Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Hacking Heilkunde Leipzig Panorama Hotelkonzept Einverständnis Registered Hotelvermittler Ofcom Sponsoren Konferenz Produktempfehlungen Stellenangebot Social Media Auftragsverarbeitung Beweislast Markeneintragung Markensperre Persönlichkeitsrecht data privacy gender pay gap Midijob Mindestlohn SSO HSMA EU-Kommission Chat Compliance Gesundheit § 5 UWG Digitalwirtschaft Datenportabilität Wettbewerbsverbot Behinderungswettbewerb § 4 UWG EU-Kosmetik-Verordnung Recap kündigungsschutz Kreditkarten Preisangabenverordnung Limited Schadensfall Gastronomie Sicherheitslücke zugangsvereitelung unternehmensrecht Gepäck Datenschutzbeauftragter Bildung Team Microsoft Bestandsschutz Beacons Doxing Panoramafreiheit Verfügbarkeit Foto Pressekodex SEA drohnengesetz Stellenausschreibung Preisauszeichnung britain Ratenparität Flugzeug #emd15 Facial Recognition brexit Suchalgorithmus Sitzverlegung fake news Einzelhandel EC-Karten Kinder Unionsmarke Rufschädigung Know How Creative Commons arbeitnehmer Hack Trademark WLAN Dark Pattern data security Bußgeld Kosmetik Facebook informationstechnologie Prozessrecht Human Resource Management Datenschutzerklärung Lizenzrecht Online-Bewertungen Hackerangriff Datengeheimnis USA Geschäftsführer Namensrecht drohnen Unlauterer Wettbewerb Onlineshop Diskriminierung Extremisten Wettbewerbsrecht Arbeitsrecht Gesamtpreis Journalisten Medienprivileg Unterlassungsansprüche html5 München Vergleichsportale neu vertrag Auftragsdatenverarbeitung Störerhaftung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Boehmermann Ruby on Rails Expedia.com Privacy Big Data Analytics Handelsregister Resort Education Auslandszustellung Dokumentationspflicht Internet of Things Team Spirit Urteile Löschung Vertrauen Einstellungsverbot Datenschutzrecht Wahlen Fotografen Werbung Schadenersatz Umtausch Beleidigung Keyword-Advertising Urheberrecht USPTO Handynummer Radikalisierung LG Hamburg Rückgaberecht targeting AGB c/o Domainrecht Abwerbeverbot § 15 MarkenG Voice Assistant schule Gesichtserkennung Geschäftsanschrift Personenbezogene Daten Dynamic Keyword Insertion Barcamp 3 UWG 2014 Technologie ITB Zustellbevollmächtigter Irreführung besondere Darstellung Exklusivitätsklausel TeamSpirit Gaming Disorder custom audience §75f HGB bgh § 5 MarkenG LG Köln Gesetz Rechtsanwaltsfachangestellte Restaurant Algorithmus Transparenz geldwäsche Plattformregulierung ISPs Entschädigung Verbandsklage Bildrecherche UWG Phishing Hausrecht Kartellrecht Gegendarstellung TikTok Osteopathie Bewertung YouTube Zahlungsdaten berufspflicht zahlungsdienst Vertragsrecht GmbH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: