• Deutsch
  • Aktuelles
  • Digital DNA #7 Newsletter mit Schwerpunkt Urheberrechtsreform vs Internet

Digital DNA #7 Newsletter mit Schwerpunkt Urheberrechtsreform vs Internet

Bildmaterial von Unsplash.com

Unser donnerstäglicher Digital DNA Newsletter enthält relevante Leseempfehlungen aus Recht, Technologie, Marketing und Wissenschaft. Heute die Ausgabe #6 lesen und abonnieren: Urheberrechtsreform vs Internet.

Schwerpunkt Urheberrechtsreform vs Internet

Wie sieht das Internet im Jahr 2030 aus? Die Antwort auf diese Frage wird entscheidend davon abhängen, welchen Ausgang die politische Debatte über die „Europäische Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt“ nimmt. Die Interessen von Nutzern, Plattformanbietern und Content-Industrie scheinen sich hier dieses Mal besonders unversöhnlich gegenüberzustehen. Deutlich wird dies im Speziellen an der immer kontroverser und lauter geführten Debatte um Artikel 13 der Copyright-Richtlinie. Denn diese Regelung sieht eine Verpflichtung zu Uploadfilter für Portalbetreiber vor, welche manche für den Anfang vom Ende von User-Generated-Content halten. In unserem Newsletter haben wir in dieser Woche eine Reihe von Beiträgen mit tiefgehenden juristischen Hintergründen zu dem Thema zusammengetragen.
– Dr. Jonas Kahl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht bei Spirit Legal LLP

TAGESSCHAU: #kurzerklärt Was sind Upload-Filter (Video)

Das Europaparlament hatte Pläne zur Reform des EU-Urheberrechts mit den umstrittenen Upload-Filtern sowie dem Leistungsschutzrecht für Verlage im Juli zurückgewiesen. Heute diskutieren die Abgeordneten Alternativvorschläge, morgen welcher Vorschlag das Mandat für Verhandlungen mit den EU-Staaten bekommt. Doch was sind überhaupt Upload-Filter? weiter lesen →

INTERNET LAW: Upload-Filter waren gestern

"Anbieter von User-Generated-Content Plattformen werden so behandelt, als würden sie die urheberrechtlichen Nutzungshandlungen ihrer User selbst vornehmen, weshalb sie dafür verantwortlich wären, sich selbst beim Rechteinhaber eine urheberrechtliche Lizenz zu besorgen. Das geht deutlich über die bisher geplante Regelung hinaus. Letztlich wird damit das bisherige Geschäftsmodell sämtlicher Plattformen, die den Upload von Inhalten durch Nutzer ermöglichen, in Frage gestellt. Denn der Anbieter kann, wenn sich auf seinem Portal urheberrechtswidriger Content befindet, unmittelbar auf Unterlassung und vor allem auch auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden." weiter lesen →

JULIA REDA: Das droht mit Artikel 13 und der EU-Urheberrechtsreform

"Von Anfang an war die Intention hinter den Artikeln 11 und 13 nicht, klar definierte Probleme im Urheberrecht mit sorgfältig abgewogenen Maßnahmen zu lösen – sondern, die Taschen von lobbystarken Branchen zu füllen, egal mit welchen Nebenwirkungen. Während des gesamten Prozesses wurden die Bedenken von unabhängigen Expert*innen, Menschenrechts-NGOs, unabhängigen Verlagen, Startups und vielen anderen ignoriert. Über nicht genehme wissenschaftliche Fakten wurde Verwirrung gestiftet." weiter lesen →

---

# Recht · Spirit Legal LLP: „Mission Lifeline“-Kapitän erwirkt Gegendarstellung "Spirit Legal LLP Rechtsanwälte haben für den Kapitän der Seenotretter von „Mission Lifeline“, Claus-Peter Reisch, gegen verschiedene Medien Ansprüche auf Unterlassung, Gegendarstellung und Widerruf ihrer Berichterstattung durchgesetzt." weiter lesen →

# Marketing · Agentur Gerhard: 5 Tipps, wie die eigene Marke zum Innovationskatalysator werden kann "Die einen repräsentieren Digitalisierung bereits  im Geschäftsmodell. Die anderen müssen sich selbst „Innovationskuren“ verschreiben und prozesshaft durchführen. Inzwischen sind Google und Co. damit beschäftigt, sich die Geschäftsfelder der „old economy“ einzuverleiben." weiter lesen →

# Technologie · University of Washington: Quiz What Face is Real? "Click on the person who is real! - Computers are good, but your visual processing systems are even better. The hardware and software used to generate them will continue to improve, and it may be only a few years until humans fall behind in the arms race between forgery and detection. weiter lesen →

# Wissenschaft · Guardian: Study blames YouTube for rise in number of Flat Earthers “There’s a lot of helpful information on YouTube but also a lot of misinformation,” Landrum said. “Their algorithms make it easy to end up going down the rabbit hole, by presenting information to people who are going to be more susceptible to it.” weiter lesen →

 

Willkommen beim donnerstäglichen Newsletter von Spirit Legal LLP,
den Rechtsanwälten mit digitaler DNA. Schauen Sie mit uns über den Tellerrand.

Sie erhalten donnerstags sieben relevante Leseepfehlungen aus den Themenfeldern
Recht - Technologie - Marketing - Wissenschaft

Spirit Legal LLP Newsletter abonnieren

Montags veröffentlichen wir den Newsletter in unserem Archiv.

Einen Kommentar schreiben

Tags

Heilkunde Vertragsrecht Beacons Website § 15 MarkenG Datenpanne handel wallart right of publicity LikeButton Domainrecht bgh JointControl c/o Preisauszeichnung Consent Management Konferenz Schleichwerbung Panoramafreiheit Google AdWords Handynummer Gesichtserkennung patent Spitzenstellungsbehauptung Störerhaftung New Work PPC drohnengesetz events Unionsmarke Vertrauen Filesharing PSD2 Opentable Corporate Housekeeping Datenschutzrecht § 4 UWG gesellschaftsrecht LG Hamburg Presserecht Online-Portale E-Commerce ITB Email § 5 MarkenG Bundeskartellamt EU-Kommission Sperrabrede Reisen Social Engineering Doxing Panorama Tracking Event selbstanlageverfahren Beweislast GmbH WLAN Trademark Gegendarstellung Impressumspflicht Know How Sponsoren Travel Industry messenger Abhören Einverständnis Newsletter Wettbewerbsbeschränkung anwaltsserie Hack transparenzregister USPTO data privacy Crowdfunding total buy out Single Sign-On Persönlichkeitsrecht Gastronomie Telefon Social Networks Wettbewerb Textilien Anonymisierung § 5 UWG Asien Schadensfall Unternehmensgründung Wahlen Neujahr Geschäftsgeheimnis Custom Audiences Onlineplattform 3 UWG Fotografen Personenbezogene Daten Datenportabilität Einzelhandel unternehmensrecht EuGH Webdesign gdpr Hotelkonzept Kündigung Umtausch Verpackungsgesetz Adwords Gäste Human Resource Management Authentifizierung Gaming Disorder Osteopathie nutzungsrechte Linkhaftung Reiserecht News Online privacy shield Mindestlohn Barcamp FashionID Haftung online werbung Nutzungsrecht Google Urheberrechtsreform Markensperre Restaurant Freelancer hate speech veröffentlichung 5 UWG Lohnfortzahlung Meldepflicht Rabattangaben Werbung targeting Hotelrecht Home-Office Löschungsanspruch EU-Kosmetik-Verordnung §75f HGB data security Bewertung Datenschutzgrundverordnung gender pay gap Data Breach ransomware Gesundheit Evil Legal Meinungsfreiheit Kennzeichnung OTMR Kundenbewertungen Geschäftsführer Resort urheberrechtsschutz data Datensicherheit Vertragsgestaltung Erdogan Finanzaufsicht Recap brexit Medienprivileg Online Marketing Social Media britain Jugendschutzfilter Tipppfehlerdomain Kleinanlegerschutz Facial Recognition informationstechnologie Minijob Geschmacksmuster Bundesmeldegesetz Ruby on Rails EC-Karten neu Löschung Markeneintragung Bachblüten verlinken html5 Boehmermann Großbritannien Soziale Netzwerke Bots datenverlust ePrivacy fotos Beleidigung Schadensersatz LMIV ReFa Sicherheitslücke Internet of Things München Rechtsprechung Bildrecherche

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten