Digital DNA #15 Newsletter: Online Bewertungen

Bildmaterial von Unsplash.com / Bearbeitung Spirit Legal

Online Bewertungen

Der Kompass für unsere Produktsuche im E-Commerce sind Bewertungen und Sterne. Wer online Waren oder Dienstleistungen erwerben möchte, kann diese nicht direkt persönlich prüfen, sondern muss sich an alternativen Qualitätsführern orientieren. Kundenbewertungen stellen neben Marken im E-Commerce das wichtigste Entscheidungskriterium für Käufer dar. Käufer glauben und hoffen dabei, dass eine Vielzahl von anderen ehrlichen Produktprüfern ihre Meinung ungeschönt in Form von Rezensionen und Bewertungen mitteilt.

Unternehmen, die im E-Commerce erfolgreich sein wollen, benötigen daher unabhängig von der Qualität ihrer Produkte in erster Linie positive Bewertungen. Hier nachzuhelfen, erscheint naheliegend und verlockend. Ob Bewertungen „echt“ sind, ist für viele Händler aber auch für die am Abverkauf partizipierenden Plattformen vergleichsweise irrelevant, solange für den Händler die Conversionrate stimmt und für die Plattform das Vertrauen in das Bewertungssystem nicht gänzlich erschüttert wird.

Monatlich landen ca. 9,6 Millionen Produktbewertungen auf Amazon. Kritische Websites wie ReviewMeta behaupten, dass davon ca. 11 % „nicht vertrauenswürdig“ seien, andere schätzen die Zahl der gefälschten oder geschönten Bewertungen sogar auf 30 %. Mangels nachprüfbarer Kriterien, was „fake“ ist und was „echt“ sowie ohne statistisch aussagekräftige Analysen kann über die Qualität von Produktbewertungen nur spekuliert werden. Auf sie allein zu vertrauen wäre jedoch naiv.

– Celin Fischer ist Diplom-Juristin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Spirit Legal LLP in Leipzig. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist IT- und Medienrecht.

The Hustle: 5-star phonies: Inside the fake Amazon review complex

Here’s how the process generally works:

  1. A seller posts an item to the discussion board with a message like, “FREE. refund + $5 commission for 5 STAR. PM for details.”
  2. An interested buyer sends the seller a private message.
  3. The seller directs the buyer to the product on Amazon using keywords.
  4. The buyer purchases the product and leaves a 5-star review.
  5. The seller sends the buyer a refund via PayPal, plus a commission (usually in the form of a $5-10 gift card).

weiter lesen →

Talentpro: Urteil gegen Jameda beeinflusst Branche der Bewertungsportale

Dr. Jonas Kahl (Spirit Legal): "Ein Portal ist dann kein neutraler Vermittler mehr, wenn es einem Teil seiner Kunden kostenpflichtige Zusatz-Dienstleistungen anbietet. Der kommerzielle Charakter kann dann stärker zu gewichten sein, als eine vermeintliche Neutralität. Auch aus Nutzersicht lässt sich je nach Ausgestaltung der Plattform dann natürlich fragen, wie repräsentativ die abgegebenen Bewertungen überhaupt noch sind." weiter lesen →

t3n: 8 Tipps, um Fake-Bewertungen bei Amazon zu erkennen

All of these devices taken together make for quite a smart home. Every one of them comes with an app, and none of them seem to consider the cumulative effect of so many notifications and apps on people's sanity. The people who design these devices don't think about how they are supposed to peacefully coexist in a world full of other smart objects. This raises the question of who will step up and figure out how to make the Internet of Things work together as a cohesive whole. weiter lesen →

---

# Recht · Spirit Legal

Was ist rechtens bei unerwünschten Hotelbewertungen? Was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? weiter lesen →

# Technologie · Bloomberg

Google Drone Delivery Business First to Get Approval An offshoot of Alphabet Inc.’s Google has become the first drone operator to receive government approval as an airline, an important step that gives it the legal authority to begin dropping products to actual customers. weiter lesen →

# Marketing · Business 2 Community

CRM: Pardot vs HubSpot Comparing Pardot and HubSpot, here’s an honest look at my experience. When the tools you have make you more efficient (HubSpot) rather than bog you down with figuring out all the nuances of using it (Pardot), that’s when you have the tool right for you. weiter lesen →

# Wissenschaft · European Commission

Ethics Guidelines for Trustworthy AI In the Commission’s human-centric approach as set out in its Communication of 8 April 2019, AI is seen as a tool operating in the service of humanity and the public good, aiming to increase individual and collective human well-being. weiter lesen →

---

Kluge Köpfe gesucht: Rechtsanwälte (m/w/x) zur Festanstellung in Leipzig

Foto: Tom Thielke / Nadja Eckart-Vogel, Bearbeitung: Spirit Legal

Die Anwälte mit digitaler DNA suchen Rechtsanwälte (w/m/x) zur Festanstellung in Leipzig in den Fachgebieten Handels- und Gesellschaftsrecht sowie gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht. Jetzt informieren und bewerben! zur Stellenausschreibung →

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Sie finden alle Digital DNA Newsletter und Schwerpunktthemen in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Recht Überwachung Osteopathie Expedia.com Impressumspflicht Algorithmen Bestpreisklausel ISPs Verpackungsgesetz Datenschutzgesetz Home-Office Spitzenstellungsbehauptung Markeneintragung Kapitalmarkt arbeitnehmer Personenbezogene Daten Europarecht PPC Lizenzrecht Vertrauen Double-Opt-In New Work Sperrwirkung Unternehmensgründung Verfügbarkeit Extremisten Kleinanlegerschutz gender pay gap Schadenersatz E-Mail-Marketing Unterlassungsansprüche Exklusivitätsklausel Hotellerie Algorithmus Transparenz Vertragsrecht OLG Köln Jahresrückblick Onlineplattform Behinderungswettbewerb Wettbewerbsrecht Art. 13 GMV Linkhaftung Vergütung Kartellrecht Instagram Domainrecht Panorama Fotografen Evil Legal Kündigung Medienrecht USA Infosec c/o Rückgaberecht targeting Distribution Markensperre EU-Kommission 3 UWG CNIL Einzelhandel Bachblüten Leaks Produktempfehlungen EuGH Data Breach Arbeitsvertrag Medienstaatsvertrag schule Artificial Intelligence USPTO Onlinevertrieb Künstliche Intelligenz Meldepflicht Google AdWords Journalisten Online-Bewertungen Aufsichtsbehörden Internet of Things Newsletter Hinweispflichten jahresabschluss geldwäsche Registered besondere Darstellung Trademark berufspflicht Gegendarstellung Auftragsverarbeitung Touristik Machine Learning Bildung wetteronline.de Finanzaufsicht #bsen Reise Umtausch Email custom audience Datenpanne Vertragsgestaltung Suchalgorithmus Kinder Herkunftsfunktion Neujahr drohnen Creative Commons Anmeldung Class Action Team Spirit Abmahnung Bildrecherche NetzDG Auslandszustellung Verlängerung Fotografie kommunen Dokumentationspflicht Zahlungsdaten Soziale Netzwerke Kekse Social Networks Reisen Wahlen Online-Portale Beacons Crowdfunding Schadensersatz Informationspflicht Hotelrecht Erschöpfungsgrundsatz Resort Freelancer Abwerbeverbot Limited hate speech Tracking right of publicity Authentifizierung Apps Event Keyword-Advertising videoüberwachung Schleichwerbung email marketing Sponsoring Hotelkonzept Einstellungsverbot Online Marketing ePrivacy Hackerangriff Boehmermann Vergütungsmodelle Phishing britain Notice & Take Down handelsrecht Rechtsprechung Single Sign-On CRM Europawahl Hack Gepäck Wettbewerbsbeschränkung informationstechnologie Booking.com Pseudonomisierung Radikalisierung Cyber Security KUG Content-Klau Alexa Datenschutz Datenschutzrecht LG Köln GmbH Großbritannien Gäste Videokonferenz copter Kinderrechte verlinkung Midijob LikeButton Geschäftsanschrift SSO § 4 UWG München Datengeheimnis Sampling LG Hamburg ADV Namensrecht ITB Social Engineering Haftung Facial Recognition ReFa Chat

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten