Aktuelles

|

Haben Visagisten ein Recht am Foto?

Ob bei Schmuck-, Fashion- oder Lifestyle-Fotografie, selten sind am Entstehungsprozess eines Bildes nur der Fotograf (Urheberrecht) und das Model (Recht am eigenen Bild) beteiligt. Oftmals sind auch andere Personen in den Entstehungsprozess involviert und unter Umständen haben diese ebenfalls Rechte am Bild und gelten als sogenannte Miturheber. lesen


Tags

neu Werbung nutzungsrechte Referendar Sicherheitslücke Herkunftsfunktion Lizenzrecht News drohnengesetz LinkedIn Lebensmittel Custom Audiences Datenschutzgrundverordnung Kritik Rechtsanwaltsfachangestellte anwaltsserie verbraucherstreitbeilegungsgesetz email marketing Freelancer Urlaub Resort Presse Hotels Foto handelsrecht Buchungsportal Kleinanlegerschutz Erschöpfungsgrundsatz Data Protection Filesharing CRM Schleichwerbung USA Art. 13 GMV Niederlassungsfreiheit wetteronline.de Kunsturhebergesetz vertrag Class Action wallart ITB AIDA Bundesmeldegesetz Mindestlohn schule Verlängerung Domainrecht verlinkung Bestpreisklausel Unionsmarke datenverlust Zustellbevollmächtigter Google Kreditkarten Verbandsklage Handynummer GmbH ransom Haftung Datenschutzerklärung Distribution drohnen Xing Facebook Event EuGH veröffentlichung verlinken Selbstverständlichkeiten HSMA ISPs Adwords Bundeskartellamt Direktmarketing kommunen Exklusivitätsklausel Unterlassung Apps Creative Commons Diskriminierung Barcamp Impressumspflicht Prozessrecht Suchalgorithmus Stellenausschreibung Impressum Messe Heilkunde Dynamic Keyword Insertion ecommerce informationstechnologie AstraDirekt Travel Industry Internet Google AdWords Gepäck Influencer LG Hamburg Schutzbrief Bachblüten EU-Textilkennzeichnungsverordnung gezielte Behinderung Newsletter videoüberwachung SEA Annual Return § 5 MarkenG zahlungsdienst Rabattangaben Markenrecht Suchmaschinen Kundendaten Tipppfehlerdomain Rechtsanwältin Ring LMIV Persönlichkeitsrecht urheberrechtsschutz Produktempfehlungen Datenschutzbeauftragter Online Unlauterer Wettbewerb Recap Meldepflicht Beweislast Insolvenz E-Commerce Einwilligung custom audience Phishing Touristik Limited kündigungsschutz Spitzenstellungsbehauptung Reise Jugendschutzfilter Vergütungsmodelle bgh Panoramafreiheit Asien Presserecht Boehmermann entgeltgleichheit Sperrabrede Datenschutz Scam EC-Karten Booking.com Verfügbarkeit Rechtsprechung Wettbewerbsbeschränkung § 24 MarkenG Einstellungsverbot Kartellrecht Team Kundenbewertungen Preisauszeichnung Reiserecht OTMR Hausrecht Bafin Reisen Türkisch ADV handel Marketing Hacking transparenzregister #bsen Ruby on Rails Handelsregister Erdogan Neujahr Kapitalmarkt Kennzeichnung online werbung gesellschaftsrecht informationspflichten Arbeitsvertrag unternehmensrecht Werktitel FTC c/o WLAN Expedia.com right of publicity Gäste Irreführung Dokumentationspflicht technik Infosec Überwachung Schöpfungshöhe targeting 3 UWG Linkhaftung Gesamtpreis gdpr LG Köln Ratenparität

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,69 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com