Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

geldwäsche informationspflichten Kleinanlegerschutz drohnen Home-Office patent Impressumspflicht c/o drohnengesetz ransom wallart § 24 MarkenG Jahresrückblick Recht Ratenparität Großbritannien Kundenbewertung Suchfunktion Asien gesellschaftsrecht Hotelkonzept Stellenangebot Recap Meinungsfreiheit Kundenbewertungen Trademark Kekse Sperrabrede Herkunftsfunktion Online-Bewertungen LMIV besondere Darstellung Vergleichsportale zugangsvereitelung #emd15 Unlauterer Wettbewerb Kapitalmarkt Suchalgorithmus Schleichwerbung Presserecht Keyword-Advertising Blog Rückgaberecht handelsrecht Bundeskartellamt Niederlassungsfreiheit Onlinevertrieb Lebensmittel Diskriminierung Ferienwohnung Markeneintragung FTC Meinung E-Mail-Marketing Barcamp verlinkung Urteil Finanzierung Umtausch ADV Google AdWords technology E-Mail Influencer Reise Schadenersatz britain A1-Bescheinigung Bildrechte Reisen Zahlungsdaten Urlaub wetteronline.de Schöpfungshöhe LinkedIn Erbe Datenschutzrecht Leaks Interview Messe Verlängerung Irreführung Online Shopping Boehmermann events Newsletter Doxing Check-in 3 UWG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Rabattangaben 5 UWG Unternehmensgründung Datengeheimnis USA Wettbewerb USPTO Soziale Netzwerke Meldepflicht Haftung Algorithmus Transparenz Beweislast jahresabschluss Entschädigung Arbeitsvertrag Buchungsportal Persönlichkeitsrecht IT-Sicherheit Email Domainrecht Europarecht Einwilligungsgestaltung Rechtsanwaltsfachangestellte Opentable Google Freelancer Dark Pattern Medienprivileg Bestandsschutz online werbung privacy shield BDSG Digitalwirtschaft total buy out Presse Touristik 2014 Journalisten Extremisten Lohnfortzahlung Reiserecht Wettbewerbsbeschränkung ePrivacy Urheberrechtsreform Technologie whatsapp § 4 UWG Arbeitsunfall Hacking Infosec Conversion Kosmetik Gäste Sicherheitslücke GmbH Event Notice & Take Down Wettbewerbsrecht Kinder Produktempfehlungen Restaurant Handynummer Gastronomie kündigungsschutz Wettbewerbsverbot unternehmensrecht email marketing München News berufspflicht Preisauszeichnung Data Protection DSGVO neu E-Commerce Neujahr Team Marketing Online-Portale Hackerangriff §75f HGB Social Engineering PPC messenger Art. 13 GMV Limited Sitzverlegung AGB Erschöpfungsgrundsatz Chat Vergütungsmodelle Datenschutzgrundverordnung Weihnachten Beleidigung fake news Amazon Einwilligung Referendar Telefon Insolvenz arbeitnehmer Suchmaschinen Class Action CRM Störerhaftung Kennzeichnung LG Hamburg Phishing Vertrauen § 5 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten