Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten ist alles andere als trivial. Dies zeigt eindrucksvoll der Prüfbericht des BayLDA im Rahmen des Safer Internet Day vom 05.02.2019, wonach 75 % der insgesamt 40 geprüften Websites keine ausreichenden Informationen zu eingesetzten Tracking-Diensten bereitgestellt haben. Umsetzungsdefizite in der Praxis sind jedoch auch an anderer Stelle zu beobachten. Wie verhält es sich eigentlich mit der Zurverfügungstellung von Informationen über Verarbeitungen in der analogen Welt? Reicht es aus, wenn man lediglich eine Datenschutzerklärung auf der Website bereithält und sollte man sich nicht sicherheitshalber den Erhalt von Datenschutzinformationen bestätigen lassen?

Im Datenschutzberater 07+08/2019 schreiben Tilman Herbrich und Rosa Buchartkowski über die Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Europawahl handelsrecht Ferienwohnung Spielzeug HipHop Datenportabilität Jahresrückblick Touristik entgeltgleichheit messenger Spirit Legal Pseudonomisierung § 5 MarkenG Webdesign ePrivacy Urheberrechtsreform Gaming Disorder Online Marketing LMIV Datenschutz Einwilligungsgestaltung EU-Textilkennzeichnungsverordnung data privacy Verbandsklage britain ITB Annual Return Kleinanlegerschutz Kundendaten Autocomplete Lizenzrecht FashionID Entschädigung Textilien Twitter Midijob fristen Social Media Influencer Recht Beschäftigtendatenschutz wallart Filesharing Urteile html5 Anmeldung Handynummer Geschäftsgeheimnis whatsapp New Work Mitarbeiterfotografie Google AdWords Telefon USA Recap 5 UWG Vertragsgestaltung Neujahr Identitätsdiebstahl Personenbezogene Daten Restaurant Bewertung Hotel Artificial Intelligence Gastronomie Schadensfall Ratenparität Ofcom Markenrecht Beacons JointControl Internet of Things schule verlinkung Hotelrecht total buy out NetzDG DSGVO Unternehmensgründung Unionsmarke Arbeitsvertrag Facebook Minijob Limited targeting Gesundheit Datenschutzgesetz Reiserecht Gesamtpreis Bestandsschutz AGB Medienstaatsvertrag Meldepflicht Stellenangebot TikTok ecommerce E-Commerce Domainrecht Gegendarstellung Tracking Reise § 15 MarkenG Arbeitsunfall selbstanlageverfahren Fotografen Informationspflicht Handelsregister Kapitalmarkt EU-Kommission USPTO Facial Recognition Geschmacksmuster § 4 UWG Stellenausschreibung Doxing Sitzverlegung LG Köln anwaltsserie Haftung §75f HGB Datenschutzbeauftragter Sponsoring Email 2014 Einzelhandel Phishing Produktempfehlungen data Dynamic Keyword Insertion E-Mobilität Werbung Authentifizierung Distribution Bots data security Hackerangriff kinderfotos vertrag LG Hamburg Online Behinderungswettbewerb Keyword-Advertising gezielte Behinderung Unlauterer Wettbewerb Europa Sicherheitslücke Boehmermann A1-Bescheinigung verlinken Extremisten Geschäftsführer arbeitnehmer Suchmaschinenbetreiber Conversion Know How technology Kündigung Irreführung Schöpfungshöhe Panoramafreiheit Spitzenstellungsbehauptung TeamSpirit Störerhaftung Finanzierung Vertragsrecht Foto Amazon Journalisten Meinungsfreiheit informationspflichten Travel Industry Kartellrecht Cyber Security Booking.com Unterlassung fake news Schleichwerbung Xing Bundesmeldegesetz Suchalgorithmus Rufschädigung Markensperre GmbH Hotelsterne LikeButton Vergleichsportale Europarecht Großbritannien Creative Commons Sperrwirkung Löschung ransom IT-Sicherheit gesellschaftsrecht Preisangabenverordnung Corporate Housekeeping § 5 UWG Mindestlohn Niederlassungsfreiheit veröffentlichung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: