Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

Influencer Social Engineering Datenschutzbeauftragter Finanzierung LG Hamburg Foto Meinung OTMR Booking.com Prozessrecht Customer Service Bots Wettbewerb Osteopathie Verbandsklage Schöpfungshöhe Einverständnis Markenrecht Distribution Haftung Datenschutz AIDA Tracking Team Spirit Beacons Werktitel 3 UWG Bestpreisklausel brexit zugangsvereitelung Selbstverständlichkeiten Alexa Online Marketing Social Media Datenportabilität Minijob Erdogan Opentable Gepäck Tipppfehlerdomain ADV Marke USA Kundenbewertung Schadenersatz Unlauterer Wettbewerb Webdesign Unternehmensgründung Onlineshop Extremisten custom audience Dokumentationspflicht Rückgaberecht Verfügbarkeit Doxing Suchfunktion Personenbezogene Daten fotos Job wallart Kinderrechte News Restaurant Zustellbevollmächtigter Reisen Vertragsrecht data Duldungsvollmacht technik Entschädigung handel Marketing data privacy Polen Interview Arbeitsvertrag Sicherheitslücke Datenschutzgesetz gender pay gap JointControl Presserecht Chat PPC Vergütung kommunen Kennzeichnungskraft Einwilligung email marketing Hinweispflichten zahlungsdienst Vertrauen § 24 MarkenG Check-in Dynamic Keyword Insertion Medienrecht Störerhaftung Hausrecht Verpackungsgesetz UWG Geschäftsführer IT-Sicherheit FashionID c/o right of publicity Löschungsanspruch Kapitalmarkt Finanzaufsicht gdpr SSO Ofcom Presse Produktempfehlungen Hotelkonzept berufspflicht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hack Domainrecht Urteil Exklusivitätsklausel Geschmacksmuster E-Mail-Marketing Education besondere Darstellung wetteronline.de Ferienwohnung Referendar urheberrechtsschutz Lohnfortzahlung Human Resource Management Ring Bachblüten Bestandsschutz Wettbewerbsverbot Türkisch AGB Schadensfall Haftungsrecht #bsen Handelsregister Crowdfunding Data Breach Adwords Digitalwirtschaft Email entgeltgleichheit Barcamp Sperrabrede unternehmensrecht Niederlassungsfreiheit britain EU-Kosmetik-Verordnung Meinungsfreiheit Kundendaten Gaming Disorder Leaks Einzelhandel Kartellrecht targeting ReFa Analytics Sperrwirkung Newsletter Meldepflicht recht am eigenen bild Geschäftsanschrift Hotellerie information technology Recht Midijob Beleidigung Datensicherheit Evil Legal datenverlust data security Lebensmittel Panoramafreiheit Hotel Gäste Technologie ecommerce Beweislast Bundesmeldegesetz fake news Direktmarketing Event Neujahr Wettbewerbsrecht LMIV Verlängerung Informationsfreiheit Abmahnung Kosmetik Single Sign-On Kekse handelsrecht Conversion nutzungsrechte kündigungsschutz Urlaub Social Networks

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten