Digital DNA #13 Newsletter: Gesichtserkennung & KI

Bildmaterial von Unsplash.com / Bearbeitung Spirit Legal

Gesichtserkennung und Künstliche Intelligenz 

Der Aufstieg von Machine Learning hat das Antlitz der Wissenschaft der Gesichtserkennung verändert. Heute ist es möglich, riesige Mengen an Bildern von menschlichen Gesichtern aus Kameras, Sensoren, Smartphones und Social Media-Seiten zu erfassen, zu sammeln, zu analysieren und sie sofort mit anderen Vergleichswerten in globalen Datenbanken zu vergleichen. Die Macht, die diese Technologie bietet, ist noch dabei, sich zu entfalten. Das Recht kann mit dieser stürmischen Entwicklung kaum mithalten, denn nicht nur Private, sondern vor allem auch Staaten haben Gefallen an der Idee gefunden, jeden jederzeit identifizieren zu können.

Peter Hense ist Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP in Leipzig. Als Experte für IT, Datenschutz, Marken- und Wettbewerbsrecht sowie Travel Industry Law arbeitet er an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technologie.

 

Datenschutzkonferenz: Einsatz von Videokameras zur biometrischen Gesichtserkennung birgt erhebliche Risiken (PDF)

Es gibt keine Rechtsgrundlage für die Behörden von Bund und Ländern für den Einsatz dieser Technik zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung. Die bestehenden Normen zum Einsatz von Videoüberwachungstechnik erlauben nur den Einsatz technischer Mittel für reine Bildaufnahmen oder -aufzeichnungen, nicht hingegen für darüber hinausgehende Datenverarbeitungsvorgänge. Aufgrund des deutlich intensiveren Grundrechtseingriffs, der durch Videotechnik mit erweiterter Auswertung einhergeht, können die bestehenden gesetzlichen Regelungen nicht analog als Rechtsgrundlage herangezogen werden, da sie für einen solchen Einsatz verfassungsrechtlich zu unbestimmt sind. weiter lesen →

Creative Commons: Statement on shared images in facial recognition AI

CC licenses were designed to address a specific constraint, which they do very well: unlocking restrictive copyright. But copyright is not a good tool to protect individual privacy, to address research ethics in AI development, or to regulate the use of surveillance tools employed online. Those issues rightly belong in the public policy space, and good solutions will consider both the law and the community norms of CC licenses and content shared online in general. weiter lesen →

The Verge: IBM didn’t inform people when it used their Flickr photos for facial recognition training

IBM took nearly a million photos from Flickr, used them to figure out how to train facial recognition programs, and shared them with outside researchers. But as NBC points out, the people photographed on Flickr didn’t consent to having their photos used to develop facial recognition systems — and might easily not have, considering those systems could eventually be used to surveil and recognize them. weiter lesen →

---

# Recht · Süddeutsche

Geplantes IT-Sicherheitsgesetz: Passwort oder Beugehaft Als Grund für die Idee nennt das Ministerium vor allem das Darknet, jenen schwer zugänglichen Teil des Internets, in dem Menschen anonym miteinander kommunizieren können. weiter lesen →

# Technologie · Sixth Tone

Camera Above the Classroom It looked like a typical Chinese classroom. Except for the colored rectangles superimposed on each student’s face. “ID: 000010, State 1: Focused,” read a line of text in a green rectangle around the face of a student looking directly at the blackboard. “ID: 000015, State 5: Distracted,” read the text in a red rectangle - this student had buried his head in his desk drawer. weiter lesen →

# Marketing · Wall Street Journal

The Secret Trust Scores Companies Use to Judge Us All More than 16,000 signals inform the “Sift score,” a rating of 1 to 100, used to flag devices, credit cards and accounts owned by any entities - human or otherwise - that a company might want to block. This score is like a credit score, but for overall trustworthiness. weiter lesen →

# Wissenschaft · Heise

Luhmanns Denkmaschine endlich im Netz Mit der Freischaltung der neuen Internetpräsenz des Niklas Luhmann-Archivs haben die Akteure aus Bielefeld und Köln einen wichtigen Meilenstein hinter sich gelassen: Rund 4.000 Zettel sind bereits vollständig erfasst und laden zum Blättern und Stöbern direkt im Browser ein. weiter lesen →

 

Neues Evil Legal Video: Beschäftigtenschutz - Pflichten für Unternehmer

Foto: Tom Thielke

Anna Wiesinger ist Privacy Expert bei Spirit Legal und zeigt im neuesten Evil Legal Video wesentliche Aufgaben und Pflichten auf, die es im Zusammenhang mit dem Beschäftigtendatenschutz zu beachten gibt. zum Artikel →

Kluge Köpfe gesucht: Rechtsanwälte (m/w/x) zur Festanstellung in Leipzig

Foto: Tom Thielke

Die Anwälte mit digitaler DNA suchen Rechtsanwälte (w/m/x) zur Festanstellung in Leipzig in den Fachgebieten Handels- und Gesellschaftsrecht sowie gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht. Jetzt informieren und bewerben! zur Stellenausschreibung →

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter und Schwerpunktthemen in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

datenverlust Erbe Lebensmittel #emd15 gesellschaftsrecht Telefon Kundendaten Rechtsprechung Custom Audiences Datenschutzerklärung Zahlungsdaten Arbeitsrecht Hacking #bsen USA Preisauszeichnung Bildrecherche Reiserecht Schadensersatz Hackerangriff Tracking Einverständnis Auftragsverarbeitung Kundenbewertungen Leipzig Schadenersatz Minijob Haftung Vergütungsmodelle Touristik EC-Karten Hotels Marketing Filesharing Suchalgorithmus Zustellbevollmächtigter Suchmaschinen UWG News E-Commerce Datenschutzbeauftragter Wettbewerbsverbot information technology Online-Bewertungen drohnengesetz Messe Kartellrecht Einzelhandel Neujahr selbstanlageverfahren AGB Education berufspflicht Recht Plattformregulierung Geschmacksmuster Stellenangebot Google AdWords Datenschutzgesetz Team Hotelvermittler Diskriminierung Registered Kreditkarten Verlängerung Tipppfehlerdomain Fotografie Onlineplattform Domainrecht FashionID Amazon Stellenausschreibung Hausrecht Urteile Kekse WLAN gender pay gap Panorama geldwäsche Dokumentationspflicht Markeneintragung Dark Pattern FTC Social Engineering gdpr Irreführung BDSG Phishing Markensperre Facebook Beschäftigtendatenschutz Fotografen TikTok Gegendarstellung Ruby on Rails § 24 MarkenG §75f HGB data privacy NetzDG Meinungsfreiheit Meinung Freelancer Beweislast Algorithmen Kinderrechte 5 UWG Einwilligungsgestaltung Mitarbeiterfotografie fristen Herkunftsfunktion § 4 UWG Exklusivitätsklausel Instagram recht am eigenen bild Website Suchmaschinenbetreiber Event Voice Assistant fotos Verfügbarkeit Arbeitsvertrag Technologie Rechtsanwaltsfachangestellte Niederlassungsfreiheit Kundenbewertung Finanzaufsicht LinkedIn Personenbezogene Daten Türkisch technology Recap transparenzregister AfD Künstliche Intelligenz Datensicherheit GmbH Kleinanlegerschutz Mindestlohn Spirit Legal Kapitalmarkt Kennzeichnung fake news Großbritannien Hotelrecht data Medienrecht Single Sign-On Nutzungsrecht entgeltgleichheit Entschädigung Rufschädigung Referendar Vertragsgestaltung Reise Europarecht Apps Wahlen Duldungsvollmacht Vergütung Data Protection 3 UWG Osteopathie Umtausch handel Pressekodex Behinderungswettbewerb privacy shield Gepäck Data Breach Art. 13 GMV Abmahnung Werktitel Abwerbeverbot Reisen Kunsturhebergesetz Löschung Hotellerie Ring data security gezielte Behinderung Twitter Webdesign HipHop Internet of Things vertrag Sponsoren Compliance Foto Informationspflicht drohnen Onlineshop Spielzeug Unternehmensgründung AIDA Ratenparität Bildrechte neu besondere Darstellung § 5 MarkenG Big Data

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: