Aktuelles

|

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Marke E-Mail-Marketing EU-Kosmetik-Verordnung Freelancer Wettbewerbsverbot 3 UWG Erbe geldwäsche handel Double-Opt-In Geschäftsführer Travel Industry Gäste Social Networks Hotelvermittler Duldungsvollmacht gdpr Autocomplete copter Finanzierung Konferenz Datensicherheit Human Resource Management Arbeitsrecht Kreditkarten Referendar urheberrechtsschutz Linkhaftung § 5 UWG Mindestlohn Markensperre Bestpreisklausel Art. 13 GMV Fotografen verlinkung Behinderungswettbewerb Kapitalmarkt Markenrecht EC-Karten Webdesign ITB Unternehmensgründung Bachblüten Social Media Kundendaten Technologie c/o GmbH Kündigung html5 Preisangabenverordnung Recap Verlängerung Data Protection ransomware Kundenbewertungen Presserecht Ratenparität Datenpanne Sitzverlegung Datenschutz kündigungsschutz verlinken Beacons Gepäck arbeitnehmer verbraucherstreitbeilegungsgesetz veröffentlichung Impressum Creative Commons Interview Privacy Ring Medienrecht § 15 MarkenG München Touristik messenger BDSG Crowdfunding Reisen Irreführung Urteile schule Presse Adwords Arbeitsvertrag brexit WLAN Produktempfehlungen Algorithmen Vertragsgestaltung Wettbewerbsbeschränkung berufspflicht Hinweispflichten § 5 MarkenG Ferienwohnung gesellschaftsrecht Data Breach Informationsfreiheit Extremisten FTC AstraDirekt Bußgeld Internet Infosec Sponsoring Boehmermann Kekse Panoramafreiheit datenverlust Online-Bewertungen Urheberrecht Conversion Verbandsklage Suchmaschinenbetreiber targeting Job Abmahnung Flugzeug information technology Gastronomie besondere Darstellung Domainrecht ransom Direktmarketing Erschöpfungsgrundsatz USA Osteopathie Recht Handelsregister AIDA Rechtsprechung PPC Spielzeug Check-in #emd15 Anmeldung Urteil jahresabschluss Vertragsrecht Prozessrecht Bestandsschutz vertrag Großbritannien transparenzregister Foto drohnen Textilien 5 UWG Panorama Website UWG 2014 Influencer Google AdWords Persönlichkeitsrecht Blog entgeltgleichheit Lizenzrecht Stellenausschreibung Expedia.com Sperrabrede ecommerce Distribution Bewertung Dokumentationspflicht § 24 MarkenG ePrivacy Vergütung Wettbewerbsrecht Reise fake news Google right of publicity Hotelsterne Registered Corporate Housekeeping Bundesmeldegesetz Preisauszeichnung Neujahr kommunen Hotelkonzept Ofcom Class Action zahlungsdienst CRM Kennzeichnung Datenschutzrecht Algorithmus Transparenz anwaltsserie LG Hamburg britain Herkunftsfunktion Europarecht Restaurant NetzDG informationstechnologie LMIV markenanmeldung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com