Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Tipppfehlerdomain Störerhaftung NetzDG verlinken Extremisten Versicherungsrecht Finanzaufsicht Suchfunktion Recht zahlungsdienst Panorama Abmahnung Ferienwohnung gender pay gap Textilien Stellenausschreibung München Einwilligung gesellschaftsrecht AstraDirekt Email Lizenzrecht Touristik Preisangabenverordnung Datenschutzbeauftragter Konferenz entgeltgleichheit neu Boehmermann Hotelvermittler brexit Verlängerung Bachblüten Vertragsrecht Rechtsprechung c/o Asien Markensperre Adwords EU-Kosmetik-Verordnung Social Media geldwäsche ePrivacy kündigungsschutz Opentable total buy out right of publicity Internet Bildrechte Kundenbewertung Nutzungsrecht Limited Evil Legal Conversion hate speech Impressumspflicht ransom § 5 MarkenG Trademark Niederlassungsfreiheit markenanmeldung Fotografen Soziale Netzwerke Anmeldung LG Köln Ruby on Rails Linkhaftung Gesundheit Event Human Resource Management WLAN Wettbewerbsverbot Selbstverständlichkeiten Panoramafreiheit GmbH Bildrecherche Internetrecht Kündigung Urteile Autocomplete Expedia.com Abwerbeverbot Google HSMA Bußgeld Herkunftsfunktion anwaltsserie #emd15 Hotels Insolvenz EuGH Datensicherheit § 5 UWG Zustellbevollmächtigter Meinungsfreiheit wetteronline.de Schleichwerbung Cyber Security Hacking Presserecht wallart Geschäftsführer Informationsfreiheit gezielte Behinderung USPTO recht am eigenen bild Wettbewerb Midijob Beweislast Bestpreisklausel html5 messenger whatsapp Online Marketing fotos Gesetz Spitzenstellungsbehauptung Auftragsdatenverarbeitung selbstanlageverfahren Überwachung Vertragsgestaltung EC-Karten Werbung Hinweispflichten Medienprivileg UWG Prozessrecht Abhören Haftungsrecht handelsrecht Bafin OLG Köln Kinder drohnengesetz Messe Schöpfungshöhe Scam SEA Arbeitsrecht Personenbezogene Daten Arbeitsvertrag Geschmacksmuster Wettbewerbsrecht Technologie Tracking Infosec Meldepflicht Data Protection ITB Kritik Zahlungsdaten britain LG Hamburg ransomware Türkisch Newsletter Referendar Amazon Spielzeug jahresabschluss Crowdfunding Exklusivitätsklausel Influencer Dokumentationspflicht AGB Domainrecht § 4 UWG Schadensfall Diskriminierung Sicherheitslücke Onlinevertrieb E-Mail technik Presse Google AdWords Jahresrückblick PPC Marketing Urlaub nutzungsrechte Europarecht Minijob Stellenangebot Duldungsvollmacht Bundesmeldegesetz Online bgh Gastronomie Social Networks Datenschutzerklärung Freelancer Sitzverlegung Datengeheimnis Kundenbewertungen Finanzierung events informationstechnologie Online-Bewertungen Compliance E-Commerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com