Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Textilien Alexa GmbH Resort 3 UWG Domainrecht A1-Bescheinigung gdpr Aufsichtsbehörden videoüberwachung Lebensmittel ecommerce Geschäftsführer Schadensfall datenverlust Webdesign Bundesmeldegesetz EC-Karten OLG Köln DSGVO Verfügbarkeit Opentable Fotografen Referendar Bildrechte Arbeitsvertrag Jugendschutzfilter data HSMA Zahlungsdaten Google AdWords EU-Textilkennzeichnungsverordnung Diskriminierung Verpackungsgesetz Conversion Lizenzrecht Team html5 handelsrecht Bots Authentifizierung § 24 MarkenG Bachblüten E-Commerce Twitter technology IT-Sicherheit Schadensersatz Einwilligungsgestaltung Medienstaatsvertrag gesellschaftsrecht Kündigung Internet Panoramafreiheit information technology handel Mindestlohn Ofcom Website EuGH Reise Suchmaschinen Gäste schule § 5 MarkenG Travel Industry Sampling Unterlassung Löschungsanspruch markenanmeldung Privacy Urteil Leipzig Sperrwirkung Data Breach Onlinevertrieb Ferienwohnung Data Protection Linkhaftung Preisangabenverordnung Bestpreisklausel LG Hamburg Double-Opt-In Tracking Videokonferenz Wettbewerbsverbot Wettbewerbsrecht Online Schleichwerbung transparenzregister Vergütungsmodelle Urteile Keyword-Advertising Kekse gezielte Behinderung Microsoft Verbandsklage Medienrecht Rechtsanwaltsfachangestellte Vertragsgestaltung nutzungsrechte veröffentlichung ransom Radikalisierung vertrag SEA Digitalwirtschaft SSO ransomware besondere Darstellung Ratenparität Beacons hate speech Impressumspflicht Exklusivitätsklausel Datenpanne Umtausch Hotellerie Arbeitsunfall Evil Legal gender pay gap recht am eigenen bild Know How Machine Learning Class Action New Work Marke Persönlichkeitsrecht Datenschutzgrundverordnung Kennzeichnungskraft Markeneintragung Instagram Nutzungsrecht Osteopathie Suchfunktion Markenrecht Duldungsvollmacht Art. 13 GMV Bußgeld Datenportabilität Stellenangebot § 5 UWG Doxing data security fake news Hotelkonzept Namensrecht verlinken Spirit Legal Hotels Kleinanlegerschutz FTC Online Shopping Prozessrecht Analytics Online-Portale ADV Mitarbeiterfotografie drohnen Bundeskartellamt Abhören Kartellrecht Big Data Geschäftsanschrift Konferenz Kunsturhebergesetz Voice Assistant Ring Kosmetik #emd15 Arbeitsrecht Beleidigung Gegendarstellung jahresabschluss Datenschutz neu Pseudonomisierung Chat Vergütung Facebook Medienprivileg Dark Pattern ePrivacy Check-in Europarecht Custom Audiences Gaming Disorder Leaks PSD2 right of publicity Technologie Lohnfortzahlung Marketing Social Media events Auftragsverarbeitung ITB Newsletter LinkedIn Ruby on Rails

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten