Digital DNA #13 Newsletter: Gesichtserkennung & KI

Bildmaterial von Unsplash.com / Bearbeitung Spirit Legal

Gesichtserkennung und Künstliche Intelligenz 

Der Aufstieg von Machine Learning hat das Antlitz der Wissenschaft der Gesichtserkennung verändert. Heute ist es möglich, riesige Mengen an Bildern von menschlichen Gesichtern aus Kameras, Sensoren, Smartphones und Social Media-Seiten zu erfassen, zu sammeln, zu analysieren und sie sofort mit anderen Vergleichswerten in globalen Datenbanken zu vergleichen. Die Macht, die diese Technologie bietet, ist noch dabei, sich zu entfalten. Das Recht kann mit dieser stürmischen Entwicklung kaum mithalten, denn nicht nur Private, sondern vor allem auch Staaten haben Gefallen an der Idee gefunden, jeden jederzeit identifizieren zu können.

Peter Hense ist Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP in Leipzig. Als Experte für IT, Datenschutz, Marken- und Wettbewerbsrecht sowie Travel Industry Law arbeitet er an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technologie.

 

Datenschutzkonferenz: Einsatz von Videokameras zur biometrischen Gesichtserkennung birgt erhebliche Risiken (PDF)

Es gibt keine Rechtsgrundlage für die Behörden von Bund und Ländern für den Einsatz dieser Technik zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung. Die bestehenden Normen zum Einsatz von Videoüberwachungstechnik erlauben nur den Einsatz technischer Mittel für reine Bildaufnahmen oder -aufzeichnungen, nicht hingegen für darüber hinausgehende Datenverarbeitungsvorgänge. Aufgrund des deutlich intensiveren Grundrechtseingriffs, der durch Videotechnik mit erweiterter Auswertung einhergeht, können die bestehenden gesetzlichen Regelungen nicht analog als Rechtsgrundlage herangezogen werden, da sie für einen solchen Einsatz verfassungsrechtlich zu unbestimmt sind. weiter lesen →

Creative Commons: Statement on shared images in facial recognition AI

CC licenses were designed to address a specific constraint, which they do very well: unlocking restrictive copyright. But copyright is not a good tool to protect individual privacy, to address research ethics in AI development, or to regulate the use of surveillance tools employed online. Those issues rightly belong in the public policy space, and good solutions will consider both the law and the community norms of CC licenses and content shared online in general. weiter lesen →

The Verge: IBM didn’t inform people when it used their Flickr photos for facial recognition training

IBM took nearly a million photos from Flickr, used them to figure out how to train facial recognition programs, and shared them with outside researchers. But as NBC points out, the people photographed on Flickr didn’t consent to having their photos used to develop facial recognition systems — and might easily not have, considering those systems could eventually be used to surveil and recognize them. weiter lesen →

---

# Recht · Süddeutsche

Geplantes IT-Sicherheitsgesetz: Passwort oder Beugehaft Als Grund für die Idee nennt das Ministerium vor allem das Darknet, jenen schwer zugänglichen Teil des Internets, in dem Menschen anonym miteinander kommunizieren können. weiter lesen →

# Technologie · Sixth Tone

Camera Above the Classroom It looked like a typical Chinese classroom. Except for the colored rectangles superimposed on each student’s face. “ID: 000010, State 1: Focused,” read a line of text in a green rectangle around the face of a student looking directly at the blackboard. “ID: 000015, State 5: Distracted,” read the text in a red rectangle - this student had buried his head in his desk drawer. weiter lesen →

# Marketing · Wall Street Journal

The Secret Trust Scores Companies Use to Judge Us All More than 16,000 signals inform the “Sift score,” a rating of 1 to 100, used to flag devices, credit cards and accounts owned by any entities - human or otherwise - that a company might want to block. This score is like a credit score, but for overall trustworthiness. weiter lesen →

# Wissenschaft · Heise

Luhmanns Denkmaschine endlich im Netz Mit der Freischaltung der neuen Internetpräsenz des Niklas Luhmann-Archivs haben die Akteure aus Bielefeld und Köln einen wichtigen Meilenstein hinter sich gelassen: Rund 4.000 Zettel sind bereits vollständig erfasst und laden zum Blättern und Stöbern direkt im Browser ein. weiter lesen →

 

Neues Evil Legal Video: Beschäftigtenschutz - Pflichten für Unternehmer

Foto: Tom Thielke

Anna Wiesinger ist Privacy Expert bei Spirit Legal und zeigt im neuesten Evil Legal Video wesentliche Aufgaben und Pflichten auf, die es im Zusammenhang mit dem Beschäftigtendatenschutz zu beachten gibt. zum Artikel →

Kluge Köpfe gesucht: Rechtsanwälte (m/w/x) zur Festanstellung in Leipzig

Foto: Tom Thielke

Die Anwälte mit digitaler DNA suchen Rechtsanwälte (w/m/x) zur Festanstellung in Leipzig in den Fachgebieten Handels- und Gesellschaftsrecht sowie gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht. Jetzt informieren und bewerben! zur Stellenausschreibung →

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter und Schwerpunktthemen in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

custom audience USPTO Reisen GmbH Mindestlohn Urlaub Bildrecherche Erbe Marketing Panorama Wettbewerbsrecht Geschäftsführer recht am eigenen bild Kinderrechte Lizenzrecht fristen Messe Verlängerung CRM Impressumspflicht Kundenbewertung Datengeheimnis Kennzeichnung Internet of Things nutzungsrechte Resort Preisauszeichnung E-Commerce FashionID Gesichtserkennung Rechtsprechung Double-Opt-In Haftung Türkisch britain Doxing Unterlassung Gäste 5 UWG Compliance Fotografen wallart datenverlust Recht Ferienwohnung OTMR Datenschutzbeauftragter Löschung Anmeldung JointControl Abhören Ratenparität Rabattangaben Xing Algorithmus Transparenz TeamSpirit Kosmetik Kundendaten Big Data Niederlassungsfreiheit neu Single Sign-On Schadensfall Stellenausschreibung Nutzungsrecht Foto events Data Protection Mitarbeiterfotografie Datenschutzrecht targeting Auftragsdatenverarbeitung § 5 MarkenG Home-Office copter ransom Meldepflicht Lebensmittel DSGVO Einverständnis Education html5 Zustellbevollmächtigter Social Engineering Kleinanlegerschutz EU-Kosmetik-Verordnung Finanzaufsicht Customer Service information technology Entschädigung Pseudonomisierung Heilkunde Travel Industry data security Midijob Cyber Security Facebook Unionsmarke WLAN Suchfunktion Marke Extremisten Bachblüten EuGH zahlungsdienst Tipppfehlerdomain arbeitnehmer Data Breach drohnengesetz Abwerbeverbot Leipzig Haftungsrecht Conversion Online Werbekennzeichnung Presserecht Rückgaberecht Art. 13 GMV technik Online-Portale Jahresrückblick Kreditkarten Duldungsvollmacht KUG Herkunftsfunktion Datenschutzgrundverordnung Dynamic Keyword Insertion Sponsoring ecommerce Vertrauen Bewertung Handynummer Gastronomie Onlineshop Störerhaftung Einzelhandel informationstechnologie Neujahr Bildrechte Gaming Disorder Spielzeug technology Internet Wettbewerb Arbeitsunfall Hotel Europawahl Überwachung online werbung Ofcom Bestpreisklausel Kennzeichnungskraft Hacking LikeButton kündigungsschutz Boehmermann Einwilligungsgestaltung Hotels Sitzverlegung Weihnachten Kritik Vergleichsportale fotos Erschöpfungsgrundsatz Verpackungsgesetz Filesharing LinkedIn Datenpanne gender pay gap hate speech Vergütung ITB Geschmacksmuster Verbandsklage Website Direktmarketing Social Networks E-Mail Reise Chat CNIL 3 UWG handel Booking.com Ring Geschäftsanschrift ePrivacy AGB Telefon Handelsregister Adwords Trademark Informationsfreiheit Hackerangriff Panoramafreiheit Newsletter zugangsvereitelung 2014 Job Technologie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten