Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

right of publicity Persönlichkeitsrecht Gegendarstellung Datenpanne recht am eigenen bild 2014 Influencer Großbritannien Flugzeug Erschöpfungsgrundsatz Content-Klau Insolvenz Amazon Umtausch anwaltsserie Sponsoren Beschäftigtendatenschutz KUG EC-Karten PSD2 Conversion informationstechnologie Unterlassungsansprüche Polen Fotografie Buchungsportal verlinken Sitzverlegung Datenportabilität Duldungsvollmacht § 24 MarkenG Team Kekse Schadensfall Voice Assistant Datenschutz Direktmarketing Analytics Kundenbewertungen nutzungsrechte Mindestlohn kinderfotos E-Mail Corporate Housekeeping Messe Abwerbeverbot Bewertung Spitzenstellungsbehauptung Scam Touristik fotos Hotelkonzept Doxing Verpackungsgesetz Kritik Zustellbevollmächtigter Keyword-Advertising ReFa Jahresrückblick Meldepflicht Informationsfreiheit Datenschutzerklärung Meinung Recap Custom Audiences Kartellrecht Art. 13 GMV Blog zahlungsdienst Know How custom audience Hotels Bundeskartellamt Zahlungsdaten Beacons SSO Preisangabenverordnung Bestandsschutz ADV Personenbezogene Daten Kennzeichnung Unternehmensgründung AIDA Registered Textilien Onlineshop Gesundheit drohnen Pseudonomisierung Annual Return OTMR Dokumentationspflicht 3 UWG Plattformregulierung USPTO Konferenz Education Restaurant Social Networks LMIV Referendar Osteopathie Booking.com Weihnachten Datenschutzrecht Ofcom markenanmeldung Nutzungsrecht Erbe Authentifizierung Opentable Minijob Chat §75f HGB Fotografen Europarecht Instagram Ferienwohnung Bundesmeldegesetz Urteile Bußgeld Unterlassung Markeneintragung Social Media Barcamp Ring unternehmensrecht Journalisten bgh Markenrecht Adwords Dark Pattern Online Marketing Irreführung Onlineplattform Kosmetik Recht datenverlust Apps Midijob Technologie LikeButton Ruby on Rails Home-Office wallart Selbstverständlichkeiten UWG Reise Facebook wetteronline.de News Boehmermann Hotel Niederlassungsfreiheit FashionID drohnengesetz Abhören Foto Kapitalmarkt Bots Job Expedia.com EU-Kommission videoüberwachung LG Köln TikTok Newsletter Alexa Resort CNIL Hackerangriff SEA Leipzig Limited Internetrecht ePrivacy Kreditkarten § 5 UWG Hotellerie DSGVO Datenschutzgrundverordnung Datengeheimnis Online Class Action Videokonferenz Unlauterer Wettbewerb Distribution privacy shield Notice & Take Down #emd15 Marketing brexit Anmeldung Lebensmittel Sampling Onlinevertrieb OLG Köln Machine Learning Rechtsprechung Internet

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten