• Deutsch
  • Aktuelles
  • Gastbeiträge auf 16Bars, Frohfroh und Detektor.fm zu BGH-Sampling-Urteil

Gastbeiträge auf 16Bars, Frohfroh und Detektor.fm zu BGH-Sampling-Urteil

Rechtsanwalt Henning Fangmann von Spirit Legal hat das BGH-Urteil vom 30.04.2020 (Az. I ZR 115/16) zur Zulässigkeit von Sampling im andauernden Rechtsstreit zwischen Kraftwerk und Moses Pelham in drei Gastbeiträgen bei verschiedenen Medien eingeschätzt und dabei benannt, unter welchen Bedingungen Sampling möglich ist.

Ein 2 Sekunden kurzes Sample schreibt über 20 Jahre Rechtsgeschichte. Das Urteil des BGH vom 30. April 2020 im Streit zwischen Kraftwerk und Moses Pelham hat das Potenzial, die elektronische Musikszene nachhaltig zu verändern. Es geht um nichts Geringeres als die Grundlage einer gesamten Musikrichtung. Nach dem BGH-Urteil gibt es vier Möglichkeiten zum rechtssicheren Sampling in der Musik:

  1. Bei Zustimmung des Rechteinhabers.
  2. Das Sample wird erkennbar als Zitat genutzt.
  3. Das Sample wird selbst nachgespielt.
  4. Das Sample wird stark verändert und ist nicht wiedererkennbar.

Spirit Legal ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Wirtschafts-, Medien- und Technologierecht. Wir stellen zweiwöchentlich aktuelle Themen vor, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Im Newsletter erhalten Sie ebenfalls eine Zusammenfassung unserer Beiträge und Aktivitäten.

Digital DNA Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Stellenausschreibung Europa Vergütungsmodelle Abhören Corporate Housekeeping Prozessrecht Informationspflicht veröffentlichung information technology kommunen NetzDG SSO kinderfotos handel Preisauszeichnung Anmeldung Gepäck Unlauterer Wettbewerb PPC right of publicity EuGH Kinder Recht Duldungsvollmacht Barcamp Algorithmus Transparenz informationstechnologie Abwerbeverbot Ring Hotelsterne Big Data KUG Persönlichkeitsrecht neu Auftragsdatenverarbeitung Content-Klau brexit Arbeitsrecht Einzelhandel Störerhaftung ADV Markensperre zahlungsdienst Crowdfunding Schadenersatz Social Media Presse Vertrauen Europarecht Limited Google Reise schule Restaurant Registered FTC EC-Karten Polen Impressum Urheberrecht Urteil Kennzeichnung GmbH PSD2 Urteile Bestandsschutz LG Köln Berlin Bildung Sampling Datenschutz zugangsvereitelung Verlängerung c/o Bewertung Unionsmarke online werbung Instagram geldwäsche Rückgaberecht Nutzungsrecht Customer Service CRM Zahlungsdaten Consent Management Fotografen Team Finanzierung Kinderrechte München Authentifizierung Hinweispflichten Art. 13 GMV Schöpfungshöhe Autocomplete Machine Learning Datenschutzgrundverordnung Niederlassungsfreiheit Haftung Bildrecherche Geschäftsanschrift Handelsregister Irreführung Türkisch Rechtsprechung Sicherheitslücke events Notice & Take Down Sponsoring Marke Aufsichtsbehörden Wettbewerb HipHop Doxing Gastronomie Referendar whatsapp Cyber Security Preisangabenverordnung Wettbewerbsrecht Pseudonomisierung Hotels Distribution Home-Office Wettbewerbsverbot data security Kennzeichnungskraft verlinkung Verfügbarkeit Google AdWords Kundenbewertungen Scam Unternehmensgründung Conversion Finanzaufsicht Verpackungsgesetz Diskriminierung Namensrecht IT-Sicherheit Markeneintragung Bundesmeldegesetz Schadensersatz Technologie Textilien videoüberwachung Hotelrecht HSMA Gegendarstellung Webdesign EU-Textilkennzeichnungsverordnung #emd15 Zustellbevollmächtigter Amazon § 5 MarkenG Beacons E-Commerce Jahresrückblick Data Protection hate speech Anonymisierung EU-Kommission Auftragsverarbeitung Gesichtserkennung BDSG Suchalgorithmus AIDA Gesamtpreis Digitalwirtschaft Beweislast Hotelkonzept Kündigung Insolvenz Gesundheit Produktempfehlungen Europawahl entgeltgleichheit Annual Return Privacy Informationsfreiheit Dark Pattern Hotel Interview E-Mail-Marketing Datenschutzrecht Online-Portale Marketing Videokonferenz data privacy Datenportabilität kündigungsschutz Arbeitsvertrag Mindestlohn Creative Commons Expedia.com Telefon Boehmermann Datensicherheit Online Shopping Single Sign-On Kunsturhebergesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: