Aktuelles

| , Natalie Ferenčik

Right of Publicity – Persönlichkeitsrechte verjähren nicht

2,2 Milliarden Dollar für das Foto einer jungen Frau, die gerade einen Burrito verspeist – das ist die Forderung Leah Caldwells im Prozess vor dem California District Court. Leah Caldwells ist die auf dem Foto abgebildete Frau. Als sie 2006 in Denver, Colorado, in einem Restaurant ihren Burrito aß, wurde sie dabei von außen durch das Schaufenster fotografiert – ohne es zu wissen. lesen


Tags

transparenzregister Check-in Kleinanlegerschutz Stellenausschreibung Datenschutzerklärung Tipppfehlerdomain Verbandsklage Vertrauen Chat Flugzeug Crowdfunding patent Tracking KUG Persönlichkeitsrecht Rechtsanwaltsfachangestellte fristen Google Handynummer Touristik SSO Markeneintragung Insolvenz Authentifizierung Machine Learning Adwords WLAN CNIL EU-Textilkennzeichnungsverordnung Datenschutzrecht Corporate Housekeeping Berlin Wettbewerbsbeschränkung informationspflichten Werbung Dokumentationspflicht Radikalisierung Hinweispflichten IT-Sicherheit JointControl Überwachung Jugendschutzfilter Einzelhandel TeamSpirit Recap Wettbewerbsrecht Algorithmen Fotografie datenverlust Wettbewerbsverbot hate speech Pseudonomisierung 5 UWG AIDA § 5 UWG PSD2 Vergütungsmodelle Niederlassungsfreiheit OLG Köln Hack Kinderrechte gdpr Kosmetik schule Finanzaufsicht Datenportabilität Polen Internet Sampling § 5 MarkenG EU-Kommission besondere Darstellung Recht vertrag AfD Online-Portale Arbeitsunfall data security Suchmaschinenbetreiber Erdogan Single Sign-On Geschmacksmuster Aufsichtsbehörden Reise Neujahr Conversion drohnengesetz Creative Commons Diskriminierung Videokonferenz Email § 15 MarkenG Data Breach geldwäsche USPTO Rabattangaben Event events Online Prozessrecht Geschäftsgeheimnis html5 Löschungsanspruch Newsletter Schadenersatz USA Bußgeld Instagram wallart Urheberrechtsreform Dark Pattern Gesichtserkennung Hausrecht technology Bachblüten nutzungsrechte Werktitel handel email marketing Schadensersatz Heilkunde drohnen Pressekodex 2014 data privacy gesellschaftsrecht Künstliche Intelligenz Cyber Security E-Commerce Rückgaberecht Customer Service Ring Auftragsverarbeitung Abhören FashionID Panoramafreiheit Beschäftigtendatenschutz #bsen Verlängerung Xing Gesundheit entgeltgleichheit Bildrecherche Digitalwirtschaft Sperrabrede §75f HGB Gastronomie Class Action Onlineplattform Großbritannien Werbekennzeichnung Mitarbeiterfotografie Booking.com Markenrecht Bundesmeldegesetz Referendar Behinderungswettbewerb Meinung Urteil Ofcom Arbeitsvertrag Bestandsschutz Soziale Netzwerke Presserecht custom audience Twitter Presse Mindestlohn Textilien Internetrecht recht am eigenen bild Analytics information technology Kekse CRM ransomware Reisen copter Online-Bewertungen Urlaub Apps Asien Europawahl Beweislast Hackerangriff Direktmarketing E-Mail-Marketing Onlinevertrieb Auftragsdatenverarbeitung Konferenz Medienprivileg Personenbezogene Daten GmbH Voice Assistant Beleidigung Consent Management TikTok Impressumspflicht Einwilligung Bundeskartellamt

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: