Aktuelles

|

Haben Visagisten ein Recht am Foto?

Ob bei Schmuck-, Fashion- oder Lifestyle-Fotografie, selten sind am Entstehungsprozess eines Bildes nur der Fotograf (Urheberrecht) und das Model (Recht am eigenen Bild) beteiligt. Oftmals sind auch andere Personen in den Entstehungsprozess involviert und unter Umständen haben diese ebenfalls Rechte am Bild und gelten als sogenannte Miturheber. lesen


Tags

right of publicity GmbH Irreführung Kundenbewertungen bgh Distribution arbeitnehmer Abmahnung Urlaub Artificial Intelligence informationspflichten § 5 MarkenG Dokumentationspflicht Spitzenstellungsbehauptung 2014 § 4 UWG datenverlust Kosmetik §75f HGB UWG Rabattangaben Hotelvermittler Dynamic Keyword Insertion Limited drohnengesetz Twitter geldwäsche Beleidigung Team Spirit Hotelsterne privacy shield Sperrwirkung Big Data § 24 MarkenG Hackerangriff Interview wetteronline.de Geschäftsführer ITB Wahlen Freelancer Urteil Jahresrückblick Consent Management c/o Rechtsanwaltsfachangestellte Education Expedia.com ransom Heilkunde Recht Erschöpfungsgrundsatz messenger Kartellrecht Panorama Bildrechte EU-Kosmetik-Verordnung Ratenparität Blog Personenbezogene Daten E-Mobilität ecommerce Class Action Vertrauen gender pay gap Werbekennzeichnung E-Mail-Marketing Europa Datenschutzgesetz ISPs Onlineshop Umtausch FashionID Digitalwirtschaft Auftragsdatenverarbeitung Infosec Hacking Beweislast data Hausrecht Spielzeug Google Plattformregulierung Pressekodex OTMR Voice Assistant Ruby on Rails Suchalgorithmus Rückgaberecht Handelsregister Double-Opt-In Reiserecht Hotelkonzept Impressum Ferienwohnung #emd15 Einstellungsverbot Extremisten Schleichwerbung kinderfotos LMIV Informationsfreiheit videoüberwachung Notice & Take Down Team informationstechnologie Midijob Hotellerie schule EuGH Bestandsschutz Mindestlohn Unterlassungsansprüche Algorithmus Transparenz EU-Textilkennzeichnungsverordnung whatsapp Berlin Einzelhandel zahlungsdienst § 15 MarkenG Onlineplattform Löschungsanspruch neu Videokonferenz kündigungsschutz Vergütungsmodelle Weihnachten Großbritannien Foto News selbstanlageverfahren PPC Markenrecht vertrag Datenschutzgrundverordnung Impressumspflicht Gesundheit Reisen AIDA ransomware Verlängerung Gastronomie Fotografie gezielte Behinderung CNIL Namensrecht Verfügbarkeit Adwords transparenzregister Booking.com Resort markenanmeldung Apps Trademark Xing Dark Pattern targeting Anmeldung Referendar Ring Crowdfunding total buy out Datensicherheit Wettbewerb Microsoft Unternehmensgründung Preisangabenverordnung Social Networks Email Unionsmarke OLG Köln Abhören Single Sign-On Know How Gesamtpreis Hack Einwilligung Kleinanlegerschutz Art. 13 GMV Schöpfungshöhe Vertragsgestaltung Opentable Gaming Disorder Medienprivileg Kennzeichnungskraft Bewertung Meinungsfreiheit E-Mail fotos Machine Learning Bestpreisklausel drohnen ReFa Markensperre Panoramafreiheit Kundenbewertung Handynummer Löschung DSGVO Schadensfall

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: