Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Restaurant USPTO gender pay gap Bachblüten information technology Medienrecht Heilkunde Exklusivitätsklausel Amazon SEA Trademark Sperrabrede YouTube Auftragsdatenverarbeitung besondere Darstellung Plattformregulierung Lohnfortzahlung Boehmermann Aufsichtsbehörden email marketing Presse data security Weihnachten Suchalgorithmus Gepäck handel PSD2 Unterlassung Löschung Keyword-Advertising entgeltgleichheit Email Apps Einwilligungsgestaltung Datengeheimnis Bestpreisklausel Datenschutzerklärung Referendar ePrivacy Informationsfreiheit Event Hotellerie custom audience Sampling CNIL Single Sign-On Foto Midijob Sicherheitslücke LG Hamburg zahlungsdienst Internet of Things verbraucherstreitbeilegungsgesetz bgh EuGH brexit Bildrecherche Hotel Urteil recht am eigenen bild Sponsoring Recht Marketing Urheberrechtsreform Dark Pattern Job Instagram Hausrecht Europa Influencer Vertragsrecht Kundenbewertungen Dynamic Keyword Insertion Interview Consent Management Meinung Pressekodex BDSG Journalisten Schadensersatz Know How Abmahnung Website Newsletter gesellschaftsrecht Selbstverständlichkeiten DSGVO Verbandsklage TikTok Webdesign Digitalwirtschaft Datenschutzgesetz Meldepflicht Filesharing Prozessrecht FTC Vergütung Türkisch Presserecht selbstanlageverfahren Machine Learning veröffentlichung Algorithmen Social Engineering Konferenz Ring Urlaub html5 Erbe ransomware targeting Kinder § 5 UWG ITB Online Shopping Finanzaufsicht Preisauszeichnung Wettbewerb Wettbewerbsrecht Urteile Art. 13 GMV Osteopathie HipHop Pseudonomisierung Limited Kekse drohnen § 4 UWG Content-Klau videoüberwachung c/o Hotelvermittler Phishing Haftung Datensicherheit Lizenzrecht Verfügbarkeit copter Microsoft Leaks Panoramafreiheit Kunsturhebergesetz Zustellbevollmächtigter right of publicity KUG 2014 Datenschutzgrundverordnung Einstellungsverbot Customer Service kündigungsschutz Unlauterer Wettbewerb Unternehmensgründung total buy out Check-in OTMR gezielte Behinderung Nutzungsrecht Niederlassungsfreiheit kinderfotos Minijob Schleichwerbung Resort Privacy E-Commerce Social Media HSMA WLAN Jahresrückblick EU-Kosmetik-Verordnung Medienprivileg Online-Bewertungen Spielzeug anwaltsserie Suchmaschinen Direktmarketing fake news Stellenausschreibung Google AdWords Data Breach Google LG Köln vertrag Großbritannien LinkedIn Verpackungsgesetz Markenrecht Datenschutzbeauftragter Geschäftsgeheimnis Suchmaschinenbetreiber Persönlichkeitsrecht Markeneintragung Telefon NetzDG CRM drohnengesetz Polen Kritik data privacy Preisangabenverordnung patent

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten