Digital DNA #19 Newsletter: Wahlen & Integrität

Bildmaterial von Unsplash.com / Bearbeitung Spirit Legal

Wahlen & Integrität

Die Schlagzeilen dieser Woche sind geprägt von der anstehenden Europawahl und den Kommunalwahlen in einigen Bundesländern. Mehr denn je wird die öffentliche Debatte über diese Wahlen nicht allein durch den klassischen Wahlkampf von Parteien und deren Sachthemen geprägt, sondern es stehen auch Fragen der Integrität von Wahlen, Methoden der Wahlbeeinflussung, der Grundsatz der Gleichheit und das Recht der Chancengleichheit der Wahl im öffentlichen Fokus. Die Sensibilisierung für diese Themen ist offenbar auch ein Ergebnis von Geschehnissen wie der Brexit-Abstimmung oder dem US-Präsidentschaftswahlkampf und der Beginn einer Lernkurve im Umgang mit solchen Sachverhalten. Zwangsläufig resultieren daraus altbekannte, aber vermehrt auch völlig neue Rechtsfragen.

– Dr. Jonas Kahl ist Rechtsanwalt bei Spirit Legal LLP in Leipzig. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht berät und vertritt er Unternehmen, Internetportale, Journalisten, Blogger und Fotografen.

Stiftung Wissenschaft und Politik: Desinformation und die Wahlen zum Europäischen Parlament

Fraglich ist allerdings, ob die genannten Schwächen von Demokratien in Europa mit kurzfristigen Taskforces und mittelfristigen Aktionsplänen effektiv angegangen werden können. Sprachwissenschaftliche Forschung zeigt, dass bloßes Fact-Checking eher zur unbeabsichtigten Bestärkung von Falsch­informationen führt. Überschätzt wird auch die Wirksamkeit automatisierter Systeme Künstlicher Intelligenz zur Desinformationsbekämpfung. Offenbar ist es illusorisch, Falschinformationen völlig aus der Welt schaffen zu wollen. weiter lesen →

Spiegel Online: Forscher halten Falschmeldungen für überschätztes Problem

Europawahl 2019: Auf Facebook bekommen die Junk-News-Portale für einzelne Posts deutlich mehr Kommentare, Likes und Shares als seriöse Medien - in Deutschland zum Beispiel gut sechsmal so viele. Das sei thematisch bedingt, schreiben die Oxford-Forscher, denn typische Junk News setzten auf billige Klickanreize, emotionale Ansprache und Wut erzeugende Überschriften. Aber weil die etablierten Medien sehr viel mehr Artikel veröffentlichten, erreichten sie in der Summe trotz geringerer Shares deutlich mehr Menschen. weiter lesen →

Junge Wissenschaft: Volksverhetzung unter dem Deckmantel der Wahlwerbung vs unrechtmäßige Vorzensur

Der Kampf eines ertrinkenden Kindes gegen die erdrückenden Wassermassen, eine Aufforderung, Schutzzonen für Deutsche gegen gefährliche Ausländer einzuführen – auch der Wahlkampf zur Europawahl 2019 führt erneut zum Muskelspiel zwischen Wahlkampfführenden und Rundfunkbetreibern. Die Auseinandersetzung beschäftigt wiederkehrend die Gerichte, meistens in der Ausprägung des Vorwurfs der unrechtmäßigen Vorzensur vs. Volksverhetzung unter dem Deckmantel der Wahlwerbung. Der Beitrag beleuchtet diesen Konflikt anhand aktueller Fälle im Vorfeld der Europawahl. weiter lesen →

---

# Recht · Tagesschau

Gericht stoppt "Wahl-O-Mat" Das Verwaltungsgericht Köln hat der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, ihr Online-Format "Wahl-O-Mat" in seiner derzeitigen Form weiter anzubieten. Anlass war eine Klage der Partei Volt Deutschland, die sich durch das Angebot benachteiligt fühlte. Gegen den Beschluss kann Beschwerde eingelegt werden (Az.: 6 L 1056/19). weiter lesen →

# Technologie · New Yorker

Can “Indie” Social Media Save Us? Micro.blog acts as an aggregator, facilitating a sense of community and gathering users’ content so that it can be seen on a single screen. Users own what they write and can do whatever they want with it—including post it, simultaneously, to other competing aggregators. The Internet may work better when it’s spread out, as originally designed. weiter lesen →

# Marketing · Buffer

Why Brands are Turning to Spotify as the Next Big Social Platform We observed the rise of Spotify as a social media platform, used by today’s hottest brands. The results have been fascinating. We believe that Spotify is fast becoming a core platform for engaging with customers — through paid ads of course, but also through an organic presence.  weiter lesen →

# Wissenschaft · MIT Technology Review

How to hide from the AI surveillance state with a color printout AI-powered video technology is becoming ubiquitous, tracking our faces and bodies through stores, offices, and public spaces. The researchers showed that the image they designed can hide a whole person from an AI-powered computer-vision system. weiter lesen →

---

Spirit Legal LLP Neuigkeiten

 

Spirit Legal LLP unterstützt den Leipziger Fotografen Martin Neuhof, der sich gegen die Vereinnahmung eines von seinem Opa geschossenen Fotos von den Montagsdemonstrationen 1989 durch die "AfD" wehrt: Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl dazu in der Leipziger Volkszeitung und Bento. Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0922-002 / Friedrich Gahlbeck / CC-BY-SA 3.0.

Peter Hense war letzte Woche auf der 5. Jahrestagung des Zentrums für empirische Kommunikationsforschung DHBW Ravensburg und diskutierte u.a. über Algorithmen als moderne Kochrezepte für Entscheidungsfindungen. zum Artikel → 

 

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter und Schwerpunktthemen in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Creative Commons gesellschaftsrecht Kapitalmarkt Referendar Autocomplete DSGVO Team vertrag urheberrechtsschutz SEA Sitzverlegung Compliance AGB schule Online-Bewertungen Art. 13 GMV Boehmermann Bundeskartellamt Team Spirit ADV Dokumentationspflicht LinkedIn Xing Selbstverständlichkeiten berufspflicht Education Weihnachten nutzungsrechte Europawahl EU-Kommission recht am eigenen bild Midijob Trademark Recap Datenschutzrecht Urheberrecht Conversion Erbe Panoramafreiheit Preisauszeichnung Registered Vergütung Osteopathie Resort data privacy München Diskriminierung Medienrecht Urteil Algorithmen Insolvenz Online-Portale GmbH gezielte Behinderung Lohnfortzahlung Presserecht bgh Kritik selbstanlageverfahren whatsapp #bsen Kosmetik BDSG Handynummer Datensicherheit Lebensmittel drohnen Suchfunktion Wettbewerbsbeschränkung Influencer Facebook EC-Karten Asien Markensperre Newsletter Abhören Wettbewerbsverbot Messe Evil Legal Corporate Housekeeping Internet Umtausch Duldungsvollmacht Medienstaatsvertrag Online Shopping Sicherheitslücke Ruby on Rails Social Engineering Kreditkarten Twitter Markenrecht New Work Werbung Gesetz kommunen Arbeitsvertrag Plattformregulierung informationstechnologie Vertragsrecht Verpackungsgesetz Namensrecht Kundenbewertungen fake news § 5 UWG zugangsvereitelung Interview Einstellungsverbot Pseudonomisierung Geschäftsanschrift Mitarbeiterfotografie NetzDG neu ePrivacy Unionsmarke Datenpanne Auftragsdatenverarbeitung Wettbewerbsrecht TeamSpirit Einwilligung Sponsoren Verlängerung Kennzeichnungskraft Unlauterer Wettbewerb AIDA Finanzierung markenanmeldung Marketing Gastronomie PPC Restaurant Löschungsanspruch JointControl Markeneintragung Bildrecherche brexit E-Mail Internetrecht Buchungsportal Auftragsverarbeitung Behinderungswettbewerb informationspflichten EuGH Ratenparität Gaming Disorder Telefon Soziale Netzwerke Double-Opt-In Bußgeld Löschung Job total buy out Expedia.com Hotels Beschäftigtendatenschutz Touristik Bildrechte Chat unternehmensrecht Travel Industry Rechtsprechung Jahresrückblick Alexa Meinungsfreiheit Doxing Einzelhandel entgeltgleichheit Panorama Datenschutzgesetz Filesharing Analytics Polen Cyber Security handelsrecht Impressumspflicht Dynamic Keyword Insertion information technology Webdesign Ring Authentifizierung Onlineshop Datenschutzbeauftragter Geschäftsgeheimnis Lizenzrecht Data Breach arbeitnehmer Single Sign-On jahresabschluss Textilien copter 5 UWG Prozessrecht Technologie Europa privacy shield data security Suchalgorithmus Datenschutzgrundverordnung Stellenausschreibung 2014 Check-in

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten