Aktuelles

| Jan Marschner

Zugangsvereitelung durch einen Anwalt beim Vollziehen einstweiliger Verfügungen

In seinem Grundsatzurteil vom 26.10.2015 entschied der BGH (Az. AnwSt (R) 4/15), dass ein Rechtsanwalt, der sich weigert, an einer Zustellung von Anwalt zu Anwalt gem. § 195 ZPO mitzuwirken, keine ahndbare Berufspflichtverletzung begeht. Wie ein Anwalt die Zustellung vereiteln kann? Indem er kein Empfangsbekenntnis ausstellt. lesen


Tags

Onlineplattform Umtausch Bachblüten Beschäftigtendatenschutz Wettbewerb html5 5 UWG custom audience kündigungsschutz Ruby on Rails fotos Arbeitsvertrag Geschmacksmuster Online Datenschutzerklärung TeamSpirit verlinkung LinkedIn data security Überwachung Barcamp Journalisten Ratenparität Twitter patent Social Engineering ReFa Datenschutzrecht Einverständnis Personenbezogene Daten Finanzaufsicht Türkisch AIDA BDSG Medienrecht Distribution OTMR copter Custom Audiences Hotelkonzept Influencer videoüberwachung Erdogan PSD2 Gegendarstellung Schadensfall targeting Finanzierung Online Shopping Löschungsanspruch YouTube Schadensersatz Kartellrecht Dokumentationspflicht 3 UWG Compliance Großbritannien Gesamtpreis Kosmetik Urheberrechtsreform §75f HGB Vertragsrecht selbstanlageverfahren Urlaub Jugendschutzfilter Bildrechte Bestandsschutz SEA data privacy Onlineshop Hotelvermittler Blog Konferenz Gastronomie Vergütung schule Erschöpfungsgrundsatz Check-in Suchmaschinenbetreiber Kinderrechte § 4 UWG Berlin Radikalisierung privacy shield Urheberrecht Einwilligung Sitzverlegung Data Protection UWG Anonymisierung neu Hausrecht Produktempfehlungen Evil Legal Touristik Conversion Opentable messenger Verpackungsgesetz Online-Bewertungen Xing online werbung nutzungsrechte Registered Kekse Impressum Diskriminierung Verfügbarkeit ransom Videokonferenz Team Spirit Meldepflicht Sampling Filesharing Kundenbewertung Instagram Bestpreisklausel Hotelsterne Suchalgorithmus Herkunftsfunktion Geschäftsführer 2014 Foto Trademark brexit NetzDG Vergleichsportale wetteronline.de besondere Darstellung HSMA Autocomplete gezielte Behinderung Minijob EuGH events unternehmensrecht gdpr Recht vertrag DSGVO Consent Management Artificial Intelligence Technologie Human Resource Management Online Marketing Digitalwirtschaft Bildrecherche Duldungsvollmacht entgeltgleichheit gesellschaftsrecht fristen Hotel Namensrecht Spitzenstellungsbehauptung Content-Klau Algorithmen fake news E-Mail JointControl Spielzeug Künstliche Intelligenz Webdesign Nutzungsrecht Rabattangaben total buy out LG Hamburg Beleidigung Panorama Ring Single Sign-On bgh Art. 13 GMV AfD Corporate Housekeeping Education Cyber Security Prozessrecht Meinung Haftung Mitarbeiterfotografie Suchmaschinen ecommerce ransomware Linkhaftung Social Networks Infosec SSO Verlängerung Wettbewerbsrecht drohnen HipHop kinderfotos Pressekodex Schleichwerbung Privacy Booking.com Kritik Urteil zugangsvereitelung WLAN

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: