• Deutsch
  • Praxisgemeinschaft Vertrag

Praxisgemeinschaft Vertrag: Sicherheit mit Spirit Legal LLP Rechtsanwälte

Praxisgemeinschaft Vertrag: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Praxisgemeinschaften sind unter Ärzten weit verbreitet, denn sie bieten zahlreiche Vorteile ohne dabei gravierende Nachteile mit sich zu bringen. Offensichtlichster Vorteil ist eine erhebliche Kostenersparnis. Diese entsteht beispielsweise durch gemeinsam genutzte Räumlichkeiten, Utensilien und in vielen Fällen auch durch gemeinsam genutztes Personal. Weitere Vorteile entstehen auch bei der Organisation, zum Beispiel bei Urlaubs- und Krankheitsvertretung sowie einem Plus von Annehmlichkeiten, die den Patienten geboten werden können. Das stellt zum einen die Patientenzufriedenheit sicher und erleichtert die Akquise neuer Patienten erheblich. Nachteile können sich indes aus einer eingeschränkten Entscheidungsfreiheit der einzelnen Mitglieder ergeben. Im Großen und Ganzen überwiegen jedoch klar die Vorteile von Praxisgemeinschaften. Die Grundlage jeder Praxisgemeinschaft bildet ein Vertrag. Dabei enthält ein guter Vertrag einer Praxisgemeinschaft Regelungen für jedes Detail – nur so können Streitigkeiten vermieden werden, bevor sie entstehen. Deshalb sollte ein Praxisgemeinschaftsvertrag Regelungen zu sämtlichen Rechten und Pflichten der Gesellschafter enthalten, darunter auch zu finanziellen, beschlussfassungs- und organisatorischen Fragen.

Praxisgemeinschaft Vertrag: Die Zukunft nicht dem Zufall überlassen

Junge Ärztin mit Praxispartnern
Mit einem guten Vertrag für die Praxisgemeinschaft die Zukunft nicht dem Zufall überlassen (c) Dmitriy Shironosov, 123rf.com

Ein Praxisgemeinschaftsvertrag hat gravierende Auswirkungen auf Ihre Zukunft. Sowohl organisatorisch als auch finanziell. Deshalb empfiehlt es sich, in keinem Fall einen solchen Vertrag per Standardvordruck zu schließen. Jede Praxisgemeinschaft ist anders, deshalb sollte der Vertrag einer Praxisgemeinschaft individuell an die Bedürfnisse der jeweiligen Partner angepasst werden – eine kompetente Rechtsberatung empfiehlt sich hier. In vielen Fällen stellt ein Senior Partner seine Praxis samt Inventar und Mitarbeitern einem Junior Partner entgeltlich zur Verfügung. Daher müssen Rechte und Pflichten der Partner klar und detailliert definiert sein. Nur so lassen sich Missverständnisse und Streit vermeiden. Auch in Praxisgemeinschaften mit gleichberechtigten Partnern ist es sehr wichtig, dies klar zu regeln. Insbesondere in ärztlichen Praxen, in denen es um hohe Geldbeträge und nicht zuletzt um das Wohl der Patienten geht, ist ein wohldurchdachter Vertrag von hoher Relevanz. Unsere erfahrenen Rechtsanwälte stehen Ihnen hierfür gern zur Verfügung und beraten Sie umfassend, sodass sich die Zukunft Ihrer Gemeinschaftspraxis nachhaltig gestalten kann.

Die Rechtsanwälte von Spirit Legal LLP in Leipzig
Praxisgemeinschaft Vertrag: Rechtssicherheit mit Spirit Legal LLP

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie erreichen uns wochentags an unserem Leipziger Standort, rund um die Uhr per Telefon und natürlich jederzeit über E-Mail oder unser Kontaktformular.

SPIRIT LEGAL LLP
Petersstraße 15, D-04109 Leipzig
Tel.: +49 800 2482000 (Freecall Dtl.)
Tel.: +49 700 1112277 (International)
Fax: +49 700 11122888
E-Mail: info@spiritlegal.com

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2016, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4.77 von 5 Sterne | 42 Bewertungen auf ProvenExpert.com