzungsrechte Sampling Social Networks § 4 UWG NetzDG Irreführung Phishing Newsletter Finanzierung Leaks Personenbezogene Daten Consent Management Digitalwirtschaft ISPs Hotelvermittler Umtausch JointControl Booking.com datenverlust Herkunftsfunktion IT-Sicherheit Duldungsvollmacht Gesetz PSD2 Interview Internet Deep Fake Spirit Legal Expedia.com Markensperre Urteil Neujahr kündigungsschutz Soziale Netzwerke Radikalisierung #bsen arbeitnehmer ReFa Job Impressum fotos Auslandszustellung Abwerbeverbot informationstechnologie britain Spitzenstellungsbehauptung Sicherheitslücke Bewertung Schadensfall Distribution Arbeitsunfall Foto HSMA Trademark Domainrecht Beweislast Unterlassung Crowdfunding SEA Gesamtpreis Auftragsverarbeitung drohnengesetz Jahresrückblick Algorithmus Transparenz Selbstverständlichkeiten Single Sign-On handel Medienprivileg Dark Pattern veröffentlichung §75f HGB Marketing Panoramafreiheit vertrag Bundeskartellamt custom audience E-Mail hate speech Rechtsprechung right of publicity Erschöpfungsgrundsatz Vergütung Bildrecherche Unternehmensgründung Scam Onlinevertrieb Know How Pseudonomisierung § 5 MarkenG Stellenausschreibung Gäste Kennzeichnungskraft gender pay gap Infosec Plattformregulierung § 24 MarkenG Datensicherheit ITB Haftung Minijob LikeButton Unionsmarke schule Travel Industry Messe Gesundheit News Tracking PPC Prozessrecht New Work Sponsoring Namensrecht jahresabschluss KUG Apps Preisauszeichnung Bußgeld Datenschutzrecht Europarecht Wahlen Data Protection

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: