Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Reise LinkedIn Hack OTMR Online Datenschutzerklärung Amazon Haftungsrecht Hacking Cyber Security Vergütung Schadenersatz Wettbewerbsrecht Custom Audiences Türkisch Marke geldwäsche Phishing Barcamp Online-Portale Facebook Werktitel SEA Internet Arbeitsrecht Finanzierung Medienprivileg Stellenausschreibung Webdesign Recap kommunen Sitzverlegung Referendar § 4 UWG Data Protection Creative Commons USPTO Vertragsrecht custom audience Ofcom Tracking Expedia.com Bachblüten Infosec Überwachung Datenschutzgrundverordnung § 15 MarkenG besondere Darstellung Flugzeug Annual Return Beacons handelsrecht whatsapp Kartellrecht #bsen Kapitalmarkt ReFa Algorithmen Recht ransom Kleinanlegerschutz Schadensfall Abwerbeverbot NetzDG data privacy Zahlungsdaten Ferienwohnung Stellenangebot Gesamtpreis Tipppfehlerdomain Sperrabrede ADV Behinderungswettbewerb Hotelvermittler Unternehmensgründung Hotel Algorithmus Transparenz Personenbezogene Daten Produktempfehlungen Presse Restaurant Suchmaschinenbetreiber Spitzenstellungsbehauptung Informationsfreiheit neu berufspflicht Unionsmarke Class Action Löschung Internetrecht fotos schule § 5 UWG bgh Social Media Blog Beweislast Extremisten AstraDirekt Rabattangaben technology E-Mail fristen Xing UWG Verlängerung Hotelkonzept drohnen Kunsturhebergesetz Meinung Opentable Schleichwerbung Persönlichkeitsrecht Lebensmittel Ring Bildrecherche kündigungsschutz Google AdWords Versicherungsrecht § 5 MarkenG Lizenzrecht Insolvenz Social Networks Website BDSG Ratenparität Gesundheit Interview Job wallart Nutzungsrecht ISPs Direktmarketing Einwilligung Suchfunktion Gastronomie Geschmacksmuster Booking.com Suchmaschinen Europarecht Urteil Limited handel right of publicity Influencer 5 UWG Kreditkarten Suchalgorithmus Datenpanne drohnengesetz Erschöpfungsgrundsatz Ruby on Rails Travel Industry Berlin Zustellbevollmächtigter Medienrecht Datenschutzbeauftragter nutzungsrechte Abhören §75f HGB Pressekodex Niederlassungsfreiheit jahresabschluss Compliance veröffentlichung Soziale Netzwerke Panorama Google markenanmeldung Leipzig Dokumentationspflicht ePrivacy Spielzeug 2014 Markensperre Gepäck fake news Presserecht Midijob Datenschutz Entschädigung Schutzbrief Bestandsschutz Unlauterer Wettbewerb html5 HSMA Fotografen Vergütungsmodelle Neujahr Hotels Urteile Kekse Apps Online Marketing Großbritannien Werbung selbstanlageverfahren Crowdfunding #emd15 Evil Legal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 75 Bewertungen auf ProvenExpert.com