Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

wetteronline.de Foto Online Marketing GmbH handel Buchungsportal Kartellrecht Stellenangebot Suchmaschinenbetreiber ransomware ReFa Unternehmensgründung Nutzungsrecht Datenschutzrecht Impressum wallart Persönlichkeitsrecht Tipppfehlerdomain kommunen Preisauszeichnung Herkunftsfunktion copter Geschäftsführer Konferenz Google PPC #emd15 Class Action right of publicity Panorama Keyword-Advertising Kennzeichnung AIDA Double-Opt-In Unionsmarke recht am eigenen bild Bachblüten Sperrabrede kündigungsschutz IT-Sicherheit technology Datenschutz §75f HGB Meinung ISPs FTC ADV Stellenausschreibung Hotelsterne Gesetz Haftungsrecht c/o ransom zugangsvereitelung Bestandsschutz KUG Suchalgorithmus Rückgaberecht Crowdfunding Internetrecht Kapitalmarkt schule custom audience Social Networks Corporate Housekeeping Doxing drohnengesetz Großbritannien 5 UWG E-Mail Online-Portale Tracking hate speech Erdogan Hotelvermittler Markenrecht Haftung Bildrecherche Vertragsgestaltung Störerhaftung Einstellungsverbot AGB Event Geschmacksmuster transparenzregister Presse Meldepflicht Team Website Niederlassungsfreiheit § 24 MarkenG Internet of Things Jugendschutzfilter technik Auftragsdatenverarbeitung Berlin Verpackungsgesetz Reise data security EU-Textilkennzeichnungsverordnung Ofcom Lebensmittel Distribution Kündigung Markensperre Dynamic Keyword Insertion Creative Commons fake news Abmahnung Urlaub Interview Abhören Weihnachten Kundenbewertung Panoramafreiheit Urteil EU-Kosmetik-Verordnung ecommerce #bsen Barcamp Referendar fotos Midijob Kennzeichnungskraft verlinken Kleinanlegerschutz Vergütung § 5 UWG § 4 UWG Urteile Abwerbeverbot berufspflicht drohnen Vergütungsmodelle Extremisten Schadenersatz Lizenzrecht Hackerangriff geldwäsche gesellschaftsrecht Travel Industry Handynummer unternehmensrecht Social Engineering Minijob LMIV Schadensfall News Diskriminierung Resort email marketing Bestpreisklausel Recht Verlängerung verlinkung Facebook Datensicherheit Erschöpfungsgrundsatz Personenbezogene Daten Osteopathie Phishing EuGH Geschäftsanschrift Webdesign Leaks Evil Legal Exklusivitätsklausel Autocomplete total buy out gezielte Behinderung Hack Onlinevertrieb Notice & Take Down Data Protection Art. 13 GMV Reiserecht Einverständnis Asien Vergleichsportale Human Resource Management Bundesmeldegesetz CRM Künstliche Intelligenz bgh Verbandsklage Trademark USPTO fristen Entschädigung Verfügbarkeit Schleichwerbung Beweislast Kinder Sicherheitslücke Soziale Netzwerke § 15 MarkenG UWG Sitzverlegung Spielzeug Annual Return

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten