Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Data Protection Resort Boehmermann Buchungsportal Nutzungsrecht Bestpreisklausel zahlungsdienst gezielte Behinderung Referendar Schöpfungshöhe LG Köln fristen Datenpanne USA Messe Abhören right of publicity vertrag Erbe Keyword-Advertising Osteopathie Schadenersatz Job § 4 UWG Facebook E-Mail-Marketing Persönlichkeitsrecht Einstellungsverbot Diskriminierung Google AdWords Entschädigung Gesundheit Gesamtpreis Impressum copter kündigungsschutz Gastronomie Datenschutzbeauftragter Arbeitsvertrag Geschäftsführer Pressekodex Influencer Stellenangebot Bewertung Abwerbeverbot markenanmeldung Textilien Markeneintragung ecommerce online werbung technik Travel Industry Evil Legal Einwilligung News Hotelvermittler EU-Kosmetik-Verordnung Onlinevertrieb Bachblüten targeting Abmahnung WLAN Internet of Things Behinderungswettbewerb Weihnachten Blog Panoramafreiheit Türkisch Hotels KUG SEA Mindestlohn Datenschutz Newsletter Auftragsdatenverarbeitung Distribution Infosec data privacy Hotel Schleichwerbung Konferenz Meinungsfreiheit Meinung Art. 13 GMV Panorama Reiserecht Neujahr berufspflicht ISPs ITB hate speech Webdesign videoüberwachung Finanzierung Produktempfehlungen Irreführung Suchmaschinenbetreiber zugangsvereitelung Internetrecht Wettbewerbsverbot Gepäck §75f HGB drohnengesetz Insolvenz § 24 MarkenG events Filesharing #bsen Xing Kleinanlegerschutz #emd15 Überwachung Freelancer Minijob Ratenparität Unternehmensgründung Handynummer gdpr Informationsfreiheit Rechtsprechung Sponsoring 5 UWG Lizenzrecht Gäste ransom Preisangabenverordnung arbeitnehmer Urteile informationstechnologie Haftung Algorithmen Unlauterer Wettbewerb Hotelkonzept Niederlassungsfreiheit Wettbewerb Jahresrückblick Kennzeichnung Kinder Hausrecht Reisen LMIV Bundeskartellamt Gesetz Sicherheitslücke neu Störerhaftung Trademark selbstanlageverfahren Arbeitsrecht Werbung Adwords verbraucherstreitbeilegungsgesetz Recht Online Marketing Kundendaten Sperrabrede Prozessrecht § 5 MarkenG Marke BDSG Markenrecht schule 3 UWG NetzDG total buy out Zahlungsdaten Social Engineering messenger ransomware Unionsmarke Kundenbewertungen LinkedIn Class Action Data Breach verlinkung Urlaub Suchmaschinen Jugendschutzfilter transparenzregister Opentable Ferienwohnung Extremisten Barcamp Tipppfehlerdomain Finanzaufsicht Technologie Urteil Kosmetik Spielzeug Handelsregister Hack Registered Apps § 15 MarkenG HSMA Algorithmus Transparenz Kreditkarten München Social Media Berlin

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,65 von 5 Sternen | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com