Digital DNA #5 Newsletter mit Schwerpunkt Facebook

Bildmaterial von Unsplash.com

 

Unser donnerstäglicher Digital DNA Newsletter enthält relevante Leseempfehlungen aus Recht, Technologie, Marketing und Wissenschaft. Heute die Ausgabe #5 lesen und abonnieren: Facebook als Synonym für moderne Macht.

Schwerpunkt Facebook

„Mit großer Macht kommt große Verantwortung.“ Ganz egal ob man den Spruch biblischen Ursprüngen, dem französischen Philosophen Voltaire oder aber dem „Spiderman“-Universum zuschreibt: Jede Zeit kennt Protagonisten, die sich diese sanfte Warnung zu Herzen nehmen sollten. Facebook ist heute ein Synonym für moderne Macht. Das größte soziale Netzwerk der Welt mit den reichweitenstarken Marken Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp regiert News wie Fake News, dominiert den Werbemarkt und bestimmt den öffentlichen und politischen Diskurs. In unserem Newsletter haben wir eine Auswahl an bemerkenswerten Hintergrundinformationen über Facebook zusammengetragen, die nüchtern informieren und aufklärend wirken können.
– Peter Hense, Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP

SÜDDEUTSCHE: Kartellamt verordnet "innere Entflechtung" von Facebook, Whatsapp und Instagram

"Das erneuerte Gesetz berücksichtigt genau die Faktoren, die Facebook und Google so mächtig machen: Netzwerkeffekte (je mehr Nutzer auf der Plattform agieren, umso mehr lohnt es sich, ihr beizutreten), das Sammeln "wettbewerbsrelevanter" Daten und den Aufwand, der ein Wechsel zu einem anderen Dienst für einen Nutzer bedeuten würde. Diese Faktoren darf das Amt nun heranziehen, um die Marktmacht einer Plattform zu bewerten." weiter lesen →

ARS TECHNICA: Facebook just hired a handful of its toughest privacy critics

"At a time when Facebook has been under increased public scrutiny like never before, the company is now hiring at least one of its fiercest antagonists. On Tuesday, Facebook acknowledged that it had hired three veteran privacy law activists, including Nate Cardozo, an attorney formerly of the Electronic Frontier Foundation, who has been very publicly critical of the company in recent years. In 2015, Cardozo once wrote in an op-ed that Facebook's "business model depends on our collective confusion and apathy about privacy."" weiter lesen →

SÜDDEUTSCHE: "Überwachungskapitalisten wissen alles über uns"

"Es gibt keinen Ausweg aus Prozessen, die absichtlich so gestaltet sind, dass sie das individuelle Bewusstsein umgehen und auf die wir für ein effektives tägliches Leben angewiesen sind. Diese Abhängigkeit ist ein klassischer faustischer Pakt, dieser Konflikt betäubt unsere Psyche. Darauf reagieren wir dann wiederum mit resigniertem Zynismus oder Abwehrmechanismen und sagen zum Beispiel: "Ich habe nichts zu verbergen." Der Überwachungskapitalismus lässt die Menschen des 21. Jahrhunderts in ihren Ketten tanzen." weiter lesen →

[ es folgen weiterführende Links zu Artikeln, diese zusätzlichen Beiträge waren im Newsletter nicht enthalten ]

Spirit Legal LLP · Mandanteninformation EuGH Urteil zu Facebook Fanpages 2018

Public Seminar · The Power of Platforms - How biopolitical companies threaten democracy

Los Angeles Review of Books · Thieves of Experience: How Google and Facebook Corrupted Capitalism

New York Times · How Silicon Valley Puts the ‘Con’ in Consent

Washington Post · Regulate social media now. The future of democracy is at stake.

Pew Research · Center Facebook Algorithms and Personal Data

PNAS · Private traits and attributes are predictable from digital records of human behavior (Facebook Likes)

Richard Vibert · The Most Devastating Pixel on the Internet

World Wide Web Foundation · The invisible curation of content - Facebook’s News Feed and our information diets

New York Times · Does Facebook Really Know How Many Fake Accounts It Has?

The Guardian · Facebook reportedly discredited critics by linking them to George Soros

---

# Recht · Forbes: This Lawyer Believes GDPR Is Failing To Protect You - Here's What She Would Change "Wachter, who is a lawyer and research fellow at the Oxford Internet Institute, argues that with modern interconnected digital technologies, data is not so much knowingly created by the user as it is observed or captured by devices and services. This data can then be accessed by cloud services, smartphone apps and Internet of Things (IoT) devices and companies are then increasingly sharing and linking this data." weiter lesen →

# Marketing · Gizmodo: Facebook Is Giving Advertisers Access to Your Shadow Contact Information "Facebook is not content to use the contact information you willingly put into your Facebook profile for advertising. It is also using contact information you handed over for security purposes and contact information you didn’t hand over at all, but that was collected from other people’s contact books, a hidden layer of details Facebook has about you that I’ve come to call “shadow contact information.”" weiter lesen →

# Technologie · New York Times: What 7 Creepy Patents Reveal About Facebook "Reading your relationships - Classifying your personality - Predicting your future - Identifying your camera - Listening to your environment - Tracking your routine - Inferring your habits." weiter lesen →

# Wissenschaft · The Guardian: Has Dopamine got us hooked on tech? "Tech companies understand what causes dopamine surges in the brain and they lace their products with ‘hijacking techniques’ that lure us in and create ‘compulsion loops’." weiter lesen →

 

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Montags veröffentlichen wir den Newsletter in unserem Archiv.

Kommentar von Tina |

Danke, für diese interessante Sammlung! Ich bin gestern über eine Studie / einen Artikel gestolpert, die ich in diesem Zusammenhang gern ergänzen würde: "We find that four weeks without Facebook improves subjective well-being and substantially reduces post-experiment demand, suggesting that forces such as addiction and projectionbias may cause people to use Facebook more than they otherwise would. We find that while deactivation makes people less informed, it also makes them less polarized by at least some measures, consistent with the concern that social media have played some role in the recent rise of polarizationin the US."

Link: http://web.stanford.edu/~gentzkow/research/facebook.pdf bzw. die kurze Version hier: https://www.nytimes.com/2019/01/30/health/facebook-psychology-health.html

Antwort von Robert Handrow

Danke für die Ergänzung, viele Grüße!

Einen Kommentar schreiben

Tags

Arbeitsvertrag c/o Unternehmensgründung Werbekennzeichnung Einverständnis Gesundheit Bildung 2014 Kapitalmarkt Big Data Konferenz Impressum Zahlungsdaten Leipzig Spielzeug LG Köln Online Shopping Handelsregister Ofcom Einzelhandel Informationsfreiheit Ruby on Rails Dokumentationspflicht Wettbewerbsbeschränkung Presserecht Opentable Rechtsanwaltsfachangestellte Gastronomie Sitzverlegung Bewertung DSGVO transparenzregister Großbritannien Recht SSO verlinken data privacy zugangsvereitelung Weihnachten Machine Learning Hack schule Löschungsanspruch Türkisch Fotografen E-Mail-Marketing zahlungsdienst Geschäftsanschrift München Bundesmeldegesetz Reise Sperrwirkung neu Class Action Diskriminierung Vertrauen Data Protection Ratenparität PPC Beacons Urlaub verbraucherstreitbeilegungsgesetz Filesharing hate speech Scam Neujahr verlinkung Umtausch Marke recht am eigenen bild Customer Service 5 UWG right of publicity Kekse Double-Opt-In Social Networks fristen Handynummer Kündigung Vergütung Dark Pattern Datensicherheit fake news Kundendaten fotos ReFa Education Überwachung CNIL gesellschaftsrecht Online-Bewertungen Auftragsverarbeitung Irreführung ADV Custom Audiences Persönlichkeitsrecht Hotel Algorithmen Exklusivitätsklausel Kreditkarten bgh Lizenzrecht USPTO Bildrechte Wettbewerbsverbot handel Buchungsportal veröffentlichung berufspflicht Hotelvermittler Geschäftsführer Markeneintragung Newsletter Reisen Suchalgorithmus Erdogan Consent Management Europawahl Event handelsrecht Meinung Distribution Datenschutzgrundverordnung Jahresrückblick Kritik Midijob Europa gender pay gap Unterlassung Vertragsgestaltung Werktitel Algorithmus Transparenz Duldungsvollmacht Expedia.com Ferienwohnung Touristik Erschöpfungsgrundsatz News Verpackungsgesetz Amazon Journalisten Nutzungsrecht OTMR LG Hamburg Panorama Google USA Spitzenstellungsbehauptung Team Kunsturhebergesetz ISPs Vergleichsportale Kleinanlegerschutz Anmeldung Vergütungsmodelle Datenschutzbeauftragter ransom Behinderungswettbewerb Notice & Take Down gezielte Behinderung Hotelkonzept entgeltgleichheit Arbeitsunfall Bundeskartellamt Kosmetik #emd15 Conversion #bsen html5 Presse messenger Tipppfehlerdomain Wettbewerb Unionsmarke Ring Hotels custom audience Medienprivileg SEA britain TeamSpirit Online-Portale informationspflichten LikeButton Direktmarketing Berlin Gesetz drohnengesetz § 5 UWG Evil Legal Onlineplattform Abmahnung Abwerbeverbot EC-Karten Herkunftsfunktion Pressekodex Xing Impressumspflicht arbeitnehmer anwaltsserie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten