Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten ist alles andere als trivial. Dies zeigt eindrucksvoll der Prüfbericht des BayLDA im Rahmen des Safer Internet Day vom 05.02.2019, wonach 75 % der insgesamt 40 geprüften Websites keine ausreichenden Informationen zu eingesetzten Tracking-Diensten bereitgestellt haben. Umsetzungsdefizite in der Praxis sind jedoch auch an anderer Stelle zu beobachten. Wie verhält es sich eigentlich mit der Zurverfügungstellung von Informationen über Verarbeitungen in der analogen Welt? Reicht es aus, wenn man lediglich eine Datenschutzerklärung auf der Website bereithält und sollte man sich nicht sicherheitshalber den Erhalt von Datenschutzinformationen bestätigen lassen?

Im Datenschutzberater 07+08/2019 schreiben Tilman Herbrich und Rosa Buchartkowski über die Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

gdpr Online Wettbewerbsbeschränkung CNIL Schleichwerbung Weihnachten Marke Datenschutzerklärung Kleinanlegerschutz information technology 2014 Home-Office zugangsvereitelung Wahlen TeamSpirit Persönlichkeitsrecht Bildrechte Bots Kekse verlinken Vertragsgestaltung Datensicherheit events Midijob Unterlassung Datenpanne Osteopathie vertrag Beleidigung recht am eigenen bild Suchalgorithmus Datengeheimnis Irreführung hate speech gender pay gap Umtausch Auftragsdatenverarbeitung Algorithmen Barcamp Corporate Housekeeping Abwerbeverbot ISPs online werbung Mindestlohn Soziale Netzwerke Großbritannien Einwilligungsgestaltung Sperrabrede SSO Lebensmittel zahlungsdienst EU-Kommission Kinderrechte Kapitalmarkt Wettbewerb Onlineplattform Spielzeug Presse Anonymisierung Journalisten Störerhaftung Medienprivileg Einstellungsverbot Textilien Diskriminierung Kosmetik Class Action Urlaub Pressekodex 3 UWG Löschungsanspruch Abmahnung Doxing SEA Keyword-Advertising Online Shopping EU-Textilkennzeichnungsverordnung Radikalisierung Creative Commons § 5 MarkenG Reise Informationsfreiheit messenger Abhören Gepäck neu Kennzeichnungskraft Reisen Hotelkonzept Hinweispflichten Bundeskartellamt Einwilligung Spitzenstellungsbehauptung Fotografen Marketing Social Engineering wetteronline.de markenanmeldung Hackerangriff Erdogan Kritik E-Mail Tracking Gesundheit videoüberwachung Messe Namensrecht Kündigung Plattformregulierung Facebook Gastronomie Analytics Verpackungsgesetz Domainrecht § 24 MarkenG Jahresrückblick Digitalwirtschaft Löschung LG Hamburg Check-in Rechtsanwaltsfachangestellte Bildung Geschäftsführer Dokumentationspflicht Insolvenz Expedia.com Geschmacksmuster besondere Darstellung targeting Schöpfungshöhe Foto Team Spirit Ratenparität Rabattangaben Unterlassungsansprüche Internet of Things Event Linkhaftung Impressumspflicht Kreditkarten Unionsmarke c/o Gäste Europawahl fake news Suchfunktion Werbekennzeichnung ITB Bußgeld CRM Preisauszeichnung Distribution Einzelhandel Newsletter Hacking berufspflicht Europarecht Leipzig Online-Bewertungen Entschädigung arbeitnehmer Presserecht Handelsregister Medienstaatsvertrag Kartellrecht kündigungsschutz PPC Finanzierung Extremisten selbstanlageverfahren Kundenbewertungen Kundendaten html5 Auslandszustellung email marketing Mitarbeiterfotografie Beacons New Work #emd15 Buchungsportal Suchmaschinenbetreiber Cyber Security Duldungsvollmacht Dark Pattern Online-Portale Gegendarstellung ransom right of publicity Website fotos anwaltsserie #bsen Filesharing Customer Service nutzungsrechte BDSG Internet WLAN Verlängerung Google

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten