Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Preisauszeichnung Panoramafreiheit Informationsfreiheit EU-Kosmetik-Verordnung GmbH Geschäftsführer Suchmaschinenbetreiber Wettbewerbsverbot Custom Audiences München § 4 UWG Gesetz IT-Sicherheit Selbstverständlichkeiten Rabattangaben vertrag gesellschaftsrecht Google AdWords Kritik Bußgeld Amazon Stellenausschreibung whatsapp Zustellbevollmächtigter patent Kunsturhebergesetz Meldepflicht fristen BDSG Suchalgorithmus c/o Datenschutzbeauftragter Expedia.com Suchmaschinen gender pay gap Anmeldung Werktitel Unionsmarke kommunen Online Marketing Neujahr Haftungsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Reisen Versicherungsrecht Konferenz Buchungsportal Schöpfungshöhe Kündigung Webdesign Finanzaufsicht Corporate Housekeeping Markeneintragung Autocomplete Infosec Cyber Security Bildrechte Social Engineering Schleichwerbung Meinungsfreiheit Produktempfehlungen Suchfunktion USPTO Datengeheimnis Erbe § 5 UWG Ratenparität Team Unternehmensgründung Distribution Gepäck events drohnengesetz Urteile Presse email marketing AGB urheberrechtsschutz Entschädigung Midijob Rechtsanwalt Xing Art. 13 GMV Unterlassung Blog datenverlust Kleinanlegerschutz Einwilligung FTC Bewertung Adwords total buy out #emd15 Reise Hotel AIDA LinkedIn arbeitnehmer Handynummer Technologie CRM Zahlungsdaten Double-Opt-In Presserecht data privacy Newsletter anwaltsserie drohnen Wettbewerbsbeschränkung Fotografen Conversion berufspflicht Booking.com Minijob Meinung Schutzbrief Job wetteronline.de Abhören Social Networks wallart Verfügbarkeit Interview Niederlassungsfreiheit Human Resource Management videoüberwachung Linkhaftung LG Köln Abwerbeverbot Bachblüten Opentable Diskriminierung Kennzeichnungskraft Datenschutz besondere Darstellung Annual Return EuGH bgh Schadenersatz USA Hotelkonzept transparenzregister Kundenbewertungen handelsrecht Impressum Datenschutzrecht Urheberrecht Bundeskartellamt Data Breach nutzungsrechte Markenrecht Panorama Marke Ofcom hate speech Event Vertragsgestaltung Barcamp Recht Haftung Heilkunde informationspflichten handel LG Hamburg Störerhaftung Behinderungswettbewerb veröffentlichung OTMR Hotelvermittler Kennzeichnung Erschöpfungsgrundsatz Sitzverlegung right of publicity jahresabschluss Rechtsprechung Recap Dokumentationspflicht Bestandsschutz Sicherheitslücke Asien Urteil Rechtsanwaltsfachangestellte Soziale Netzwerke ransomware Resort Jahresrückblick SEA ransom Touristik Hacking Datensicherheit Bundesmeldegesetz targeting Kundendaten EC-Karten Ring technology Ferienwohnung Persönlichkeitsrecht Irreführung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,80 von 5 Sterne | 66 Bewertungen auf ProvenExpert.com