Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten

Bild: Datenschutz-Berater.de

Die Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten ist alles andere als trivial. Dies zeigt eindrucksvoll der Prüfbericht des BayLDA im Rahmen des Safer Internet Day vom 05.02.2019, wonach 75 % der insgesamt 40 geprüften Websites keine ausreichenden Informationen zu eingesetzten Tracking-Diensten bereitgestellt haben. Umsetzungsdefizite in der Praxis sind jedoch auch an anderer Stelle zu beobachten. Wie verhält es sich eigentlich mit der Zurverfügungstellung von Informationen über Verarbeitungen in der analogen Welt? Reicht es aus, wenn man lediglich eine Datenschutzerklärung auf der Website bereithält und sollte man sich nicht sicherheitshalber den Erhalt von Datenschutzinformationen bestätigen lassen?

Im Datenschutzberater 07+08/2019 schreiben Tilman Herbrich und Rosa Buchartkowski über die Mammutaufgabe: Erfüllung der Informationspflichten. Der Beitrag ist hier im Volltext abrufbar:

Wer sich professionell mit Datenschutz und Datensicherheit beschäftigt,
braucht aktuelle und verlässliche Informationen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung
und Politik sowie Neuigkeiten von den Aufsichtsbehörden.

Hier können Sie den Datenschutz-Berater abonnieren.

Einen Kommentar schreiben

Tags

CNIL verlinken Finanzierung ransomware Crowdfunding Wettbewerbsrecht EC-Karten Travel Industry Keyword-Advertising gesellschaftsrecht Konferenz ADV Produktempfehlungen Conversion Bundesmeldegesetz Soziale Netzwerke Kreditkarten Big Data Expedia.com Fotografen Persönlichkeitsrecht Heilkunde Recap Insolvenz Human Resource Management Schadensfall Webdesign Lebensmittel drohnengesetz Dokumentationspflicht Niederlassungsfreiheit HSMA Job Preisangabenverordnung EuGH kündigungsschutz Bußgeld Pseudonomisierung Impressumspflicht Interview veröffentlichung Algorithmen Einwilligung Verpackungsgesetz Wettbewerbsbeschränkung Gesundheit Markeneintragung Datensicherheit OLG Köln Suchmaschinen Telefon ransom Direktmarketing Opentable Bildung Hackerangriff Tipppfehlerdomain vertrag Vertragsrecht Kündigung OTMR Event handelsrecht Adwords Vergleichsportale informationspflichten USPTO Hausrecht Internetrecht Gaming Disorder NetzDG Kennzeichnungskraft Informationsfreiheit Beweislast Meinungsfreiheit 5 UWG Beleidigung Datenschutzbeauftragter Online Marketing E-Commerce Evil Legal Kunsturhebergesetz c/o JointControl Privacy Medienprivileg Panoramafreiheit Markensperre Kleinanlegerschutz Cyber Security Onlinevertrieb data technology Autocomplete § 5 UWG Exklusivitätsklausel Datengeheimnis Authentifizierung Bachblüten LikeButton ecommerce Beschäftigtendatenschutz Impressum Custom Audiences 2014 GmbH brexit Urteile Limited Influencer Geschmacksmuster A1-Bescheinigung Bildrecherche Lohnfortzahlung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Werktitel events Social Networks Website Entschädigung Neujahr E-Mail Jugendschutzfilter Ring informationstechnologie Machine Learning Touristik besondere Darstellung Vergütung information technology online werbung zugangsvereitelung Blog data privacy Spitzenstellungsbehauptung Chat Datenschutzerklärung Zustellbevollmächtigter USA Datenpanne verlinkung Europarecht Hotelvermittler SSO Google AdWords Apps Double-Opt-In Linkhaftung Herkunftsfunktion gender pay gap CRM Leipzig Creative Commons Phishing Datenschutz Weihnachten Sicherheitslücke AGB Hacking Mindestlohn nutzungsrechte ReFa Polen AIDA Bots bgh Social Engineering Data Protection Osteopathie Einverständnis Compliance selbstanlageverfahren Wettbewerb Ofcom Prozessrecht Xing Ferienwohnung Haftung Home-Office Anonymisierung Plattformregulierung Störerhaftung privacy shield Flugzeug Erschöpfungsgrundsatz Urlaub Einzelhandel Verfügbarkeit Amazon copter Verlängerung Panorama Selbstverständlichkeiten Spielzeug Kritik Recht whatsapp Pressekodex Minijob Onlineshop

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten