Digital DNA #29 Newsletter: PSD2

Bildmaterial von Unsplash.com / Bearbeitung Spirit Legal

PSD2

Im aktuellen Digital DNA Newsletter beschäftigen wir uns mit dem Thema PSD2 und den Herausforderungen, die die Umsetzung dieser Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie mit sich bringt.

Egal ob Online-Shopbetreiber oder Online-Banking Nutzer – dem Thema der Zwei-Faktor-Authentifizierung kann sich niemand entziehen. Die Auswirkungen auf die Auslösung von Zahlungsvorgängen, selbst das Einloggen ins Online-Banking sind für jeden spürbar. Damit zukünftig Kreditkartenmissbrauch und andere betrügerische Handlungen noch besser verhindert werden können, müssen seit dem 14.09.2019 mindestens zwei von drei möglichen Faktoren erfüllt sein. Erst dann gilt die Person, die die Zahlung auslöst, als sicher identifiziert.

Als Faktoren kommen dabei Besitz (zum Beispiel ein Smartphone, eine Chipkarte oder ein anderes Speichermedium), Wissen (also ein Passwort oder das Geburtsdatum) und Inhärenz (also ein Fingerabdruck oder ein Irisscan) in Frage. Weitere Details und welche Auswirkungen die neuen Anforderungen insbesondere auf die Hotellerie haben wird, bringen wir Ihnen in diesem Newsletter und auf unserer Website näher.

Sabine Fuhrmann ist Rechtsanwältin und Partnerin bei Spirit Legal LLP. Als Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht berät sie bei Gründung, Erweiterung und Verkauf von Unternehmen.

 

Spirit Legal LLP: Starke Kundenauthentifizierung – Auch ein Fluch für die Karibik?

"Wer sich ohne Weiteres nicht mehr in sein Online-Banking einloggen kann, dem ist klar, dass sich seit dem 14. September 2019 für den elektronischen Zahlungsverkehr einiges geändert hat. Zum genannten Datum trat der Teil der Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) in Kraft, welcher die sogenannte „Starke Kundenauthentifizierung“ regelt. Der folgende Beitrag soll eine Kurzübersicht über die Neuerungen und die Veränderungen speziell für die Hotellerie geben."  weiter lesen →

IT-Finanzmagazin: PSD2 - Das Ende einer Ära? Nein, denn die Kunden sind ahnungslos

"PSD2? Nie gehört! Trotz anderthalb Jahren Vorlaufzeit und einer breiten Medien­bericht­erstattung sind die Zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 und ihre Auswirkungen bei vielen deutschen Verbrauchern überhaupt nicht präsent: Laut der repräsentativen Online-Umfrage „PSD2-Verbraucherumfrage 2019„(Innofact, im August 2019) im Auftrag von Crifbürgel hatten 59 Prozent der befragten Teilnehmer im August 2019 noch nie von der PSD2 gehört. 41 Prozent kannten zwar den Begriff, doch nur 7 Prozent der Befragten wussten auch, was sich dahinter verbirgt." weiter lesen →

DIHK: Was die "Starke Kundenauthentifizierung" für Händler bedeutet

"Zunächst sollten Sie sich als Händler mit den neuen gesetzlichen Vorgaben vertraut machen. Kontaktieren Sie hierzu auch Ihren Payment Service Provider und/oder die Anbieter Ihrer Zahlungsverfahren. Viele bieten Infomaterial zur Umsetzung an. Zudem sollten Sie mit Ihren Zahlungsdienstleistern klären, ob und welche technischen Anpassungen nötig sind. Dies hängt vor allem von den angebotenen Zahlungsverfahren ab. Die Lastschrift ist von den Anforderungen der starken Kundenauthentifizierung ausgenommen. Rechnung/Vorkasse/Nachnahme werden losgelöst von der eigentlichen Bestellung abgewickelt und sind nicht Teil des Bezahlprozesses im Online-Shop. Sollten Sie daher nur diese Zahlverfahren anbieten, müssen Sie keine Anpassungen vornehmen." weiter lesen →

 

News aus Recht, Technologie, Marketing & Wissenschaft

 

# Recht · Lieferdienst Delivery Hero muss 200.000 Euro zahlen (Heise)

"Die Lieferfirma hat vor allem Betroffenenrechte nicht beachtet und Konten von Ex-Kunden nicht gelöscht, rügt die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk. Sie hatte Mitte August Bußgelder in Höhe von insgesamt 195.407 Euro wegen Verstößen etwa gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verhängt." weiter lesen →

# Technologie · Facebook launches Portal TV, a $149 clip-on smart camera (TechCrunch)

"Facebook wants to take over your television with a clip-on camera for video calling, AR gaming and content co-watching. If you can get past the creepiness, the new Portal TV lets you hang out with friends on your home’s biggest screen. The Portal TV is the star of the show, turning most televisions with an HDMI connection into a video chat device." weiter lesen →

# Marketing · DMEXCO-Rückblick - Wem kann man noch vertrauen? (Haufe)

"Wer einem Facebook-Investor und nun Facebook-Kritiker im wahrsten Sinne des Wortes eine Bühne gibt, will eine echte Diskussion über die digitale Zukunft anregen. Höchste Eisenbahn, wenn man bedenkt, dass die ePrivacy-Verordnung wohl 2020 wirksam werden wird. Und dann wird es Google und Facebook, wie wir sie bisher kennen, nicht mehr geben." weiter lesen →

# Wissenschaft · Why We Don’t Follow Through and What to Do About It (James Clear)

"Hugo concocted a strange plan to beat his procrastination. He collected all of his clothes and asked an assistant to lock them away in a large chest. He was left with nothing to wear except a large shawl. The Hunchback of Notre Dame was published two weeks early on January 14, 1831." weiter lesen →

 

Spirit Legal LLP Neuigkeiten

 

Das Interesse an der diesjährigen OTMR Konferenz & Barcamp findet seinen Ausdruck in Rekordanmeldungen bei den Sessionvorschlägen: hier seht ihr die Menschen, die Inhalte findet ihr auf der Programmseite. Jetzt Tickets sichern! Programmübersicht und Tickets gibt es hier.

 

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter und Schwerpunktthemen in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Reise privacy shield § 4 UWG Dark Pattern wetteronline.de right of publicity Conversion Suchfunktion hate speech Midijob TeamSpirit Newsletter Foto Interview Education Online Shopping Erschöpfungsgrundsatz Identitätsdiebstahl gender pay gap Bildrechte Dynamic Keyword Insertion Markeneintragung PPC data security Amazon Autocomplete Hack Hotelrecht Wettbewerbsbeschränkung Finanzierung OTMR Privacy Crowdfunding Kekse Chat KUG A1-Bescheinigung datenverlust E-Mobilität Urheberrecht ITB Einzelhandel Bewertung Unternehmensgründung ransom berufspflicht ISPs Corporate Housekeeping Digitalwirtschaft Entschädigung Datengeheimnis Compliance Mitarbeiterfotografie EuGH Online jahresabschluss ecommerce EU-Textilkennzeichnungsverordnung Personenbezogene Daten HipHop Extremisten Auftragsverarbeitung Internetrecht Recap nutzungsrechte Unterlassung Beweislast entgeltgleichheit Gesamtpreis Insolvenz Unionsmarke Plattformregulierung ReFa Verfügbarkeit Ofcom Data Protection Boehmermann Abhören Flugzeug html5 Lizenzrecht verlinken Scam Reiserecht E-Commerce Radikalisierung Technologie Bestandsschutz Werbung Single Sign-On kinderfotos Webdesign Mindestlohn Schadenersatz whatsapp Irreführung Unlauterer Wettbewerb Überwachung Sampling Persönlichkeitsrecht Arbeitsrecht Artificial Intelligence Domainrecht Einwilligungsgestaltung Bußgeld Onlineshop gezielte Behinderung Content-Klau schule Niederlassungsfreiheit NetzDG Bundesmeldegesetz Aufsichtsbehörden Freelancer Bots Selbstverständlichkeiten Linkhaftung Kinder Kritik Arbeitsunfall Medienstaatsvertrag Sicherheitslücke total buy out Geschäftsgeheimnis ADV Medienrecht zahlungsdienst Zustellbevollmächtigter SEA fristen Infosec 5 UWG Creative Commons Minijob Hotel Stellenausschreibung 3 UWG Unterlassungsansprüche Gesundheit Adwords Keyword-Advertising AGB data Handelsregister Urlaub Erdogan Anonymisierung § 15 MarkenG vertrag Schleichwerbung WLAN Reisen Gesetz arbeitnehmer Sperrwirkung Phishing Instagram Kennzeichnungskraft data privacy Kartellrecht E-Mail-Marketing Stellenangebot Trademark Verpackungsgesetz Onlinevertrieb Datenschutzgesetz Rabattangaben Einstellungsverbot Marketing Kunsturhebergesetz Kundendaten Doxing besondere Darstellung Datensicherheit Wettbewerbsverbot Cyber Security YouTube Löschungsanspruch Data Breach Kundenbewertung Influencer Home-Office Rückgaberecht Schadensersatz Sitzverlegung USA IT-Sicherheit Informationsfreiheit Künstliche Intelligenz ransomware Limited Hotels targeting ePrivacy Sperrabrede Filesharing Gepäck Bundeskartellamt EC-Karten Europa

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: