Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Beschäftigtendatenschutz Conversion Reise besondere Darstellung HipHop Erdogan Kritik zugangsvereitelung jahresabschluss Urlaub Online-Portale Hack Ferienwohnung Entschädigung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Sicherheitslücke Verpackungsgesetz copter Wettbewerbsbeschränkung Home-Office Onlinevertrieb § 24 MarkenG Resort Kartellrecht gender pay gap Zahlungsdaten Infosec Urheberrecht Technologie Suchalgorithmus Freelancer AfD OTMR Customer Service JointControl Scam Corporate Housekeeping KUG Double-Opt-In LMIV Midijob Künstliche Intelligenz fotos LinkedIn Niederlassungsfreiheit §75f HGB Unionsmarke drohnengesetz fristen Störerhaftung Namensrecht Ring Messe gdpr verbraucherstreitbeilegungsgesetz Konferenz Löschungsanspruch Registered Compliance Barcamp #bsen 5 UWG Hotelkonzept DSGVO Education CNIL technik Handelsregister gezielte Behinderung Direktmarketing News ISPs Tracking Opentable Behinderungswettbewerb Team fake news Data Protection Notice & Take Down Schleichwerbung Internetrecht data privacy Sperrabrede FashionID Data Breach information technology Restaurant Extremisten Auslandszustellung Schöpfungshöhe Art. 13 GMV Osteopathie Internet Heilkunde Google ransom Bestpreisklausel Hotel Beleidigung geldwäsche Markensperre Werktitel whatsapp kündigungsschutz Apps neu Kundendaten Großbritannien Adwords Medienstaatsvertrag Datenpanne Medienprivileg Keyword-Advertising Verlängerung Meldepflicht Social Networks Vertrauen entgeltgleichheit Marke Irreführung Kundenbewertung Bestandsschutz Booking.com Impressumspflicht Stellenangebot Fotografie ADV Informationsfreiheit E-Mobilität Duldungsvollmacht Domainrecht Autocomplete Rückgaberecht Google AdWords right of publicity Online Shopping Vergütungsmodelle Arbeitsrecht München Hotelrecht Löschung Gesundheit Auftragsdatenverarbeitung Facial Recognition britain Phishing online werbung Touristik Schadenersatz data Kapitalmarkt Kinder Einstellungsverbot Datenschutz Spirit Legal HSMA Hinweispflichten Suchfunktion Linkhaftung Vertragsrecht Kreditkarten Website Leipzig E-Mail Jugendschutzfilter Bundesmeldegesetz Suchmaschinen Xing Nutzungsrecht Rechtsanwaltsfachangestellte Werbung Evil Legal Schadensfall data security Exklusivitätsklausel Urteil recht am eigenen bild bgh Recap Telefon E-Commerce PSD2 Consent Management Trademark Sponsoring informationstechnologie Sitzverlegung Internet of Things Blog Analytics Handynummer Deep Fake privacy shield Personenbezogene Daten Impressum Lebensmittel Hackerangriff Einzelhandel Preisauszeichnung Lohnfortzahlung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten